Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( ( ( (Systematikpfad: SCHULE) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER") ) und (Lizenz: CC-BY-SA) ) und (Schlagwörter: "CREATIVE COMMONS") ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I") ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II")

Es wurden 47 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Überwachungsstaat

    Ein Überwachungsstaat ist ein Staat, der systematisch seine Bevölkerung überwacht, um so Verbrechen, insbesondere Terrorismus, und/oder politische Opposition im Ansatz unterdrücken zu können. Zu den Mitteln der Überwachung, die den totalitären Staaten des 20. Jahrhunderts noch nicht zur Verfügung standen, die aber von George Orwell in seinem utopischen Roman 1984 vom ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:54822" }

  • Altern

    Das Thema Altern wird meist im Kontext der verschiedenen Lebensphasen (vgl. Jugend) oder in Zusammenhang mit Tod im Ethikunterricht behandelt. Eine weitere Thematisierung erfolgt über die Analyse einer Bevölkerungspyramide im Erdkundeunterricht.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55130" }

  • Lernpfade Ethik

    Die Lernpfade Ethik können in den Fächern Ethik und Philosophie zum selbstgesteuerten Lernen zum Einsatz kommen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:54970" }

  • Erdkunde

    Die Erdkunde-Seiten im ZUM-Wiki enthalten umfangreiche Materialien für den Unterricht.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54915" }

  • Zeitzeugen im Erdkundeunterricht

    Informationen über Zeitzeugen im Erdkundeunterricht.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54916" }

  • Digitale Atlanten

    Digitale Schulatlanten sind zunächst einmal für die ?Hand des Lehrenden?, das heißt für den Lehrer / die Lehrerin entwickelt worden. Im Rahmen von Schülervorträgen können auch Schüler damit umgehen. Auf jeden Fall sollten die jeweils Unterrichtenden mit den Funktionalitäten des digitalen Atlas vertraut sein.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54912" }

  • Fernerkundung in Schulen

    Der Begriff Fernerkundung in Schulen beschreibt allgemein die Integration von Fernerkundung in den Schulunterricht. Dabei kann es sich zum einen um Fernerkundungsdaten, wie photographische, digitale oder mikrowellengestützte Luft- und Satellitenbilder, und zum anderen um Fernerkundungsmethoden, wie Resampling, Klassifikation von Landoberflächen und Zeitreihenanalysen ...

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54914" }

  • Zeitzeugen im Erdkundeunterricht

    Informationen über Zeitzeugen im Erdkundeunterricht.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54916" }

  • Digitale Atlanten

    Digitale Schulatlanten sind zunächst einmal für die „Hand des Lehrenden“, das heißt für den Lehrer / die Lehrerin entwickelt worden. Im Rahmen von Schülervorträgen können auch Schüler damit umgehen. Auf jeden Fall sollten die jeweils Unterrichtenden mit den Funktionalitäten des digitalen Atlas vertraut sein.

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54912" }

  • Geopark Bayern-Böhmen

    Umweltbildung ist eines der zentralen Themen des Unterrichtsfaches “Natur und Technik“ in der Unterstufe und des Geographieunterrichtes in der Oberstufe. Das Geozentrum KTB Windischeschenbach verbindet die theoretischen Grundlagen mit Experimenten und der Praxis im Gelände.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:54918" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite