Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ASYMPTOTE) und (Schlagwörter: BRUCHRECHNUNG)

Es wurden 65 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 2 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008909" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 4 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008911" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 3 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008910" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 6 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008913" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008907" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 1 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008908" }

  • Waagrechte Asymptote und schiefe Asymptote berechnen, Beispiel 5 | A.16.02

    Waagerechte Asymptoten bzw. schiefe Asymptoten erhält man, in dem man „x“ in der Funktion gegen + oder – unendlich streben lässt. Wie das im Detail geht, hängt vom Funktionstyp ab. (Siehe daher bitte auf Querverweise auf die verschiedenen Funktionen unter „verwandte Themen“).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008912" }

  • Schiefe Asymptote von gebrochen-rationalen Funktionen mit Polynomdivision bestimmen, Beispiel 1

    Ist die größte Potenz oben genau eins größer als die größte Potenz unten, hat die Funktion eine schiefe Asymptote, also eine Näherungsgerade. Man erhält diese Gerade nur durch eine Polynomdivision.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009522" }

  • Gebrochen-rationale Funktionen: Asymptote und Grenzwert berechnen, Beispiel 3 | A.43.06

    Jede Funktion kann eine (oder mehrere) waagerechte Asymptote, senkrechte Asymptote und schiefe Asymptote haben. Am einfachsten berechnet man senkrechte Asymptoten (auch Polstellen oder Definitionslücken oder Lücken oder Polgerade genannt) in dem man den Nenner Null setzt. Waagerechte Asymptoten erhält man, in dem man x gegen Unendlich laufen lässt. Im Detail bedeutet, dass ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009519" }

  • Gebrochen-rationale Funktionen: Asymptote und Grenzwert berechnen | A.43.06

    Jede Funktion kann eine (oder mehrere) waagerechte Asymptote, senkrechte Asymptote und schiefe Asymptote haben. Am einfachsten berechnet man senkrechte Asymptoten (auch Polstellen oder Definitionslücken oder Lücken oder Polgerade genannt) in dem man den Nenner Null setzt. Waagerechte Asymptoten erhält man, in dem man x gegen Unendlich laufen lässt. Im Detail bedeutet, dass ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009516" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite