Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: RADIOAKTIVITÄT) und (Systematikpfad: "FACHUNABHÄNGIGE BILDUNGSTHEMEN") ) und (Systematikpfad: "UMWELTGEFÄHRDUNG, UMWELTSCHUTZ")

Es wurden 7 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 7
  • Energie global (APuZ 12-13/2016)

    Aus Politik und Zeitgeschichte: In der Nacht 25. April 1986, führte ein Sicherheitstest im Kraftwerk "Wladimir Iljitsch Lenin" nahe der ukrainischen Stadt Tschernobyl in die bis dahin schlimmste Katastrophe in der Geschichte der Atomenergienutzung. Die durch die Explosion des Reaktors freigesetzte Radioaktivität schädigte die Gesundheit zahlreicher Menschen und ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00017059" }

  • Wohin mit dem radioaktiven Abfall?

    Im Jahr 2011 wurde der Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen. Doch wo die hochradioaktiven Abfälle aus den Kraftwerken für sehr lange Zeit sicher gelagert werden können, ist bis heute nicht geklärt. Die Suche nach einem Endlagerstandort sorgte jahrzehntelang für teilweise heftige politische Auseinandersetzungen. Nach dem Inkrafttreten der zweiten Fassung des ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00017057" }

  • Praxisbeispiel: Schülerforschungszentrum RöLab

    Das Schülerforschungszentrum RöLab des Deutschen Röntgen-Museums bietet Schülerinnen und Schülern aber der dritten Klasse zahlreiche Angebote zur experimentellen Beschäftigung mit ionisierender Strahlung.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005263" }

  • Japan: Ein Jahr nach Fukushima

    Was hat sich in Japan ein Jahr nach der Atomkatastrophe verändert? In Koriyama, 40 km vom havarierten Atomkraftwerk entfernt, ist das Thema Radioaktivität jetzt Teil des Physikunterrichts, denn die Schüler und ihre Familien müssen sich auch im täglichen Leben ständig mit der erhöhten Strahlung auseinandersetzen. Während sich in Japan früher fast niemand kritisch mit ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00001673" }

  • Tschernobyl und Fukushima: Wie gefährlich ist Radioaktivität?

    Am 26. April 1986 explodierte ein Block des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine. Im März 2011 kam es nach einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zu schweren Schäden im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi. Die Abläufe der beiden Katastrophen sind nicht vergleichbar. Aber bei beiden wurden massiv radioaktive Stoffe freigesetzt. Beide Katastrophen markieren ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00017056" }

  • Seltene Erden und Radioaktivität - Basiswissen

    „Radioaktivität“ und „Seltene Erden“ – diese beiden Begriffe, die für sich genommen schon einiges an Erklärung benötigen, werden in der Zukunft der Menschheit eine wesentliche und vor allem gemeinsame Rolle spielen. Diese Broschüre vermittelt eine ersten Überblick.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00012469" }

  • Der Atomunfall in Fukushima

    Mit den hier zusammengestellten Links können Sie sich einen Überblick über die aktuelle Situation in Fukushima (Japan) und die möglichen Auswirkungen für die Diskussion um Kerkraft, Atomkraftwerke (AKW) und deren Sciherheit verschaffen.; Lernressourcentyp: Linkliste; Mindestalter: 10; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:54033", "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.886871" }