Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( (Freitext: EINWANDERUNG) und (Schlagwörter: EINWANDERER) ) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER") ) und (Schlagwörter: MIGRANT) ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II")

Es wurden 36 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • "Schwebezustand"? - Türkische Migrantenkinder

    Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Selbstverständnis türkischer Jugendlicher der zweiten und dritten Generation auseinander.; Lernressourcentyp: Arbeitsblatt (druckbar); Unterrichtsidee; Mindestalter: 15; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:52240" }

  • Integrationsindex / Migrant Integration Policy Index

    The Migrant Integration Policy Index (MIPEX) measures policies to integrate migrants in 25 EU Member States and 3 non-EU countries. It uses over 100 policy indicators to create a rich, multi-dimensional picture of migrants’ opportunities to participate in European societies (2009).

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2787327" }

  • Mai 2006: Einbürgerungstest in Deutschland

    Die Fragen zum Einbürgerungstest und zum Thema Migration können Schülerinnen und Schüler unter anderem in einem Moodle-Kurs bearbeiten.; Lernressourcentyp: Unterrichtsplanung; Sachinformation; Linkliste; Rechercheauftrag; Mindestalter: 10; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:52986" }

  • Fremd- und Zwangsarbeit: Displaced Persons in Greven

    Diese Unterrichtseinheit "Displaced Persons in Greven" beschäftigt sich mit der Frage, wie Fremd- und Zwangsarbeiter nach Ende des Zweiten Weltkriegs von der einheimischen Bevölkerung wahrgenommen wurden, denn nicht alle von ihnen konnten sofort und aus eigener Kraft in ihre Heimatländer zurückkehren.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.1020760" }

  • "Schwebezustand?" - Türkische Migrantenkinder

    Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Selbstverständnis türkischer Jugendlicher der zweiten und dritten Generation auseinander. Wie "verorten" diese sich heute: als Türken, als Deutsche - oder? Inwiefern verweist ihr Selbstverständnis auf Spuren in der Geschichte der Arbeitsmigration?

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.1017990" }

  • Ein Familienalbum 1888-1999, von Deutschen und Einwanderern

    Eine Zeitreise macht, wer das Album einer deutsch-kurdischen Familie im Internet erkundet. Per Mausklick werden private Momente wieder lebendig, Fotos, Dokumente, Videos und Originaltöne erzählen aufregende Geschichten. In ihrem Multimediaprojekt: www.einfamilienalbum.de haben Hediye und Dietrich Hackenberg ihre Familiengeschichte der vergangenen 111 Jahre zusammengetragen. ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:19572" }

  • November 2005: Migration - Ansturm auf die "Festung Europa"

    Die aktuellen Ereignisse an der spanischen Grenze fordern die Europäische Union zu einer gemeinsamen Einwanderungsplitik auf.; Lernressourcentyp: Unterrichtsplanung; Lernmaterial; Sachinformation; Linkliste; Rechercheauftrag; Mindestalter: 10; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:52912" }

  • Binationale Partnerschaften und Familien in Deutschland

    In dieser Unterrichtseinheit zum Thema "Binationale Partnerschaften und Familien in Deutschland" beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Vorurteilen, denen grenz- und kulturübergreifende Paare häufig begegnen müssen.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.1016876" }

  • Call Shop Tales

    Bruchsal in Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe: eine kleine Stadt mit etwas über 42.000 Einwohnern. In Bruchsal leben Menschen aus 59 verschiedenen Nationen. Einer ihrer Treffpunkte ist der zentral gelegene "Call Shop" - für viele Migranten eine erste Anlaufstelle und willkommene Kontaktbörse. "Call Shop Tales" : das sind die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005674" }

  • Migration - Ansturm auf die "Festung Europa"

    Bis vor kurzem waren Ceuta und Melilla, zwei spanische Exklaven auf afrikanischem Boden, nur Eingeweihten ein Begriff. Doch seitdem im Oktober 2005 an den gut gesicherten Grenzanlagen von Ceuta afrikanische Flüchtlinge vor den Augen der europäischen Öffentlichkeit starben, haben ihre Namen traurige Berühmtheit erlangt.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.499627" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite