Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: FILM) und (Quelle: "Bildungsserver Rheinland-Pfalz")

Es wurden 60 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
21 bis 30
  • Ernest und Celestine (Fr/Bel/Lux 2012) - Begleitmaterialien

    Mäuse und Bären können keine Freunde sein. Die Mäusekinder im Internat tief unter der Erdoberfläche lernen dies schon von klein auf. Nur die Waise Célestine will nicht so recht an die Geschichte vom großen, bösen Bären glauben, die ihr immer und immer wieder erzählt wird. Sie würde gerne einmal einen Bären kennen lernen – und bald schon geht ihr Wunsch bei einem ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955481" }

  • Methoden der Filmarbeit

    Die nachfolgende Methoden-Sammlung stellt Lehrkräften ein differenziertes und abwechslungsreiches Repertoire an Möglichkeiten der filmpädagogischen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht zur Verfügung. Kernfächer für die filmpädagogische Arbeit mit den vorgestellten Methoden sind Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik, Ethik/Religion, Geschichte, Sozialkunde ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955474" }

  • Arbeitsblatt 2 zum Film "Vater, Mutter, Hitler - Begeisterung und Zweifel"

    Die Sendung wird bis Minute 2:20 gezeigt (alle vier Protagonisten sind bis dahin kurz vorgestellt). Dann werden die Schülerinnen und Schülern auf die jeweiligen Steckbriefe (Arbeitsblätter 1?4) hingewiesen. Sie sollen den Steckbrief für die Person auswählen, die sie sich ausgesucht haben, und diesen so weit wie möglich während des Anschauens ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956239" }

  • Arbeitsblatt 4 zum Film "Vater, Mutter, Hitler - Begeisterung und Zweifel"

    Die Sendung wird bis Minute 2:20 gezeigt (alle vier Protagonisten sind bis dahin kurz vorgestellt). Dann werden die Schülerinnen und Schülern auf die jeweiligen Steckbriefe (Arbeitsblätter 1?4) hingewiesen. Sie sollen den Steckbrief für die Person auswählen, die sie sich ausgesucht haben, und diesen so weit wie möglich während des Anschauens ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956241" }

  • Arbeitsblatt 3 zum Film "Vater, Mutter, Hitler - Begeisterung und Zweifel"

    Die Sendung wird bis Minute 2:20 gezeigt (alle vier Protagonisten sind bis dahin kurz vorgestellt). Dann werden die Schülerinnen und Schülern auf die jeweiligen Steckbriefe (Arbeitsblätter 1?4) hingewiesen. Sie sollen den Steckbrief für die Person auswählen, die sie sich ausgesucht haben, und diesen so weit wie möglich während des Anschauens ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956240" }

  • Lösungsblatt zu den Arbeitsblättern "Vater, Mutter, Hitler - Krieg und Verderben" und "Vater, Mutter, Hitler - Begeisterung und Zweifel"

    Lösungen zu den Arbeitsblättern "Vater, Mutter, Hitler - Begeisterung und Zweifel" und "Vater, Mutter, Hitler - Krieg und Verderben" Film-Nummer: 4688163 und 4688264

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956252" }

  • Flüchtlingskind Tiba 3

    Die 9-jährige Tiba ist mit ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien geflohen. Der Film begleitet die Familie bei ihrem Umzug von einer Erstaufnahmeeinrichtung in Duisburg in eine winterfeste Zeltstadt in Essen. Hier steht der Familie ein durch Wände abgetrennter eigener Bereich zur Verfügung. An Tibas Geburtstag wird eine kleine Feier veranstaltet.

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955764" }

  • Flüchtlingskind Tiba 4

    Die 9-jährige Tiba ist mit ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien geflohen. Der Film begleitet die Familie bei ihrem Umzug von einer Zeltstadt in eine eigene Wohnung. Erst hier hat Tiba Gelegenheit, in Ruhe ihre Geburtstagsgeschenke auszupacken, und zum ersten Mal gehen die Eltern einkaufen.

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955765" }

  • Arbeitsblatt 1 zum Film Kalkstein und Verkarstung

    Zunächst entschlüsseln die Schüler auf Arbeitsblatt 1 die wichtigsten Begriffe zum Thema Tropfsteinhöhle

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07955977" }

  • Flüchtlingskind Tiba 8

    Die 9-jährige Tiba ist mit ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien geflohen und lebt nun seit zwei Jahren in Deutschland. Der Film zeigt sie beim Mittagessen in der Schule und beim Auftritt mit dem Schulorchester.

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956112" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 Eine Seite vor Zur letzten Seite