Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: GANZE und ZAHLEN) und (Schlagwörter: ZAHL)

Es wurden 15 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Einführung in das Rechnen mit ganzen Zahlen

    Auf dieser Seite des Landesbildungsservers Hessen wird anhand von vielen Beispielen aus dem Schüleralltag zunächst eine Motivation geschaffen, in die negativen Zahlen einzuführen. Schließlich werden die Begriffe ”Ganze Zahlen” und ”Betrag einer Zahl” anhand der erweiterten Zahlengeraden eingeführt. Auch das Rechnen mit den ganzen Zahlen wird mit ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2794653" }

  • Anordnen und Runden Ganzer Zahlen

    Neben dem Ordnen und Runden Ganzer Zahlen werden die Begriffe Betrag und Gegenzahl erklärt und geübt.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1096263" }

  • Assoziativgesetz (Mathematik)

    Das Assoziativgesetz besagt, dass bei der reinen Multiplikation und bei der reinen Addition mehrerer Zahlen die Klammern beliebig gesetzt werden dürfen.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:56009" }

  • Betrag (Mathematik)

    Der Betrag einer Zahl ergibt sich als der Abstand der Zahl auf dem Zahlenstrahl von der Null. Man erhält ihn durch Weglassen des Vorzeichens. Falls eine Zahl positiv ist, ist der Betrag einfach diese Zahl. Falls die Zahl negativ ist, ist der Betrag das negative dieser Zahl.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:55995" }

  • Runden (Mathematik)

    Beim Runden einer Zahl gibt man anstelle des genauen Werts der Zahl eine Zahl an, die in der Nähe der Zahl liegt, aber (im umgangssprachlichen Sinne) "rund" ist, also zum Beispiel eine Zehner-, Hunderter-, Tausenderzahl o.ä. ist oder weniger Stellen hinter dem Komma hat als die Zahl selbst.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:56033" }

  • Gemischter Bruch

    Bei einem gemischten Bruch ist der Bruch aufgeteilt in eine ganze Zahl und einen Bruch. Der Zähler des zugehörigen Bruches muss dabei größer sein als der Nenner.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:56043" }

  • Grundrechenarten

    Es gibt vier Grundrechenarten: Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:56109" }

  • Ganze Zahlen (Mediabox)

    Im ersten Teil geht es um positive und negative Zahlen. Wie man diese mithilfe einer Zahlengeraden vergleichen kann, wird hier erklärt.Die Mediabox umfasst 21 Stationen:Film: Wetterwarte Hohenpeißenberg, Übung 1: Hast du gut aufgepasst?, Film: Was sind die Bestandteile einer Zahl?, Film: Gegenstände einer Temperaturskala zuordnen, Übung 2: Gegenstände zuordnen, Film: ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014941" }

  • Komplexe Zahlen dividieren und Kehrwert bilden, Beispiel 3 | A.54.04

    Das Teilen von komplexen Zahlen hängt von der Form ab. Sind die Zahlen in Polarkoordinaten gegeben, ist das Ganze sehr einfach [siehe Bsp.1 und Bsp.2]. Sind die Zahlen als kartesische Koordinaten gegeben, erweitert man IMMER mit dem komplex-Konjugierten des Nenners. Dabei ist es völlig egal, ob im Zähler eine „1“ steht oder eine andere komplexe Zahl. (Ob es also im eine ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009745" }

  • Komplexe Zahlen dividieren und Kehrwert bilden, Beispiel 1 | A.54.04

    Das Teilen von komplexen Zahlen hängt von der Form ab. Sind die Zahlen in Polarkoordinaten gegeben, ist das Ganze sehr einfach [siehe Bsp.1 und Bsp.2]. Sind die Zahlen als kartesische Koordinaten gegeben, erweitert man IMMER mit dem komplex-Konjugierten des Nenners. Dabei ist es völlig egal, ob im Zähler eine „1“ steht oder eine andere komplexe Zahl. (Ob es also im eine ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009743" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite