Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ASCHERMITTWOCH) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER")

Es wurden 7 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 7
  • Wissenskarte: Aschermittwoch

    Die Wissenskarte der medienwerkstatt Mühlacker beinhaltet Informationen über den Aschermittwoch.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2801520", "DBS": "DE:DBS:61250" }

  • Fastnacht, Karneval und Fasching - was feiern wir?

    Im alemannischen Raum geht der Fastnachtsbrauch auf heidnische Ursprünge zurück und ist eigentlich ein Frühlingsfest. Der Winter soll ausgetrieben werden - was (je nach Beginn der Fastenzeit - s.u.) mehr oder weniger gut gelingen kann.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61248" }

  • Hintergrundinformationen zum Aschermittwoch

    Seit dem 6. Jahrhundert bildet der Mittwoch vor dem 6. Sonntag vor Ostern (Invocabit) den Auftakt zur österlichen Fastenzeit. Unter Einbeziehung von Karfreitag und Karsamstag und unter Ausschluß der Sonntage ergeben sich 40 Fastentage vor dem höchsten christlichen Feiertag, dem Gedächtnis an die Auferstehung Christi. Weil die Büßer in der Kirche an diesem Tag nach alter ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61245" }

  • Themenseite "Fastenzeit" bei rpi-virtuell.de

    Die Themenseite befasst sich ausführlich mit dem Thema Fastenzeit und stellt verschiedene Unterrichtsmaterialien bereit.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61249" }

  • Fastenzeit und Ostern in der Sekundarstufe - für registrierte User von rpp-katholisch.de

    Mit Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Zum einen ist es für Religionslehrer eine Zeit der persönlichen Vorbereitung auf das Fest der Auferstehung. Zum anderen bieten Fastenzeit und Osterfest ein breites Spektrum konkreter Themen, die besonders im Religionsunterricht ihren Platz finden. Dieses Themenspektrum ergibt sich zunächst ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:59245" }

  • "Fleisch, lebe wohl" - die Entstehungsgeschichte des Karnevals

    Neben dem christlichen Ursprung hat der Karneval vermutlich auch Wurzeln in germanischen Frühlingsfesten. In vorchristlicher Zeit verkleideten sich die Menschen zum Winterende als Geister und Dämonen. Schon seit dem 13. und 14. Jahrhundert gehörten Ess- und Trinkgelage, Bälle und Turniere zu den karnevalistischen Bräuchen. Höhepunkt fand das ausgelassene Treiben an den ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61246" }

  • Materialsammlung: christliche Feste und Feiertage

    In dieser Materialsammlungen sind Unterrichtsanregungen und Arbeitsmaterialien zu den christlichen Hochfesten wie Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten oder Weihnachten für den katholischen und evangelischen Religionsunterricht in der Grundschule sowie in der Sekundarstufe I und II gebündelt.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.21007500" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Religionspädagogik [ Karfreitag [ Religion [ Passionszeit [ Jugendkreuzweg [ Gründonnerstag [ Gottesdienst [ Ethik [ Liturgie [ Geschichte [ Fastenzeit [ Elementarbereich [ Weihe [ Verrat [ Urkirche [ Urchristentum