Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( ( (Freitext: LITERATUR) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II") ) und (Systematikpfad: LITERATUR) ) und (Lernressourcentyp: PRIMÄRMATERIAL/QUELLE) ) und (Systematikpfad: LYRIK) ) und (Schlagwörter: BAROCK)

Es wurden 6 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 6
  • Lyrik des Barock

    Der Barock war die erste Epoche, die in Deutschland zur Folge hatte, dass Gedichte von nun an nichtmehr auf Latein, sondern erstmals auf Deutsch veröffentlicht wurden.Für die Literaturreform an sich steht Martin Opitz mit seinem Werk ?Buch von der Deutschen Poeterey? (1624), in dem er klare Vorgaben zum strengen Aufbau aller möglicher Textarten gibt. Die penible Einhaltung ...

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:55113" }

  • Rezitation von Lyrik

    Die Künstlerin Karin Maria Pagel rezitiert Lyrik des Barock (u.a. von Gryphius, Fleming, Hoffmannswaldau, Opitz, Dach und Greiffenberg) und des Expressionismus (v.a. von Trakl). Zudem enthält die Seite eine Videoaufzeichnung aus dem Programm “Literatur auf dem Dachboden“.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:41305", "Select.HE": "DE:Select.HE:1018294" }

  • Lyrik des Barock

    Der Barock war die erste Epoche, die in Deutschland zur Folge hatte, dass Gedichte von nun an nichtmehr auf Latein, sondern erstmals auf Deutsch veröffentlicht wurden.Für die Literaturreform an sich steht Martin Opitz mit seinem Werk „Buch von der Deutschen Poeterey“ (1624), in dem er klare Vorgaben zum strengen Aufbau aller möglicher Textarten gibt. Die penible ...

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:55113" }

  • Liebeslyrik

    Liebeslyrik ist diejenige Untergattung der Gattung Lyrik, auf welche die Kategorien der Subjektivität, der Stimmung und des Erlebnisses in besonderem Maße zutreffen. Liebeslyrik als Gefühlspoesie und Ich-Aussage prägt seit der Goethezeit und der Romantik das vorherrschende Lyrikverständnis.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54857" }

  • Liebeslyrik

    Liebeslyrik ist diejenige Untergattung der Gattung Lyrik, auf welche die Kategorien der Subjektivität, der Stimmung und des Erlebnisses in besonderem Maße zutreffen. Liebeslyrik als Gefühlspoesie und Ich-Aussage prägt seit der Goethezeit und der Romantik das vorherrschende Lyrikverständnis.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:55116" }

  • Lyrik-Datenbank und Hilfe zur Gedichtinterpretation

    Sammlung von Gedichtinterpretationen und Hintergrundinformationen zu Epochen (vorwiegend Expressionismus, Romantik) und Autoren (z.B. Heym, Goethe, Eichendorff) für den Schulunterricht (hauptsächlich gymnasiale Oberstufe).

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58506" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Didaktische Grundlageninformation [ Fremdsprachenunterricht [ Deutschunterricht [ Deutsch [ Naturwissenschaftlicher Unterricht [ Literaturunterricht [ Geschichte [ Interpretation [ Geographieunterricht [ Geografieunterricht [ Erdkundeunterricht [ Englisch [ Roman [ Lesen [ Landeskunde [ Fachdidaktik