Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: STREUUNG) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I")

Es wurden 11 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Streuung und Farben in der Atmosphäre

    In dieser Unterrichtseinheit beschäftigen sich die Lernenden mit der Streuung von Sonnenstrahlung in der Atmosphäre: Warum ist der Himmel blau, aber Wolken sind weiß?

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.21006861" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010692" }

  • Die Streuung von Licht

    Die Streuung von Licht ist dafür verantwortlich, dass wir einen Gegenstand aus verschiedenen Richtungen sehen können.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3225" }

  • Unterrichtsreihe Licht

    Die Unterrichtsideen können als Einstieg in eine Unterrichtsreihe zur Optik genutzt werden.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:55117" }

  • Optik im Kontext

    Diese Unterrichtsreihe zum Thema ?Optik im Kontext? umfasst 7-9 Doppelstunden. Sie wurde für den Physikunterricht in der 7. Klasse konzipiert

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:55107" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 1 | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010693" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 3 | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010695" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 2 | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010694" }

  • Rutherfordscher Streuversuch als RCL

    Schülerinnen und Schüler entdecken das Rutherfordsche Atommodell beim Experimentieren mit einem Remotely Controlled Laboratory (Sekundarstufe II).; Lernressourcentyp: Lernmaterial; Simulation; Arbeitsblatt (druckbar); Mindestalter: 15; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:53258" }

  • Optik im Kontext

    Diese Unterrichtsreihe zum Thema “Optik im Kontext“ umfasst 7-9 Doppelstunden. Sie wurde für den Physikunterricht in der 7. Klasse konzipiert

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55107" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite