Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: DIDAKTIK) und (Lernressourcentyp: PRIMÄRMATERIAL/QUELLE) ) und (Bildungsebene: "BERUFLICHE BILDUNG")

Es wurden 107 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Fachdidaktik Berufsbildung

    Die Internetplattform Lehrer online versammelt hier Beiträge zur allgemeinen Methodik und Didaktik in der Beruflichen Bildung. Fragen sind unter anderem: Wie nähere ich mich mit den Schülerinnen und Schülern an meinem Berufskolleg dem ganz grundlegenden Thema des Umgangs mit Computer und Internet oder digitalen Medien im Allgemeinen und dem Ausbau deren Medienkompetenz? ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36254" }

  • Ausbildung im digitalen Wandel. Strategien für kleine und mittlere Unternehmen

    Mit der Broschüre zum digitalen Wandel in der Ausbildung vom Oktober 2017 informiert das Bundesbildungsministerium über neue Projekte des Programms Jobstarter Plus. Diese machen kleine und mittlere Unternehmen fit für die digitale Ausbildung: mit Methodik und Didaktik, neuem Ausbildungsmarketing oder Zusatzqualifikationen. Die Broschüre gibt einen Überblick über ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58970" }

  • Digitale Medien in der gebewerblich-technischen Berufsausbildung. Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien in Lern- und Arbeitsaufgaben

    Gegenstand der Expertise sind didaktische Überlegungen zum Einsatz digitaler Medien in der gewerblich-technischen Berufsausbildung. (2013)

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:51537" }

  • Berufsmotorisches Lernen in der Berufsbildung

    Das berufsmotorische Lernen reicht von einer langsamen, unsicheren und Kräfte zehrenden Bewegungsausführung bis hin zur gekonnten Berufsfertigkeit, in der komplizierte Bewegungsabläufe schnell, sicher, genau und bewegungsökonomisch ablaufen. Im vorliegenden Artikel werden Begriffe des berufsmotorischen Lernens geklärt sowie auf ein Phasenschema berufsmotorischen Lernens ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:22517" }

  • Fachgespräche

    In einem modernen konstruktivistischen Unterricht berät und unterstützt die Lehrkraft einen schüler- oder gruppenindividualisierten Lernprozess über Fachgespräche. Fachgespräche entwickeln sich für die beruflichen Schulen zu einer neuen pädagogischen Aufgabe. Ziel muss es sein, eine Fachgesprächskultur in einem konstruktivistisch angelegten Unterricht aufzubauen. ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:34288" }

  • Darstellung ausgewählter Ergebnisbereiche der Arbeitspädagogik. Die didaktische Gestaltung eines Lernens im Betrieb

    Der Beitrag stellt eingangs den Bedeutungszuwachs der Arbeitspädagogik in Zusammenhang mit der Erfordernis neuer Ausbildungskonzepte heraus. Ergebnisbereiche der Arbeitspädagogik umfassen eine Theorie des Arbeitens und Lernens, eine Methodologie der Arbeitsunterweisung und ein Erfahrungslernen am Arbeitsplatz. Als Ausblick erfolgt ein Verweis auf umfassendes ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:14617" }

  • Recht des Handwerks (Handwerksordnung)

    Die Seite bietet die Möglichkeit zum Download der Handwerksordnung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15173" }

  • Digitale Medien in der beruflichen Bildung

    Das Ausbilderforum Foraus informiert über Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien in der beruflichen Bildung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28874" }

  • Handlungsorientiertes, selbstgesteuertes Lernen. Erfahrungen mit der Leittextmethode.

    Handlungsorientierte Unterrichtskonzepte werden häufig durch Leittexte strukturiert, die den Lernenden als Leitfaden zur Unterrichtssteuerung dienen. In einem handlungsorientierten Steuerungstechnikunterricht an der Staatlichen Berufsschule Weilheim erarbeiten sich die Lernenden die Unterrichtsinhalte durch ein leittextgesteuertes, problemorientiertes Planen und Aufbauen von ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:31399" }

  • Implizites Wissen - Die verborgene Seite des Wissens

    Explizites Wissen ist Wissen, das bewusst, verbalisierbar und durch Reflexion korrigierbar ist. Erfolgreiches berufliches Handeln benötigt jedoch auch das sogenannte implizite Wissen, die verborgene Seite des Wissens. Es baut auf explizitem Wissen auf, wirkt mit ihm zusammen, ist jedoch nicht oder nur schwer mit Worten zu erfassen. Der Artikel beschreibt dieses wenig ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:31405" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite