Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: STREUUNG) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II")

Es wurden 14 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Streuung der solaren Strahlung in der Atmosphäre - Streuung der solaren Strahlung in der Atmosphäre

    Betrachtung von Ursachen, Prozess und Folgen der Streuung solarer Strahlung in der Atmosphäre. Darstellung der Rayleigh- und Mie-Streuung.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.12344" }

  • Einfluss der Atmosphäre auf die solare Strahlung - Einfluss der Atmosphäre auf die solare Strahlung

    Vergleich des solaren Spektrums an der Atmosphärenobergrenze mit dem auf Meeresspiegelniveau und Analyse der Unterschiede. Energieverlust durch Streuung und durch Absorption der Strahlung auf dem Weg durch die Atmosphäre.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.12343" }

  • Streuung & Farben in der Atmosphäre

    Die Arbeitsblätter thematisieren die Streuung von Sonnenstrahlung in der Atmosphäre. Das Original einer ISS-Aufnahme des Lorentz-Stroms in Kanada wurde so bearbeitet, dass die Atmosphäreneinflüsse herausgerechnet worden sind. Anhand einer kleinen Interaktion werden die Rayleigh-und Mie-Streuung sowie der Zusammenhang zwischen Wellenlängen und Reflexionsvershalten ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011784", "DBS": "DE:DBS:59729" }

  • Compton-Effekt

    Der Compton-Effekt beschreibt die Streuung von Photonen der Röntgenstrahlung an freien Elektronen. Der Compton-Effekt wird ausführlich beschrieben und mit Animationen verständlich gemacht.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320666" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010692" }

  • Die Streuung von Licht

    Die Streuung von Licht ist dafür verantwortlich, dass wir einen Gegenstand aus verschiedenen Richtungen sehen können.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3225" }

  • Mittel, Durchschnitt und Lageparameter

    Mit über 150 Artikeln und über 100 interaktiven Übungen gehört MatheGuru.com zu den umfangreichsten Mathematikseiten im deutschsprachigen Internet. Zahlreiche farbige Abbildungen visualisieren die einzelnen Sachverhalte und helfen beim Verständnis. Hier werden die Begriffe Mittel, Durchschnitt und Lageparameter in der Stochastik erklärt.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004579" }

  • Standardabweichung

    Mit über 150 Artikeln und über 100 interaktiven Übungen gehört MatheGuru.com zu den umfangreichsten Mathematikseiten im deutschsprachigen Internet. Zahlreiche farbige Abbildungen visualisieren die einzelnen Sachverhalte und helfen beim Verständnis. Die Standardabweichung ist ein Maß dafür, wie weit die einzelnen Zahlen verteilt sind. Hier erfahren Sie ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004589" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 1 | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010693" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 3 | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010695" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite