Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( ( (Freitext: LERNEN) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II") ) und (Lernressourcentyp: UNTERRICHTSPLANUNG) ) und (Quelle: "learn:line NRW") ) und (Schlagwörter: "GLOBALES LERNEN") ) und (Systematikpfad: GEOGRAPHIE)

Es wurden 28 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Streitfall Baumwolle

    Baumwolle ist ein wichtiges Welthandelsgut, das allerdings von sehr ungleichen Anbietern dem Weltmarkt zugeführt wird. Baumwollproduzenten aus Westafrika, die mit geringem Technologieeinsatz Baumwolle produzieren, stehen hoch-produktiven Farmern aus den USA gegenüber, die darüber hinaus noch mit Millionenbeiträgen staatlich subventioniert werden. Das Modul beschreibt die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011293" }

  • Migration Mexiko - USA (SoWi)

    Zwischen Mexiko und den USA findet seit vielen Jahren eine massenhafte Migration statt, ohne dass Grenzzäune und Polizei in der Lage wären, diese wirksam einzudämmen. Das Modul beleuchtet die ambivalenten Folgen der Migration (auch Mexiko ist Einwanderungsland seitens andere mittelamerikanische Länder), fragt nach einem humanen Umgang mit den Migranten und nach den ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011290" }

  • Die alten Thesen stimmen nicht mehr.

    Zu den ehernen entwicklungspolitischen Überzeugungen gehört z.B. die Gewissheit, dass die Armut immer mehr zunimmt, dass der Papst an der Ausbreitung von Aids schuld ist oder dass Kinderarbeit zu verbieten sei. Das Modul will die Fragwürdigkeiten von 20 entwicklungspolitischen "Thesen" deutlich machen und den kontroversen Umgang mit komplexen Fragestellungen ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011287" }

  • Podiumsdiskussion: Palmöl

    Anleitung für eine Podiumsdiskussion mit verteilten Rollen zu Rahmenbedingungen und Folgen der Palmölproduktion.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015371" }

  • Weltweite Armut

    Im Mittelpunkt des Moduls stehen unterschiedliche Verfahren der Armutserfassung, Tendenzen der Armutsentwicklung und die Frage, welche Indikatoren zur Armutsmessung tatsächlich geeignet sind (GK und LK).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011291" }

  • Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

    Das Modul zielt darauf ab, das Konzept von BNE den SuS vorzustellen, die internationale Weiterentwicklung des Ansatzes (von der BNE-Dekade zum Weltaktionsprogramm) zu verdeutlichen und sich der kritischen Frage zu widmen, ob und wie Bildung tatsächlich die gesellschaftlichen Verhältnisse zu verändern in der Lage ist (E-Phase).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011274" }

  • Sinn oder Unsinn der Entwicklungszusammenarbeit.

    Entwicklungshilfe/Entwicklungszusammenarbeit wird durchaus grundsätzlich infrage gestellt. Das Modul zeichnet die Debatte nach, lädt zum Nachdenken über die Bedeutung und die Reichweite der EZ ein und über Möglichkeiten, EZ effektiver im Sinne der Armutsbekämpfung zu gestalten (GK und LK).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011282" }

  • Wer ist schuld am Hunger?

    Die chronische Unterernährung von rund 800 Mio. Menschen hat komplexe - endogene wie exogene - Ursachen. Das Modul stellt diese Komplexität dar, thematisiert einige wichtige Hunger-Faktoren und will dazu einladen, auf einfache Antworten zu verzichten (LK).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011295" }

  • "Unfreiwillig unterwegs - Warum fliehen Menschen?" - Ab Klasse 8

    PDF Dokument zum Projekttag "Unfreiwillig unterwegs - warum fliehen Menschen?"

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015370" }

  • Global lernen: Gewaltfreie Erziehung

    Jede Ausgabe der Zeitschrift "Global Lernen" widmet sich einem entwicklungspolitischen Thema. Außerdem in jedem Heft: didaktische Hinweise und Anregungen für den Unterricht in der Sekundarstufe II.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015929" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite