Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: GESUNDHEITSWESEN) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I")

Es wurden 30 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Die soziale Situation in Deutschland: Gesundheit

    Grafiken zu den Ausgaben und zur Beschäftigung im Gesundheitswesen, zum Krankenstand sowie zum Krankenversicherungsschutz. Pflegebedürftigkeit, Behinderung sowie Süchte sind weitere Themen des Dossiers der Bundeszentrale (2013).

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1706220" }

  • Gute Reise! Gute Besserung?

    Urlaub in Thailand - und dazu gleich noch eine Augen-OP? Das Gesundheitswesen wird global: Schon heute sind aufwändige Behandlungen und Operationen in Südostasien günstiger zu bekommen als in Deutschland - Flug inbegriffen. Doch wo liegen die Risiken für die Fernreise-Patienten? Wer garantiert die Qualität der medizinischen Versorgung? Wer profitiert wirklich - die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005903" }

  • bpb: Lateinamerika; Brasilien

    Als Wirtschaftsstandort hat Brasilien in den jüngsten Jahren einen gewaltigen Schritt nach vorn gemacht. Auch in der Außenpolitik präsentiert sich der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas verlässlich und mit einem hohen Maß an Konstanz. Dafür belasten strukturelle Probleme das soziale Gleichgewicht: mangelhafte Altersvorsorge, zu niedrige Bildungsausgaben und eine ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2788243" }

  • Ernährung: Jugend- und Trendgetränke

    Genug trinken ist wichtig. Es kommt allerdings nicht nur auf die Menge an, sondern auch darauf, was wir trinken.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.1067365" }

  • Medizingeographische Kennziffern für Westfalen

    Die Medizingeographie beschäftigt sich mit der regionalen Verteilung von Krankheiten sowie der regionalen Organisation des Gesundheitswesens. Letzteres steht im Zuge des Erhalts von Gesundheit und Lebensqualität auch in Westfalen vor neuen Herausforderungen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über medizingeographische Kennziffern, insbesondere zur Krankheits- und ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004602" }

  • Die Wege ins Krankenhaus in Stadt und Land: Die nächste Klinik ist nicht immer nah!

    In Westfalen existiert grundsätzlich eine flächendeckende Versorgung mit Krankenhäusern. Allerdings ist diese Versorgungsdichte räumlich unterschiedlich ausgeprägt: Generell gibt es ein deutliches Stadt-Land-Gefälle. Studien zufolge könnten zukünftig sogar noch viele weitere Kliniken geschlossen werden... Hinweise zu weiterführender Literatur ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015592" }

  • Rückenschmerzen und Stress

    Rückenschmerzen kennt fast jeder: Drei Viertel aller Deutschen klagen darüber, auch junge Menschen haben häufig bereits Erfahrungen damit. Dabei hat der Schmerz nur in wenigen Fällen rein körperliche Ursachen. Nicht zu unterschätzen sind psychische Auslöser wie Stress. Die aktuellen Unterrichtsmaterialien erklären, wie sich die psychische Verfassung auf den Körper ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55838", "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008240" }

  • Medizingeographische Kennziffern für Westfalen

    Die Medizingeographie beschäftigt sich mit der regionalen Verteilung von Krankheiten sowie der regionalen Organisation des Gesundheitswesens. Letzteres steht im Zuge des Erhalts von Gesundheit und Lebensqualität auch in Westfalen vor neuen Herausforderungen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über medizingeographische Kennziffern insbesondere zur Krankheits- und ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004602" }

  • Apotheken in Westfalen leicht rückläufig

    Die Zahl der Apotheken in Westfalen-Lippe ist im Laufe des Jahres 2017 zum zwölften Mal in Folge gesunken: 17 Neueröffnungen standen dabei 42 Schließungen gegenüber. Anfang 2018 liegt die Gesamtzahl der Apotheken in Westfalen bei 1.968. Fast ein Viertel der Apotheken wird mittlerweile als Filiale betrieben. Dieser Anteil stieg in den letzten Jahren kontinuierlich. Im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014487" }

  • Der Altbergbau im Hochsauerland und seine Folgenutzungen

    Während in 2018 die letzten Steinkohlenzechen in NRW schließen, wird leicht übersehen, dass der sauerländische Bergbau schon in den Struktur- und Wirtschaftskrisen des 19. und 20. Jh.s zum Erliegen kam. Einige der ehemaligen Gruben, Stollen und Schächte erfuhren bis heute einen erstaunlichen funktionalen Wandel... Hinweise auf weiterführende Literatur ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014962" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite