Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Frauenbildung

Treffer 1 - 37 von 37

Indien
Diese Seite enthält eine Kurzdarstellungen Indiens zum Human Development Index (HDI). Der Index ist auf drei messbare Dimensionen menschlicher Entwicklung gerichtet: Gesundheit, Bildung und Lebensstandard. Das Datenblatt wird ergänzt durch statistisch vergleichbare Angaben zu Lebenserwartung, Bildungsbeteiligung, Alphabetisierungsrate, Einkommen und Frauenförderung und [...]

Irland; Internationales; Neuseeland; Schottland; Australien; Afrika; Asien; Vereinigtes Königreich
Die 1969 gegründete Organisation widmet sich der Forschung zu und Förderung der Erwachsenenbildung in Irland. AONTAS ist der European Association for the Education of Adults assoziiert. Von Beginn an ist der funktionale Analphabetismus bei Erwachsenen ein Schwerpunkt der Arbeit bei AONTAS. Aus einer Arbeitsgruppe zu diesem Thema ging 1976 die Gründung der National Adult [...]

Liberia
Der `Liberian Education Trust´ wurde zur Unterstützung und Wiederherstellung des Bildungssystems von Liberia gegründet. Mit Sitz in den USA und Liberia versucht die Organisation Spenden für Projekte im liberianischen Schulsystem einzutreiben. Ihr Schwerpunkt liegt hierbei auf einer verbesserten Bildungssituation für Mädchen und Frauen.

Chile
Diese Website hat es als Aufgabe, die wesentlichen Studien für den Dienst des Nationalen Frauenrates und für andere Institutionen zu analysieren, deren Thematiken direkt mit Angelegenheiten der Frauen mit den bestehenden Gender-Ungleichheiten verbunden sind. Zudem dient diese Website sowohl privaten als auch öffentlichen Organen und der Zivilbevölkerung mit den nötigen [...]

Ruanda
Das Forum für Afrikanische Pädagoginnen (FAWE) in Ruanda ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen zusammenbringt, welche sich für die Förderung von Frauenbildung in Ruanda interessieren. Seit seiner Gründung im November 1997 hat FAWE Ruanda seinen Geltungsbereich ausgeweitet. FAWEs Aufgabe ist es, zusammen mit seinen Partnern durch die Beeinflussung der [...]

Uganda; Ruanda; Kenia
Das Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.) in Großalmerode ist eine christlich-humanitäre Hilfsorganisation, die seit 1962 in Ostafrika arbeitet. Schwerpunkte bilden verschiedene Kinder-Patenschaftsprogramme, die Förderung von Schulausbildung, Frauen-Selbsthilfe-Projekte, Ausbildungshilfe sowie Altenhilfe. Bereits seit 25 Jahren werden erfolgreich Kinderpatenschaften in [...]

Uganda; Deutschland
Der Verein Tukolere Wamu e.V. ist sowohl in Uganda als auch in Deutschland tätig. In Uganda entwirft, unterstützt und realisiert er Projekte, die der Hilfe zur Selbsthilfe, der Förderung der Bildung und Erziehung, der Aus-, Fort- und Weiterbildung, der Verbesserung der Lebensumstände für bestimmte sozial schwache Zielgruppen, der Förderung bzw. dem Bewusstmachen des [...]

Kamerun; Deutschland
Hope Foundation (HF) ist eine kamerunische nicht-staatliche und gemeinnützige Organisation, die im Entwicklungsbereich tätig ist. Die Hope Foundation wurde im Jahr 2001 gegründet. Ihr vorderstes Ziel ist es, die Entwicklung der Volksgruppen zu fördern und die Armut in den ländlichen und bedürftigen Gegenden Kameruns zu mindern, und somit die Verbesserung des [...]

Marokko
Auf dieser Website erhält man in Volltexten Informationen zur Bildung in Marokko. Zudem findet sich eine Linkliste mit den marokkanischen Universitäten.

Cote d'Ivoire
Diese Website der Worldbank präsentiert statistische Daten bezüglich der Bildung der Elfenbeinküste. Daten von 1967 bis 2009 sind einsehbar. Kategorien sind beispielsweise Frauenrate an Schulen, Einschreibungsrate, Sekundarausbildung etc. Die Sachverhalte werden sowohl in Prozenten als auch in Graphiken dargestellt.

Japan
Dieser Report des japanischen Außenministeriums beschäftigt sich mit der Situation der Frauen in Japan und bietet dabei auch Details zur Situation von Frauen im Erziehungswesen. Speziell Artikel 10 und 11 bieten Informationen zu Frauen im Bildungswesen.

Japan
Bei der Kurzbibliographie handelt es sich um einen Auszug aus der Datenbank des "Fachinformationsverbundes Internationale Beziehungen und Länderkunde" (FIV-IBLK).

Japan
Die 1988 gegründete Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) sieht ihre Aufgabe darin, ein Forum für die Förderung und den Austausch von Wissen über Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur des modernen Japan zu bieten. Über die Rubrik "Aktivitäten" gelangt man zur Fachgruppe Erziehung. Weiterhin empfehlenswert sind Newsletter, die aktuelle [...]

Japan
Das "Center for US-Japan Comparative Social Studies" ist eine internetbasierte non-profit-Organisation deren Ziel es ist, die allgemeine Öffentlichkeit über Kultur, das Erziehungssystem und Gesellschaft Japans in Englisch zu informieren. Gleiches über die USA auf Japanisch. Das hier vorliegende Kapitel behandelt vor allem das Problem der Gleichberechtigung der Frauen, vor [...]

Afghanistan
Auf dieser Seite wird ein fünf-Jahresplan zur Verbesserung des Bildungsstandes in Afghanistan vorgestellt. Er umfasst folgende Programme: 1. Primar- und Sekundarbildung, 2. Hochschulwesen, 3. Berufsbildung und 4. Kultur, Medien und Sport.

Saudi-Arabien
Dieser Volltext von 2001 bietet einen umfassenden Überblick über das nationale Bildungssystem. In der Einleitung werden landeskundliche Basisinformationen gegeben. Danach werden die einzelnen Stufen und Bereiche des Bildungswesens beschrieben. Das Bildungssystem in Saudi Arabien ist nach Geschlechtern getrennt und in drei separat verwaltete Bildungssektoren unterteilt: [...]

Südosteuropa
Auf der Eingangsseite wird die Mission des STAR Netzwerks formuliert: Es dient der Ermutigung, finanziellen Unterstützung und technischen Hilfe für lokal geleitete Initiativen, die die Heranbildung weiblicher Führungskräfte in den Bereichen Wirtschaft und Politik in der post- jugoslawischen Region fördern. Konkret wird auf der Website erläutert, mit welchen Aktivitäten, [...]

Australien
Die Australian Federation of University Women (AFUW) vertritt die Interessen von Akademikerinnen und setzt sich weltweit für die Gleichberechtigung von und Chancengleichheit für Frauen, vor allem im Bereich der höheren Bildung, ein. Die Webseite informiert über die AFUW, ihre Aktivitäten sowie ihre Stipendien.

Malta
Die ETC ist Maltas staatliche Arbeitsvermittlung. Die Zielsetzungen sind, Arbeitnehmern dabei zu helfen, passende Arbeit zu finden und Arbeitgeber dabei zu unterstützen, passende Arbeitnehmer aufzufinden. Dazu wird eine landesweite computerbasierte Jobbörse genutzt. Die ETC bietet Berufsberatung und berufsbezogene Kurse für Kunden an, die einen neuen Job suchen und Kunden, [...]

Internationales
Diese UNICEF-Website ist einerseits eine Informationsquelle zur Bildung und Erziehung von Mädchen, insbesondere in Entwicklungsländern; und andererseits ein Appell an alle Verantwortlichen, die Mädchenbildung zu fördern. Diverse Berichte verweisen auf die Bereiche, in denen sich die internationale Organisation engagiert.

Internationales; Afghanistan; Albanien; Algerien; Andorra; Angola; Antigua und Barbuda; Argentinien; Armenien; Australien; Aserbaidschan; Bahamas; Bahrain; Bangladesch; Barbados; Belarus; Belgien; Belize; Benin; Bhutan; Bolivien; Bosnien-Herzegowina; Botswana; Brasilien; Brunei Darussalam; Bulgarien; Burkina Faso; Burundi; Kambodscha; Kamerun; Kanada; Kap Verde; Zentralafrikanische Republik; Tschad; Chile; China; Kolumbien; Komoren; Kongo; Kongo, Demokratische Republik; Costa Rica; Cote d'Ivoire; Kroatien; Kuba; Zypern; Tschechische Republik; Dänemark; Dschibuti; Dominica; Dominikanische Republik; Ecuador; Ägypten; El Salvador; Äquatorialguinea; Eritrea; Estland; Äthiopien; Fidschi; Finnland; Frankreich; Gabun; Gambia; Georgien; Deutschland; Ghana; Griechenland; Grenada; Guatemala; Guinea; Guinea-Bissau; Guyana; Haiti; Honduras; Hongkong; Ungarn; Island; Indien; Indonesien; Iran; Irak; Irland; Israel; Italien; Jamaika; Japan; Jordanien; Kasachstan; Kenia; Kiribati; Korea, Demokratische Volksrepublik; Korea, Republik; Kuwait; Kirgisistan; Laos; Lettland; Libanon; Lesotho; Liberia; Libyen; Liechtenstein; Litauen; Luxemburg; Mazedonien, Ehemalige jugoslawische Republik; Madagaskar; Malawi; Malaysia; Malediven; Mali; Malta; Marschall-Inseln; Mauretanien; Mauritius; Mexiko; Mexiko; Mikronesien; Moldau, Republik; Monaco; Mongolei; Marokko; Mosambik; Montenegro; Myanmar; Namibia; Nauru; Nepal; Niederlande; Neuseeland; Nicaragua; Niger; Nigeria; Norwegen; Palästinensische Autonomiegebiete; Oman; Pakistan; Palau; Panama; Papua-Neuguinea; Paraguay; Peru; Philippinen; Polen; Portugal; Katar; Rumänien; Russische Föderation; Ruanda; Saint Kitts und Nevis; Saint Lucia; Saint Vincent und die Grenadinen; Samoa; San Marino; Sao Tome und Principe; Saudi-Arabien; Senegal; Serbien; Seychellen; Sierra Leone; Singapur; Slowakei; Slowenien; Salomonen; Somalia; Südafrika, Republik; Spanien; Sri Lanka; Sudan; Surinam; Swasiland; Eswatini; Schweden; Schweiz; Syrien; Tadschikistan; Tansania; Thailand; Timor-Leste; Togo; Tonga; Trinidad und Tobago; Tunesien; Türkei; Turkmenistan; Tuvalu; Uganda; Ukraine; Vereinigte Arabische Emirate; Vereinigtes Königreich; Vereinigte Staaten; Uruguay; Usbekistan; Vanuatu; Venezuela; Vietnam; Jemen; Sambia; Simbabwe
Diese Seite enthält eine Länderliste mit den Kurzdarstellungen zum Human Development Index (HDI). Der Index ist auf drei messbare Dimensionen menschlicher Entwicklung gerichtet: Gesundheit, Bildung und Lebensstandard. Das Datenblatt wird ergänzt durch statistisch vergleichbare Angaben zu Lebenserwartung, Bildungsbeteiligung, Alphabetisierungrate, Einkommen und [...]

Österreich
Das vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur herausgegebene Bildungsportal bietet Zugang zu Bundes- und regionalen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, zu Beratungs- und Informationsstellen, zu den Themen zweiter Bildungsweg, Frauen und Bildung sowie Fernlernen, zu (Online-)Publikationen, einen Auszug aus dem Förderungsgesetz zur Erwachsenenbildung, [...]

Internationales
Der Bericht thematisiert die internationalen Bemühungen, die Chancen der Mädchen- und Frauenbildung zu verbessern. Weitere Links führen zu spezifischen Kampagnen, Informationen zu einzelnen Ländern, Sonderthemen wie "Frauenbildung und AIDS" sowie zu den Millennium Development Goals der UN.

Indien
Die gemeinnützige Organisation ILP wurde von in den USA lebenden Indern mit dem Ziel gegründet, die formale Schulbildung von Kindern und Frauen zu verbessern. Dabei wird ein holistischer Ansatz gewählt ( Förderung von Grundlesefähigkeiten, berufliche Qualifikation, Lehrerausbildung, Instandsetzung von Schulgebäuden). Die Organisation arbeitet mit Freiwilligen, sie [...]

Afrika südlich der Sahara
Das Forum for African Women Educationalists (FAWE) setzt sich maßgeblich für die Förderung der Mädchen- und Frauenbildung in Afrika ein. 1992 wurde das Forum als Reaktion auf die nur langsame Umsetzung der EFA-Ziele in den subsaharischen Ländern Afrikas gegründet und 1993 als panafrikanische regierungsunabhängige Organisation zugelassen. Seitdem hat sich das Forum zu [...]

Irland
Der NWCI ist die nationale Organisation und Represäntanz von rund 158 Frauenorganisationen und -gruppen in Irland. Er setzt für die Belange von Frauen und Frauengruppen und Chancengleichheit von Frauen im sozialen und wirtschaftlichen Leben ein. Informationen über verschiedene Projekte zur Förderung der Frauen(aus-)bildung. Ausführlicher Bericht über die EEI (Education [...]

Internationales
pdf-Datei mit dem Text konkreter Forderungen und Pläne zur Verbesserung der Mädchenbildung weltweit.

Internationales; Irland
Das interdisziplinäre Women\'s Studies Centre (früher Women’s Education, Research and Resource Centre) ist laut eigenen Angaben Vorreiter für Frauenforschung, feministische Forschung und Genderforschung in Irland. Bildungsrelevante Projekte finden sich momentan folgende (Stand 11/2012): * Inside Classrooms: A study of the Teaching and Learning of Mathematics in Social [...]

Internationales
Diese Website informiert über die Unesco-Projekte, die sich erzieherischen Maßnahmen für die Schaffung eines Bewusstseins für nachhaltige Entwicklung widmen und bietet auch einige diesbezügliche Dokumente als Volltexte an.

Kanada
CRIAW ist eine Non-Profit Organisation, die durch Forschung die Gleichberechtigung von Frauen vorantreiben will. Links zu beteiligten Universitäten. Breites Publikationsangebot (zum Teil als pdf-files) über frauenzentrierte Forschung. Datenbank feministischer Forscherinnen und Ressourcen Center. Links zu kanadischen Frauenorganisationen, Studienangeboten für Frauen, [...]

Ghana
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" auch der Ghana Education Service - Science Unit vorgestellt, der zur Curriculum Research Dev. Division gehört. Die Einrichtung befasst sich mit der Erstellung von Studien sowie der Curriculum- und Lehrmittelentwicklung für den mathematisch- naturwissenschaftlichen und den [...]

Kenia
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" auch das Kenya Institute of Education ( KIE) vorgestellt. Die Einrichtung befasst sich mit Bildungsforschung und Curriculumentwicklung im nationalen Rahmen. Es werden Informationen zu den Inhaltsbereichen, den einbezogenen Bildungsstufen und -bereichen sowie zu den [...]

Senegal
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" auch die Direction de la recherche et de la formation pratique du Ministre du Development social in Senegal vorgestellt. Die Einrichtung befasst sich mit Curriculumentwicklung und Evaluationsaufgaben im nationalen Rahmen. Es werden Informationen zu den Inhaltsbereichen, den [...]

Tansania
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" auch das Institute of Curriculum Development (ICD) in Tansania vorgestellt. Die Einrichtung befasst sich mit Curriculumentwicklung und Lehrerfortbildung im nationalen Rahmen. Es werden Informationen zu den Inhaltsbereichen, den einbezogenen Bildungsstufen und -bereichen sowie zu [...]

Internationales
Die United Nations Girls' Education Initiative (UNGEI) wurde im April 2000 auf dem World Education Forum in Dakar ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, die unterschiedlichen Bildungschancen von Jungen und Mädchen in der Primar- und Sekundarschulbildung anzugleichen und sicherzustellen, daß bis 2015 alle Kinder eine Primarschulbildung erhalten und Jungen und Mädchen [...]

Internationales
DAs Ziel von UNICEF ist es, mehr Mädchen eine Schulbildung zu ermöglichen, sicher zu stellen, dass sie in der Schule verbleiben und dass sie dort mit den Grundfertigkeiten ausgestattet werden, die sie im späteren Leben benötigen. Zu diesem Zweck wurde ein UNICEF- Programm zur Beschleunigung dieses Prozesses in 25 Länderneingerichtet, über dessen zahlreiche Aspekte die [...]

Japan
Hauptaufgabe des National Women's Education Center (NWEC) ist die Förderung der Frauenbildung. Dies wird erreicht durch folgende Aktivitäten: Durchführung von Studien- und Trainingsprogrammen für Frauen; nationaler und internationaler Austausch; Forschungprogramme zu Frauen- und Familienerziehung; Aufbau von Datenbanken.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte