Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: ANDRAGOGIK) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I") ) und (Systematikpfad: GESCHICHTE)

Es wurden 45 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Affaire Blum

    Der Film greift einen Justizskandal aus den Jahren 1925/26 in Magdeburg auf, der seinerzeit großes Aufsehen erregte, später jedoch totgeschwiegen wurde, da es sich um einen offensichtlichen Mißbrauch der Richterschaft für politische Zwecke handelte. Nach 1933 wurden auch sämtliche Aktenstücke und Dokumente über diesen Prozeß vernichtet. Das Geschehen im Film folgt im ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.165" }

  • Und über uns der Himmel

    Der ehemalige Kranführer Hans Richter kehrt nach dem Zweiten Weltkrieg unversehrt ins zerstörte Berlin heim. In dem beschädigten Haus, in dem er vor dem Krieg gewohnt hat, trifft er neben einigen alten Nachbarn auch Edith Schröder, Kriegerwitwe eines Studienrates, und deren kleine Tochter Helga. Hans Richter beginnt optimistisch mit der Wiederherstellung seiner Wohnung, ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.163" }

  • Die Zauberschere

    Ein Rundfunkreporter für Frauenfragen provoziert in seiner Sendung mit dem Vorschlag, die Frauen sollten dem Mangel an schicker Kleidung durch Tatkraft und Phantasie begegnen. Er erhält zahlreiche Protestbriefe der Hörerinnen und kündigt daraufhin eine Reportage mit dem Titel "Die Eleganz liegt auf der Straße" an. Zunächst erkundigt sich der Reporter auf einer ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.155" }

  • In jenen Tagen

    In sieben Episoden wird die Zeit des Nationalsozialismus dargestellt. Eine Rahmenhandlung hält die Episoden zusammen: Am Beginn und am Ende des Films schlachten auf einem Rummelplatz der Nachkriegszeit zwei Männer ein altes Auto aus und unterhalten sich darüber, ob es "in jenen Tagen" Menschen und Menschlichkeit gegeben habe. Das Auto mischt sich, nur für den ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.162" }

  • Unser täglich Brot

    Nach dem Zweiten Weltkrieg haben in der Wohnung des ehemaligen Kassenverwalters Karl Webers und seiner zweiten Frau Martha die überlebenden Verwandten Zuflucht gefunden. Die Not hat sie zusammengetrieben, und die Not treibt sie wieder auseinander, denn jeder kämpft auf seine eigene Weise um das tägliche Brot: Eine Nichte sinkt vom "Ami-Liebchen" zur Prostituierten ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.172" }

  • Vom Bau des Anzeiger-Hochhauses

    Dieser Film zeigt die Bauarbeiten zu einem der bedeutendsten Bauten in Hannover, geradezu ein Wahrzeichen der Stadt: Das Anzeiger-Hochhaus wurde in den Jahren 1926-1928 von Fritz Höger erbaut und gilt als eines der Hauptwerke des "Backstein-Ideologen" und Vertreters des niederdeutschen Expressionismus. Der Film spiegelt das ganze Spektrum der Bauarbeiten: Angefangen ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.323" }

  • Zwischen gestern und morgen

    Der Film Zwischen gestern und morgen" beginnt mit verschiedenen Einstellungen von Hausruinen im zerstörten München. In diese Stadt kehrt der im Jahre 1938 in die Schweiz emigrierte Zeichner und Karikaturist Michael Rott zurück. Nach seiner Ankunft auf dem Münchner Hauptbahnhof steigt er in dem halbzerstörten Palast-Hotel ab, in dem er schon früher gewohnt hat. Der ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.164" }

  • Das Gesicht einer Stadt

    Der Film Das Gesicht einer Stadt" ist der bedeutendste Hannover-Film aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Der besondere Charakter des Films liegt darin, dass er einerseits ein für seine Zeit moderner und technisch sehr gut gemachter Lehrfilm ist über die Entstehung und Entwicklung einer Stadt vom Mittelalter bis in die damalige Gegenwart. Historische Stadtskizzen, ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.324" }

  • Die Mörder sind unter uns

    Der Chirurg Hans Mertens ist aus dem Krieg in das zerstörte Berlin zurückgekehrt. In einer halbzerbombten Mietshauswohnung hat sich der mittlerweile dem Alkohol verfallene Arzt zurückgezogen. Er lebt dort isoliert und ohne Hoffnung, unfähig, seine Erfahrungen aus dem Krieg zu verarbeiten. Die frühere Mieterin seiner Wohnung ist Susanne Wallner. Sie, die im ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.161" }

  • Asylrecht

    Asylrecht, ein Film des Dokumentarfilmers Rudolf W. Kipp, entstand in den Jahren 1948/49. Er wurde 1949 in Großbritannien unter dem Titel Report on the Refugee Situation gezeigt und gelangte 1950 in die deutschen Kinos, wo ihn den Zeichen der Zeit entsprechend kaum jemand sehen wollte. Erst einige Jahre später wurde der Film als beeindruckendes zeithistorisches Dokument ...

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:en2mex:0.156" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite