Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: PERZEPTION) und (Schlagwörter: DEUTSCH)

Es wurde 1 Eintrag gefunden


Treffer:
1 bis 1
  • Kognitivistische Lerntheorien

    “Unter Kognitionen versteht man jene Vorgänge, durch die ein Organismus Kenntnis von seiner Umwelt erlangt. Im menschlichen Bereich sind dies besonders: Wahrnehmung, Vorstellung, Denken, Urteilen, Sprache. Durch Kognition wird Wissen erworben“ (Edelmann, W.: Lernpsychologie. Weinheim: Psychologie-Verlags-Union, 1995, S.8.)

    Details  
    { "ZUM": "DE:DBS:54951" }

  • Kommunikationsmodelle

    Kommunikationsmodelle als Gegenstand des gymnasialen Deutschunterrichts werden in der Regel am Beispiel klassischer Theorien erarbeitet.; Lernressourcentyp: Unterrichtsplanung; Mindestalter: 15; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:53139" }

  • Antiker Schulunterricht auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Philosophie

    In diesem kurzen, übersichtlichen Arbeitsblatt geht es um die Grundzüge des Schulunterrichts in der Antike, die Stufen der Erziehung und die Rolle, welche die Philosophen dabei spielten. Im Anschluss an die Darstellungen gibt es einen Wissenstest. Für diesen Test benötigt man FlashPlayer 6.0. Wer ihn nicht hat, kann ihn sich von der Seite herunter laden. Der Wissenstest ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3384" }

  • Individuelle Bildnisse der Antike auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Porträt-Kunst

    Diese Modul ist den individuellen Bildnissen der Antike gewidmet. Es zeigt an Hand verschiedener Darstellungen historischer Persönlichkeiten die Möglichkeiten und Gepflogenheiten antiker Porträtkunst. Gleichzeitig verweist der Text immer wieder auf die Wertvorstellungen der Antike, die Stellung Männern und Frauen, die in den Porträts zum Ausdruck kam. Schwierige Begriffe ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.2999" }

  • Antiker Philosophenspott auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Philosophie

    In diesem kurzen Lernmodul geht es um den Umgang der Römer mit den griechischen Philosophen, die sowohl eifrig studiert und diskutiert wurden, denen aber ebenso häufig auch milder Spott entgegenschlus. Viele Römer warfen den griechischen Denkern vor, sich nur mit dem tod zu beschäftigen, daher auch die häufige Darstellung der Philosophen als Skelette. Zentrales Thema der ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3231" }

  • Alexander der Große in der antiken Porträtkunst auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur Herrscherpersönlichkeit Alexanders des Großen

    In diesem Text wird der Wandel in der Herrscherdarstellung durch die überragende Persönlichkeit Alexanders des Großen beschrieben. Alexander ließ sich im Gegensatz zu anderen zeitgenössischen Herrschern als junger, bartloser Mann darstellen. Nach seinem Tod wurde seine eigene Darstellungsart Mode. Die Seite zeigt Alexander als jugendlichen Held, als Zeitgenossen, seine ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3386" }

  • Philosophen in der Antike auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Philosophie

    In diesem Lernmodul werden die Ursprünge der antiken Philosophie, ihre Themen und Gebiete sowie die wichtigsten Philosophen vorgestellt Schwierige Begriffe werden in Fly-Out-Menüs erklärt. Von dem Text führen Links weiter zu Monographien der drei großen griechischen Philosophen Sokrates, Platon und Aristoteles. Im Anschluss an die Darstellungen gibt es einen Wissenstest. ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3005" }

  • Wandel von antiker zu christlicher Bildsprache auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Philosophie

    In diesem Text wird durch einen Vergleicher zweier Dyptichen die Übernahme der antiken in die christliche Bildsprache während der Spätantike beschrieben. Schwierige Begriffe werden mittels Hyperlink erklärt. Die Schüler erfahren, wie Lehrer und Richter in der Antike typisch dargestellt wurden und wie diese antike Bildsprache auf Christus in Abbildern angewendet wurde. Im ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3385" }

  • VIAMUS- ein interaktives Museum für Uni und Schule - e-Learning-Sequenzen zur antiken Porträt-Kunst

    Diese Seite ist der Eingang zu einem umfassenden und faszinierenden Lernprogramm für Schüler der Sekundarstufen I und II. Mit sechs kompletten Unterrichtseinheiten, unterstützt durch Testfragen und Auswertungen, können sich die Lernenden die Grundlagen der antiken Porträtkunst, des Alltags in der Antike, der Wertvorstellungen und der Darstellung von ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.2994" }

  • Weise und Lehrer in der antiken Porträt-Kunst auf VIAMUS - E-Learning-Sequenz zur Darstellung von Gelehrten in der antiken Porträt-Kunst

    Die Darstellung von Weisen, Philosophen und Lehrern ist das Thema dieser längeren e-Learning-Sequenz zur antiken Porträt-Kunst für SchülerInnen ab ca. 13 Jahren. Der behandelte Zeitraum ist die griechische und römische Antike, zu der Schüler bestimmte Leitfragen durcharbeiten können. Es geht um so unterschiedliche Fragen wie: Wie wurde Wissen in der Antike vermittelt? ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.3003" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Wahrnehmung [ Didaktische Grundlageninformation [ Fremdsprachenunterricht [ Lernen [ Kind [ Deutschunterricht [ Deutschland [ Literatur [ Förderung [ Schüler [ Kunstunterricht [ Kunsterziehung [ Bewegung [ Lesen [ Grammatik [ Ästhetische Erziehung