Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: STERNE) und (Quelle: LEIFIphysik)

Es wurden 3 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 3
  • Pulsationsveränderliche

    Sterne sind keine statischen Gebilde. Im Sterninneren fusionieren kleinere Atomkerne zu größeren. Die dabei frei werdende Energie gelangt zur Oberfläche des Sterns und wird dort abgestrahlt. Durch die Fusion ändert sich die Zusammensetzung des Sterns und der begrenzte Vorrat an Brennstoff

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:7230" }

  • Das Zusammenspiel von Kosmischer Inflation und String-Theorie

    1. Kosmische Inflation Zu Beginn war das Universum unvorstellbar dicht und heiß. Davon sind zumindest Anhänger der Urknall-Theorie überzeugt. Demnach ist das Universum wie wir es kennen, mitsamt aller Planeten, Sterne, Galaxien, und Galaxienhaufen einem punktförmigen und unendlich dichten

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:7314" }

  • Hauptreihenstadium

    Nachdem die Kontraktion der Ursonne im Sonneninneren durch die Erhöhung von Druck und Temperatur das Wasserstoffbrennen ausgelöst hat, erreicht die Sonne und alle anderen Sterne einen ziemlich stabilen Zustand. Es entsteht ein Gleichgewicht zwischen dem von den Fusionen ständig erhaltenen

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:25896" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Weltall [ Physik [ Sachunterricht [ Weltraum [ Universum [ Raumfahrt [ Kosmos [ Sternenhimmel [ Sternenbilder [ Astronomie [ allgemeine Naturwissenschaft [ Planeten [ Naturwisschaftliche Bildung [ Chemie [ Biologie [ Astrophysik