Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: PROPORTIONALITÄT) und (Quelle: "learn:line NRW")

Es wurden 12 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • GeoGebra: Direkte Proportionalität

    Der AK GeoGebra hat einige interaktive Konstruktionen zum Download zusammengestellt. Die Materialien eignen sich für verschiedene Themengebiete und Klassenstufen. Diese Serie von Arbeitsblättern hat folgende Ziele: ... die Zuordnungvorschrift bei einer Funktion erkennen ... aufzeigen, was direkte Proportionalität bedeutet ... eine sinnvolle Defintionsmenge ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003081" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 5 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009321" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009316" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 4 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009320" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 1 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009317" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 2 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009318" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 6 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009322" }

  • Exponentielles Wachstum berechnen mit Differentialgleichung, Beispiel 3 | A.30.04

    Die Differenzialgleichung vom exponentiellen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t) und sagt damit aus, dass die Änderung immer proportional zum Bestand ist (falls k=0,05, bedeutet das, dass die Zunahme immer 5% vom Bestand ist). Die Zahl „k“ heißt Proportionalitätsfaktor oder Wachstumskonstante und taucht auch in der Funktionsgleichung vom exponentiellen Wachstum ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009319" }

  • OC 3: Ester - Kinetik und Gleichgewicht

    Mit Beginn der Sekundarstufe II werden in der Reihe vom "Alkohol zum Aromastoff" kontextual viele bekannte Konzepte neu verknüpft und erweitert, z. B.: - Stoffklassen und homologe Reihen - Struktur-Eigenschafts-Beziehung zur Erklärung von Siedetemperaturen oder Löslichkeit - Oxidation organischer Verbindungen - Reaktionsgeschwindigkeit und chemisches Gleichgewicht ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015350" }

  • Logistisches Wachstum mit Differentialgleichung berechnen, Beispiel 2 | A.30.08

    Die Differenzialgleichung vom logistischen Wachstum lautet: f'(t)=k*f(t)*(G-f(t)). f'(t) ist die Zunahme (oder Abnahme) des Bestandes, G-f(t) heißt Sättigungsmanko und ist der Wert um welchen der Bestand noch zu- oder abnehmen kann (also die Differenz von Grenze und aktuellem Bestand). Damit sagt die Differenzialgleichung aus, dass die momentane Änderung des ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009342" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite