Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: EUROPARAT) und (Systematikpfad: "SPRACHEN UND LITERATUR")

Es wurden 6 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 6
  • An introduction to the current European context in language teaching

    Englischsprachiges Buch (103 S. ist auch in Französisch verfügbar) das die europäische Sprachenpolitik kurz, aber umfassend darstellt und danach auf den gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Common European Framework of Reference for Languages) und das Sprachenportfolio (European Language Portfolio) eingeht. Danach gibt es Beiträge was dies praktisch ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25947" }

  • Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen

    Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen ist 2001 vom Europarat initiiert worden, um für eine internationale Vergleichbarkeit von Sprachkompetenzen und eine bessere Transpranz zu sorgen. Über die Webseite des Europarats ist u.a. eine Liste der 40 Sprachversionen verfügbar.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21879" }

  • European Language Portfolio (Europarat)

    The European Language Portfolio was developed and piloted by the Language Policy Division of the Council of Europe, Strasbourg, from 1998 until 2000. It was launched on a pan-European level during the European Year of Languages as a tool to support the development of plurilingualism and pluriculturalism. Diese Informationen zum Sprachenportfolio liegen in Englisch und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:16460" }

  • Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen

    Der Europarat hat mit dem "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen" ein Instrument geschaffen, das Transparenz und Kohärenz in die Sprachlernprozesse bringen soll. Diese Empfehlung liefert klare Standards, mit denen das sprachliche Niveau der Lernenden und die Ergebnisse ihrer sprachlichen Produkte sprachübergreifend bewertet werden können.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.21000118" }

  • Einheitliche Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung Russisch. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 01.12.1989 i.d.F. vom 06.06.2013.

    Die politische, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung Europas im Kontext internationaler Kooperation und globalen Wettbewerbs stellt erweiterte Anforderungen an den Fremdsprachenunterricht. Zur Verwirklichung der vom Europarat geforderten Mehrsprachigkeit leistet der Russischunterricht der gymnasialen Oberstufe seinen spezifischen Beitrag. ... Zur Sicherung vergleichbarer ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24581" }

  • Europäisches Sprachenportfolio

    Das Sprachenportfolio gibt es als Grund- und Aufbauportfolio. Es dient der Begleitung und Dokumentation des Sprachlernprozesses. Es wurde im Rahmen eines gemeinsamen Projekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Länder Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickelt. Es wurde unter der Nummer ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955823" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Europäische Union [ Europäische Gemeinschaft [ Europa [ Bildungspolitik [ Fremdsprachenunterricht [ Internationale Zusammenarbeit [ Fremdsprache [ Sprachunterricht [ Europäische Dimension [ Schweiz [ UNESCO [ Projekt [ Hochschule [ Deutschland [ Internationale Organisation [ Didaktische Grundlageninformation