Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: KERNPHYSIK) und (Quelle: "Bildungsserver Hessen") ) und (Systematikpfad: GEFAHREN)

Es wurden 10 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 10
  • International Atomic Energy Agency (IAEA)


    Details  
    { "HE": "DE:HE:1190765" }

  • Was bei einer Kernschmelze genau passiert

    Artikel bei Welt-Online

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1190959" }

  • Atomenergie soll für über 65 Millionen Tote verantwortlich sein

    Dass auch niedrige Strahlendosen gefährlich sein können, davon berichtet eine neue Studie der Europäischen Kommission für Strahlenrisiken.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:113922" }

  • Folgen von Tschernobyl

    Information von : Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/ Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:28531" }

  • Tschornobyl

    Tschornobyl (ukrainisch ?????????; im deutschen Sprachraum bekannter unter dem russischen Namen ?????????/Tschernobyl, da Russisch in der UdSSR die Hauptverkehrssprache war) ist eine Stadt im Norden der Ukraine, in der Kiewer Oblast, 15 km entfernt von der Grenze zu Weißrussland.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1073928" }

  • Strahlenschutzkommission (SSK)

    Die SSK berät das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) in allen Angelegenheiten des Schutzes vor Strahlen.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1190763" }

  • Ionisierende Strahlung

    Als Ionisierende Strahlung bezeichnet man Teilchen- oder elektromagnetische Strahlung, welche so energiereich ist, dass sie aus Atomen oder Molekülen Elektronen entfernen kann. Durch diesen Vorgang werden die Atome zu reaktiven Ionen, welche in lebendem Gewebe großen Schaden anrichten können.Es werden Abschirmungs- und Schutzmöglichkeiten gegenüber Strahlung erläutert ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320669" }

  • 2006: Fast-GAU in Schweden

    Aus dem Jahr 2006: ”Während mancherorts die Atomkraft eine Renaissance erlebt, zeigt ein AKW-Unfall in Schweden, dass die Technik nach wie vor alles andere als 100 Prozent sicher ist. Gut 20 Jahre nach der Katastrophe im ukrainischen Tschernobyl am 26. April 1986, schlitterte Ende Juli ein schwedisches AKW unweit Stockholms nur knapp am Rande eines GAUs ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1187039" }

  • Was die Strahlen im Menschen anrichten


    Details  
    { "HE": "DE:HE:1183209" }

  • Onlinespecial Atomkraft (FWU)

    Angebot des FWUAtomkraft: Kaum ein anderes Thema wird emotionaler diskutiert, ist mit soviel Ängsten verbunden. Spätestens seit der Katastrophe von Tschernobyl vor 25 Jahren wächst die Furcht vor atomaren Horrorszenarien und vor einer außer Kontrolle geratenen Technik. Die Folgen des schweren Erdbebens in Japan zeigen erneut, dass es eine umfassende Sicherheit bei der ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1193033" }