Ergebnis der Suche (10)

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: "KULTURELLE BILDUNG")

Es wurden 103 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
91 bis 100
  • Jan Korczak, Arzt und Lehrer: Die letzte Reise

    1995 erarbeiten Schüler des Dr.-Wilhelm-André-Gymnasiums gemeinsam mit den Städtischen Bühnen Chemnitz das Stück ´´Dr. Korczak - Die letzte Reise´´ des Japaners Fumikatsu Inoue. Korczak leitete als Arzt und Pädagoge ein jüdisches Waisenhaus. Gemeinsam mit 200 ´´seiner´´ Kindern starb er 1942 in Treblinka. Das Stück wird seitdem mit großem Erfolg in Chemnitz, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21495" }

  • Materialheft der AG Jugendliteratur und Medien der GEW: Leseleidenschaft wecken

    Das Materialheft Leseleidenschaft wecken. Leseförderung in und außerhalb der Schule der AG Jugendliteratur und Medien der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) eröffnet verschiedene Perspektiven auf die Leseförderung. Methoden zur Arbeit mit Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht und auch außerschulische Angebote der Leseförderung werden vorgestellt. Vom ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:62246" }

  • Leseförderung und Bildung in Norwegen (Dossier bei Bildung Weltweit)

    Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 präsentiert sich Norwegen als Ehrengast - das Dossier des Deutschen Bildungsservers bündelt in deutscher und englischer Sprache Quellen zu Ministerien, Institutionen, Projekten und Dokumentten mit einem Schwerpunkt auf Leseförderung, Bildungsssystem, kkulturreller Zusammenarbeit rund um Norwegen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60869" }

  • Stationen der Judenverfolgung

    Im Deutschunterricht lesen Schüler Texte, die die Judenverfolgung thematisieren: eine Kurzgeschichte von Elisabeth Langgässer, ein Gedicht von Paul Celan, Auszüge aus dem Protokoll der Wannsee-Konferenz und ein Bibelzitat. Die Schüler erarbeiten Stationen der Judenverfolgung und analysieren historische und aktuelle Formen von Sprachverschlüsselung und deren politische ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21631" }

  • Schulaustausch im Inland

    Das Austauschnetzwerk "BlickRichtungVielfalt" soll Rahmen und Raum geben, um jedem interessierten Menschen den Besuch und den Austausch an und in Schulen zu ermöglichen, um so den Facettenreichtum von Schule, Bildung und Lernmöglichkeiten zu entdecken. Zum einen als Austausch auf der persönlichen Ebene, als individuelle Erfahrung und Bereicherung durch das ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60553" }

  • Ephraim und das Lamm

    In märchenhaften Bildern vermittelt der Film einen starken Eindruck alltäglicher Lebensbedingungen im ländlichen Äthiopien, die geprägt sind vom Kampf um Existenzgrundlagen. Zugleich erlebt man, wie sich ein beginnender gesellschaftlicher Umbruch auf traditionelle soziale Verhältnisse auswirkt.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015635" }

  • NS-Geschichte vor Ort erfahren: Schülerprojekte in der Gedenkstätte Majdanek

    Seit 1996 fahren Schülergruppen der Jahrgangsstufe 12 nach Polen, um in der Gedenkstätte Majdanek, in Lublin, ein Fachpraktikum in ihrem Hauptfach Geschichte zu absolvieren. Vor Ort beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der nationalsozialistischen Besatzungspolitik in Polen und der Geschichte des Konzentrationslagers. Neben der Erarbeitung und Präsentation ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21628" }

  • Kulturschulen in Baden-Württemberg: Unterrichtsentwicklung durch Kunst - Das Modellprojekt Kulturschule 2020 Baden-Württemberg bringt mehr ästhetisch-kulturelle Praxis in den Schulunterricht

    In dem fünfjährigen Modellprojekt Kulturschule 2020 Baden-Württemberg entwickeln zehn baden-württembergische Schulen ihren Unterricht durch die Integration der Künste weiter. Das Hauptziel des Modellprojekts ist eine Verbesserung der Schulqualität insgesamt. Die Unterrichtsentwicklung soll in Richtung einer stärkeren Einbindung ästhetisch-kultureller Praxis gefördert ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:59761" }

  • Antisemitismus und Ausgrenzung im Buchhandel: Buchhändler und Büchermarkt im nationalsozialistischen Deutschland

    Angehende Buchhändler rekonstruieren 1997 in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz die Rolle des Buchhandels und des Buchmarkts in der Nazizeit. Sie erarbeiten die Formen des Antisemitismus, der politischen Vereinnahmung und der propagandistischen Zensur im eigenen Berufsfeld. So erfahren sie, warum und wie sich Buchhändler damals ideologisch einbinden ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21654" }

  • Goethe, Schiller & Co. Informationen über die Goethezeit für Jugendliche und Sammelstelle für Initiatoren

    Goethe und Schiller, aber auch andere bekannte Dichter wie z.B. Hebbel, Kleist, Büchner, E.T.A. Hoffmann, Eichendorff oder Heine werden jedes Jahr immer wieder von Schülern als Pflichtlektüre im Unterricht gelesen und als bedeutend für die deutsche Geisteskultur gepriesen. Und das, obwohl deren Lebzeit mittlerweile zwei Jahrhunderte hinter unserer Zeit liegt! Goethe und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:49358" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite