Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: LERNEN) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II") ) und (Lernressourcentyp: SIMULATION)

Es wurden 123 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
51 bis 60
  • Die Addition von Kräften

    Beim Ziehen eines Schiffs durch zwei Schlepper bewegen sich diese unter einem Winkel schräg voneinander weg, um sich seitlich nicht zu berühren.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3222" }

  • Die Grätzsche Brückenschaltung

    Die Graetz'sche Brückenschaltung wandelt Wechselstrom in einen Vollwellen-Gleichstrom um. Durch richtige Anordnung der vier Dioden (alle zum Schaltungs- Pluspol gerichtet) gelingt es, alle vier Bögen des Sinusverlaufs als Gleichstrom auszunützen.

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3220" }

  • Harry – gefangen in der Zeit

    Für Harry ist Deutschland wie Sauerkraut: Man kann es nur lieben, wenn man damit aufgewachsen ist. Als er aber während seines Urlaubs im Schwarzwald plötzlich in eine Zeitschleife gerät, muss er Deutsch lernen. „Harry“ ist ein bilingualer Multimediakurs mit 100 Folgen. Online findet ihr 400 interaktive Übungen, einen Vokabeltrainer mit mehr als 3500 Vokabeln sowie ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00011878" }

  • Atmosphäre

    Bei dieser Online-Übung lernen Sie spielend die Atmosphäre kennen.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004577" }

  • 123 Chemie: Lösungsvorgang

    Wasser ist für Salze ein gutes Lösungsmittel. es löst die Kristalle auf, da die Gitterstruktur zerstört wird. Zu Beginn des Lösungsvorganges nähern sich die polaren Wassermoleküle den Ecken und Kanten des Gitters. Dieses Modul des Lernprogramms gehört zum Demo-Umfang und steht entgegen etwaig anderslautender Angaben im Modul selbst unter einer Creative Commons Lizenz ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955781" }

  • 123 Chemie: Elektrolyse von Kupferchlorid

    Die Elektrolyse ist eine Zerlegung eines Stoffes durch den elektrischen Strom. Wird das Salz Kupferchlorid elektrolytisch zerlegt, bilden sich Kupfer und Chlor. Dargestellt werden der Versuchsaufbau und eine Erklärung der Anoden- und Kathodenvorgänge in modellhafter Darstellung. Dieses Modul des Lernprogramms gehört zum Demo-Umfang und steht entgegen etwaig anderslautender ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955784" }

  • 123 Chemie: Zusammensetzung der Luft

    Luft ist ein farbloses, homogenes Gemisch von Gasen und besteht in Bodennähe zu 99 % aus zwei Bestandteilen: Sauerstoff und Stickstoff. Dieses Modul des Lernprogramms gehört zum Demo-Umfang und steht entgegen etwaig anderslautender Angaben im Modul selbst unter einer Creative Commons Lizenz (abgeklärt zwischen Pädagogischem Landesinstitut RLP und Benno Köhler am ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955783" }

  • 123 Chemie: Elemente im Periodensystem

    Die bekannten über 100 chemischen Elemente mit ihrer Vielfalt sind im Periodensystem so angeordnet, dass Elemente mit ähnlichen Eigenschaften zusammengefasst sind. Dieses Modul des Lernprogramms gehört zum Demo-Umfang und steht entgegen etwaig anderslautender Angaben im Modul selbst unter einer Creative Commons Lizenz (abgeklärt zwischen Pädagogischem Landesinstitut RLP ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955782" }

  • Stromleitung in Metallen

    Jedes Atom im Gitter stellt im Durchschnitt ein freies Elektron zur Verfügung, das sich mit hoher Geschwindigkeit an der thermischen Chaosbewegung im Gitter beteiligt. Die gebundenen Elektronen umkreisen nur den eigenen Atomkern und die Atome führen Wärmeschwingungen aus (Größenverhältnisse und Elektronenzahl nicht realistisch dargestellt). Auch wenn kein Strom fließt, ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3217" }

  • Die Brechung von Licht und Totalreflexion

    Geht Licht von einem Material in ein anderes über, so kommt es zur Lichtbrechung. Die Richtung des Lichts ist dabei auch umkehrbar. Man kann sich das Symbol rechts unten im Wasser also als Auge oder als Lichtquelle vorstellen. Der Winkel Alpha im optisch dünneren Medium (Luft) ist dabei größer als der Winkel Beta im optisch dichteren Medium (Wasser). Nur beim Winkel 0° ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3226" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite