Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: GEWALT) und (Quelle: "Bundeszentrale für Politische Bildung") ) und (Schlagwörter: FILMANALYSE)

Es wurden 27 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
21 bis 27
  • Film-Hefte - Bowling for Columbine

    Ausgangspunkt des Oscar-gekrönten Films ist der Amoklauf an der Columbine-Highschool in Littleton. Regie führte der Dokumentarfilmer Michael Moore.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000187" }

  • Film-Hefte - Kombat Sechzehn

    Nach dem Umzug nach Frankfurt an der Oder und einer gescheiterten Beziehung verliert der im Westen sozialisierte 16-jährige Taekwondo-Sportler Georg jeglichen Halt und driftet ins rechte Milieu ab.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000155" }

  • Film-Hefte - Fremder Freund

    Die Studenten Chris und Yunes sind dicke Freunde. Kurz vor dem 11. September 2001 verschwindet Yunes plötzlich. Und in Chris kommt ein schlimmer Verdacht auf.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000177" }

  • Film-Hefte - Muxmäuschenstill

    Der Weltverbesserer Mux ist stets auf der Suche nach dem Bösen: Er stellt Vergewaltiger und Mörder, aber auch Schwarzfahrer und Graffiti-Sprüher. Sein Prinzip ist die Selbstjustiz.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000170" }

  • Film-Hefte - 100 Schritte

    Marco Tullio Giordanas Film (Italien 2000) erzählt die wahre Geschichte des Anti-Mafia-Aktivisten Giuseppe Impastato, der 1978 ermordet wurde.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000175" }

  • Film-Hefte - Die Fremde

    Als die junge Deutschtürkin Umay aus ihrer unglücklichen Ehe in Istanbul flieht und mit ihrem kleinen Sohn nach Deutschland zurückkehrt, gerät sie in Konflikt mit den traditionellen Wertvorstellungen ihrer Familie. Ihr Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben und ihr Bedürfnis, ihrer Familie verbunden zu sein, scheinen unvereinbar.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000129" }

  • Film-Hefte - Das weiße Band - eine deutsche Kindergeschichte

    Kurz vor dem Ersten Weltkrieg ereignen sich in einem autoritär strukturierten Dorf im Norden Deutschlands mysteriöse Unfälle. Der von Arbeit, Glauben und feudalen Gesellschaftsstrukturen geprägte Alltag gerät so in Unruhe, ohne dass ein Täter gefasst werden kann.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000130" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite