Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: LESEMOTIVATION) und (Quelle: "Deutscher Bildungsserver")

Es wurden 325 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
31 bis 40
  • Herbstlicher Büchersegen

    Geschichten von der Liebe, vom Krieg, Nachschlagewerke zur Gesundheit oder Fragen und Antworten zu den geliebten Dinosauriern – groß ist die Vielfalt der Neuerscheinungen im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Herbst 2005. „Lesen in Deutschland“ stellt eine Auswahl neuer Kinder- und Jugendbücher vor.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32164" }

  • Der "LesePeter" des Monats August 2005

    Die Auszeichnung LesePeter wird monatlich vergeben von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW, abwechselnd in den Sparten Kinderbuch, Jugendbuch, Sachbuch und Bilderbuch. Im August 2005 wurde das Bilderbuch ´´Gehört das so"! - Die Geschichte von Elvis´´ von Peter Schössow ausgezeichnet.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:30461" }

  • Die besten 7 Bücher für junge Leser

    29 Jurorinnen und Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermitteln einmal im Monat im Auftrag der Literatur-Redaktion des Deutschlandfunks „Die besten 7 Bücher für junge Leser“. Jeweils am ersten Samstag des Monats wird diese Bestenliste in der Sendung „Büchermarkt - Bücher für junge Leser“ vorgestellt.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24399" }

  • Ausgezeichnet! - Preise für Bücher und Autoren

    Die Gratis-Infobroschüre ”Ausgezeichnet!” im Taschenbuchformat enthält­ eine Auswahl der bedeutendsten internationalen und nationalen Bücherpreise in den Sparten Literatur, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch, Hörbuch und Lyrik. Von Rainer Schmitz aus der FOCUS-Kulturredaktion wird das Projekt redaktionell begleitet. Die Broschüren stehen zum Download zur ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32515" }

  • Heinejahr 2006

    Diese Website verbindet eine Kurzbiografie von Jan-Christoph Hauschild mit Hör- und Sehproben rund um Heines Leben und Werk. Rubriken wie das Heine-Tagebuch, das Heine-Quiz oder die angebotenen Newsletter sollen Lust zur Beschäftigung mit Heines Lebenswerk vermitteln.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32595" }

  • "Brillante Bilanzen" - Ein Buch über fünf ungewöhnliche Frauen

    Die Mädchen-Online-Community ´´LizzyNet´´ ist ein Lese- und Rezensionsforum für junge Leserinnen. ´´Lesen in Deutschland´´ stellt in diesem Artikel die Buchempfehlung ´´Brillante Bilanzen´´ von Magdalene Köster, der 17-jährigen LizzyNet-Userin Aalexil, vor.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37263" }

  • Dossier zur Lesekompetenzförderung

    Das Medienkompetenz-Netzwerk NRW (mekonet) bietet auf seiner Website ein Online-Dossier zur Lesekompetenzförderung mit dem Titel „Lesen und nicht durchschauen ist wie Essen und nicht verdauen“ an. Es zeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten der Lesekompetenzförderung sind und bietet Anregungen zum Selbermachen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37863" }

  • Der Kult um den Comic

    Längst haben sie ihr Image als Schundheftchen verloren: Comics. Mit dem Manga-Kult lebt die gesamte Comic-Szene auf. Auf der Frankfurter Buchmesse diskutierten Experten darüber, ob und wie Comics einen Beitrag zur Leseförderung darstellen und welches kreative und soziale Potential mit ihnen geweckt werden kann.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32833" }

  • Schulbibliotheken müssen eine dauerhafte Finanzierung erhalten

    Obwohl Schulbibliotheken von großer Bedeutung für die Leseförderung sind, gibt es noch längst nicht genügend Bibliotheken in Deutschlands Schulen. Und auch dort, wo ihre Einrichtung beabsichtigt wird, stehen die Zuständigen oft vor erheblichen Schwierigkeiten. Mit der Organisation von Schulbibliotheken befasst sich der Artikel von Lesen-in-Deutschland.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:30881" }

  • Lernsommer - Projekt zur Sprachförderung

    Das Sommercamp Projekt wurde im Jahr 2004, wissenschaftlich begleitet vom Max-Planck-Institut, erstmalig in Bremen durchgeführt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Deutschunterricht, Theaterprogramm und Freizeitunternehmungen bilden die drei Grundpfeiler des Sprachförderungsprogramms. Seit 2005 werden die Sommercamps von der Stadt Bremen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:29223" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite