Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( (Freitext: LITERATUR) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II") ) und (Quelle: "Select Hessen") ) und (Systematikpfad: DEUTSCH)

Es wurden 70 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Literatur des Expressionismus (1910-1925)

    Die Expressionisten lehnten alle Arten des Denkens ab, die auf Logik und Erklärbarkeit basieren. Die Sprache, die sie in ihren Werken benutzten, ist sehr subjektiv und durch Ekstase und Pathos gekennzeichnet, grammatische Normen werden dabei oft gebrochen. Der Expressionismus als Epochenbegriff ist umstritten, weil die expressionistischen Werke stilistisch sehr vielfältig ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1725179" }

  • Sturm und Drang (1767 - 1790)

    Die Sturm-und-Drang-Epoche war gewissermaßen eine Jugendkultur der Literatur: Die Verfasser waren zumeist junge Männer zwischen zwanzig und dreißig, spätere Werke etwa von Goethe und Schiller sind dann nicht mehr dieser Epoche, sondern der Klassik zuzuordnen. Goethes Götz von Berlichingen und Die Leiden des jungen Werther gehören ebenso wie Schillers Die Räuber zu ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1738110" }

  • Welche Shakespeare-Übersetzung?


    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1788178" }

  • Aktuelle Tendenzen im deutschen Film

    Über die deutsche Filmkomödie zu Beginn des 21. Jahrhunderts, den neuen deutschen Kinderfilm, Jugend im Film, Terrorismus im deutschen Film u.a. Themen.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1796262" }

  • Merkmale des geschlossenen und des offenen Dramas

    Eine interaktive Übung zu den Merkmalen des geschlossenen und des offenen Dramas kann entweder individuell am PC oder gemeinsam via Whiteboard bearbeitet werden. Die Präsentationen zur Veranschaulichung des pyramidalen Schemas nach Gustav Freytag sowie zur Konfliktentfaltung im Drama (Tragödie vs. Komödie) eignen sich sowohl zur Einführung als auch zur Wiederholung und ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1655703" }

  • ZEIT für die Schule - Literatur

    ZEIT - Online bietet ausgewählte Artikel und Materialien zu allen wichtigen Literatur-Epochen.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1203905" }

  • Zeitgenössische Literatur (ab 1950)

    Die deutsche Literatur nach 1950 ist von einer Vielzahl von Autoren und Strömungen geprägt. ZEIT-Online bietet einen aktuellen Einblick.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1725174" }

  • Zeitgenössische Literatur ab 1950

    Die deutsche Literatur nach 1950 ist von einer Vielzahl von Autoren und Strömungen geprägt. Nachdem in den fünfziger Jahren in Deutschland das Wirtschaftswunder begann, konzentrierten sich die Schriftsteller auf die Gegenwart. Das ZEIT Dossier bietet eine Einführung und weiterführende Links.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1715302" }

  • Literatur der Weimarer Republik/Neue Sachlichkeit (1919-1932)

    Die Literatur der Weimarer Republik sollte erstmals eine breite Öffentlichkeit ansprechen. Dazu wählten die Schriftsteller eine allgemein verständliche Sprache und realitätsbezogene Darstellungen. Die wichtigste literarische Strömung war dabei die sogenannte Neue Sachlichkeit. Weitere Strömungen, die häufig auch als eigene Epochen oder Stile gelten, fielen zugleich in ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1725176" }

  • Literatur der Romantik (1798-1835)

    Die Vertreter der Romantik wandten sich gegen die Rationalität der Aufklärung und die Strenge der Klassik und betonten Gefühle, Individualität und Leidenschaft. Die Romantiker idealisierten das Mittelalter und desssen Mythenwelt. Sie empfanden eine Spaltung der Welt in Vernunft und Gefühl und sehnten sich nach der Überwindung dieser Spaltung.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1725535" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite