Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Jugendpolitik

Treffer 1 - 38 von 38

Griechenland
Das griechische Generalsekretariat für Jugend entwickelt Jugendpolitik betreffende Initiativen und Programme, genauer in den folgenden Bereichen: Teilhabe, Information, Freizeit, Unternehmertum. Dabei fördert es besonders Kooperationen auf zivilgesellschaftlicher Ebene, v.a. mit Jugendorganisationen und lokalen Behörden, die sich für eine Lösung oder Linderung [...]

Uruguay
Das Uruguayische Kinder- und Jugendinstitut (INAU) ist als Rektor der Richtlinien eingesetzt, die dafür bestimmt sind, die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu fördern, zu schützen und wiederherzustellen. Außerdem fördert es die soziale Integration von Jugendlichen der INAU in Kooperation mit Wohn-, Arbeits-, Bildungs- und Gesundheitspolitik. Des Weiteren fördert INAU [...]

Costa Rica
Die Aufgaben des Ministeriums für Kultur und Jugend (MCJ) sind die Entwicklung des transformativen Potentials von Gemeinschaften und künstlerischen Fähigkeiten sowie die Förderung des universellen Zugangs zu Kultur und Kunst als höherer Sprache der Kommunikation und Erkenntnis. Außerdem schafft das MCJ eine multikulturelle Identität der Gesellschaft, die zu einer [...]

Nicaragua
Die Nicaraguanische Koordinative Föderation von nicht-staatlichen Organismen, die mit Kindheit und Adoleszenz arbeiten (CODENI) ist ein unparteiischer, nicht-konfessioneller, ziviler Verband mit gemeinnützigen Zwecken. Er wurde im Jahr 1992 gegründet und erlangte 2002 Rechtsfähigkeit. Die CODENI ist eine Koordinations- und Artikulationsinstanz von verschiedenen [...]

Peru
Das nationale Jugendsekretariat (SENAJU) ist ein Organismus des peruanischen Staates unter der Leitung des Bildungsministeriums und die zentrale Einrichtung für Jugendangelegenheiten von Peru. Es ist damit betraut, Richtlinien, Projekte und Programme zu fördern, zu koordinieren und zu evaluieren, welche sich im öffentlichen oder im privaten Sektor mit Jugendangelegenheiten [...]

Chile
Das Nationale Institut für Jugend (INJUV) ist ein Organ des öffentlichen Dienstes, das mit dem Entwurf, der Planung und der Koordination von Richtlinien, welche sich mit Angelegenheiten befassen, die die Jugend betreffen, betraut. Das INJUV orientiert seine Arbeit an Jugendlichen zwischen 15 und 29 Jahren, indem sie die öffentliche Jugendpolitik koordniniert. So schafft [...]

Ruanda
Das Jugendministerium wurd am 7. März 2008 gegründet mit dem Mandat, sicher zu stellen, dass Jugendliche mobilisiert und engagiert werden, ruandische Regierungsprogramme umzusetzen, die dem Land helfen werden, nachhaltiges ökonomisches Wachstum und Entwicklung zu gewährleisten. Das Jugendministerium ist verfügt mit der Mobilisierung, Kapazitätenbildung und dem Einstehen [...]

Österreich
Die Österreichische Bundesjugendvertretung (BJV) ist die gesetzlich verankerte Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen in Österreich und wird von derzeit (November 2013) 52 Kinder- und Jugendorganisationen getragen. Die BJV macht sich für die Anliegen junger Menschen stark. Die Bundesjugendvertretung bündelt die politischen, sozialen, wirtschaftlichen und [...]

Niederlande
Das niederländische Jugendinstitut (Niederländisch: Nederlands Jeugdinstituut) ist das niederländische nationale Institut für das Zusammenstellen, Verifizieren und Verteilen von Fachwissen in Kinder- und Jugendangelegenheiten wie Jugendhilfe, Elternunterstützung und Kinderbildung. Das Ziel des Jugendinstitutes ist es, die physische, kognitive, mentale und soziale [...]

Russische Föderation
Dieser Bericht an die UN über das russische Bildungssystem ist ein Zwischenresümee des 2001 beschlossenen Modernisierungsprogramms. Die einzelnen Kapitel sind 1. Gegenwärtige russische Bildungspolitik 2. Analyse des Zustandes des Bildungssystems und bildungspolitische Prioritäten 3. Jugendpolitik 4. Internationale Kooperationen

Europa
Das Europäische Jugendportal ermöglicht jungen Menschen in Europa einen problemlosen und schnellen Zugang zu jugendbezogenen Informationen. Es bietet zahlreiche Rubriken wie Studieren, Arbeiten und Austausche in Europa. Daneben gibt es Links zu ausführlichen Informationen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene.

Europa
Dies ist die Website des Europarates (Rat für kulturelle Zusammenarbeit) für Jugendfragen. Sie informiert über folgende Bereiche: Jugendpolitische Schwerpunkte 2003-2005; Tätigkeiten; finanzielle Förderung; Informationsdienste; Europäische Jugendzentren.

Spanien
Das Institut ist eine Einrichtung des Arbeits-und Sozialministeriums mit dem Ziel, kulturelle Kommunikation zwischen den Jugendorganisationen zu fördern, ein Informations.- und Dokumenttionnsystem aufzubauen, internationale Beziehungen und Zusammenarbeit im Bereich Jugendarbeit und Jugendpolitik zu pflegen sowie nationale und internationale Austauschprogramme zu fördern. Die [...]

Spanien
Die Website des "Erziehungsministeriums" der Provinz Kantabrien hat drei Teile: "Educación" informiert über die Schul-, Berufs- und Hochschulbildung in der Region, "Juventud" bringt Informationen für Jugendliche (z.B. über einen Jugendmodewettbewerb) und die Seite für das Consejo Escolar de Cantabria informiert über die Aufgaben des Gremiums im Bereich Schulpolitik, [...]

Internationales; China; Finnland; Frankreich; Irland; Israel; Italien; Japan; Luxemburg; Niederlande; Österreich; Polen; Russische Föderation; Schweden; Schweiz; Spanien; Tschechische Republik; Türkei; Vereinigtes Königreich; Griechenland
IJAB –Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. bietet mit dem Informationsportal DIJA.de eine Online-Arbeitshilfe für Fachkräfte und Multiplikatoren im Bereich der internationalen Jugendarbeit. Unter ´Länderinfos´ werden einheitlich strukturierte Dossiers zu derzeit 19 Ländern zur Verfügung gestellt, die schwerpunktmäßig über [...]

Monaco
Die "Erziehungsdirektion" von Monaco ist ein Teil des Innenministeriums. Von der Homepage gelangt man mit dem Button "Informations générales" zur Aufgabenbeschreibung des Departements, mit "les établissements" zu Informationen über die öffentlichen und privaten Schulen, mit "la jeunesse" zum jugendpolitischen und Jugendfreizeitbereich und mit "sports" zu Informationen [...]

Spanien
Das spanische Jugendinstitut hat zum Ziel, die Kommunikation zwischen den Jugendverbänden zu fördern, ein Informations- und Dokumentationssystem für Jugendliche aufzubauen, die internationale Zusammenarbeit in Jugendfragen zu gewährleisten und den Jugendaustausch auf nationaler und internationaler Ebene zu fördern. Die Website bietet Informationen über diese und andere [...]

Europa
Diese Website bietet Linkverzeichnisse zu Informationen über die jüngsten Entwicklungen in der europäischen Bildungspolitik und EU- Dokumenten sowie über Rechtstexte in diesem Bereich

Tschechische Republik
Das Institut ist eine Einrichtung des tschechischen Ministeriums für Schulwesen, Jugend und Sport. Es ist tätig in dem Aufgabenbereich, der sich aus der Staatspolitik für die junge Generation ergibt bzw. aus dem Kinder- und Jugendförderungsgesetz und auch aus der damit zusammenhängenden Jugendförderung und dem Jugendschutz. Die deutsche Version informiert nur über die [...]

Europa
Diese URL liefert eine Zusammenstellung von Internetressourcen und Dienstleistungen, die der Europarat im Bereich kulturelle Kooperation für Jugendliche anbietet. Sie sind nach Themen und nach Quellentypen geordnet. Eine Linkliste zu Jugendfragen ergänzt das Angebot.

Irland
NYF koordiniert und entwickelt lokale Services und Angebote für junge Menschen. Information über die nationale Jugendorganisation, ihre Struktur, Jugendbildung, nationale/lokale Programme und Aktivitäten. Publikationen, Berichte und der Newsletter stehen zum Download zur Verfügung.

Schweden
Ungdomsstyrelsen ist eine staatliche Einrichtung, die sich im direkten Auftrag der Regierung um die Jugendpolitik kümmert. Dafür werden die Lebensbedingungen schwedischer Jugendlicher untersucht und kontrolliert, Maßnahmen der Jugendpolitik auf staatlicher und lokaler Ebene koordiniert und umgesetzt. Die Stelle verteilt auch Staatsbeiträge an Jugendorganisationen und ist [...]

Nordeuropa; Norwegen; Schweden; Dänemark; Island; Finnland; Färöer-Inseln; Grönland
Informationsangebot der Sektion "Kinder und Jugendliche" des Nordischen Rates. Das Ziel der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den nordischen Ländern ist es, gute Lebensbedingungen zu schaffen und ihre Möglichkeiten der Einflußnahme zu verbessern. Die Bemühungen basieren auf gemeinsamen Werten wie Gerechtigkeit, Gleichheit, Demokratie, Offenheit und Engagement.

Nordirland; Vereinigtes Königreich
Ziel des nordirischen Youth Council ist die Berücksichtigung und Vertretung der Interesen junger Menschen im Alter von 5-25 Jahren. Die Hauptaktivitäten liegen im Bereich Jugendforschung, Ausbildung und Curriculum, Projektarbeit und Initiativen sowie auf europäischen und internationalen Aktivitäten.

Finnland
Allianssi ist eine Dachorganisation finnischer Jugendorganisationen. Sie bietet Bildungsangebote für Praktiker und Organisationen der Jugendarbeit. Für Jugendforscher hält sie eine Bibliothek zur Jugendpolitk (Sammlung von ca. 13.000 Publikationen sowie 200 Journale und Rezensionen) vor. Sie unterhält den Webservice Youth Info House und publiziert das [...]

Australien
AYAC ist eine nationale, private Spitzenorganisation für Jugendangelegenheiten, die 2002 ihre Arbeit aufnahm (vormals AYPAC). Sie vertritt die Interessen und Angelegenheiten junger Menschen in Australien. Auf der Website werden u.a. die australischen Netzwerke vorgestellt.

Russische Föderation
Die offizielle Website der Republik Karelien, einer der autonomen Republiken der Russischen Föderation im Nord-Westen des Landes, bietet strukturierte Informationen zur Organisation und Struktur des Ministeriums für Bildung und Jugend. Eine Darstellung des Bildungssystems in Karelien ist online gegenwärtig (September 2002) nicht vorhanden und könnte bei Bedarf unter [...]

Dänemark
CeFU ist eine neue Forschungseinheit an der dänischen Universität von Roskilde. Ziel ist es, junge Menschen, ihr Verhalten und ihre Identität in der Gesellschaft zu untersuchen und darzustellen. Dabei spielen die Themen Bildung, Mediengewohnheiten, Verhalten, ethnische Zugehörigkeit, Gesundheit, politische Meinung eine Rolle. Die Forschung verteilt sich auf fünf Gebiete: [...]

Schweden
Die Webseite des Ministeriums für Bildung und Forschung informiert über die beteiligten Personen sowie die Organisation. Mitteilungen über neuste Entwicklungen sind ebenso vorhanden wie auch eine Übersicht der neusten Publikationen und Pressemitteilungen. Das Ministerium ist inhaltlich verantwortlich für Bildung, Forschung, Geschlechtergleichstellung, Jugendpolitik und [...]

Chile
Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Bildung ist eine privatrechtliche, dem Jesuitenorden verbundene Organisation, die eine sozial gerechte, aktive Bildungsbeteiligung v.a. der ärmeren Bevölkerung mittels Forschung, Lehre und Serviceleistungen fördert. Die Homepage führt zu Texten über die Arbeitsfelder und Aktionsprogramme auf den Gebieten Schule und [...]

Uruguay
Das Nationale Institut für Jugend (INJU) ist für alle Jugendfragen verantwortlich und fördert die Integration der Jugendlichen in die Gesellschaft durch Maßnahmen der Bildung, Berufsbildung, Beratung, Gesundheitspflege, Information, Kultur- und Sozialarbeit und andere jugendpolitische Aktivitäten. Die Homepage bietet Verknüpfungen zu Texten aus diesen und anderen [...]

Marokko
Die Seite des marokkanischen Bildungsministeriums bietet neben Informationen über die Organisation des Ministeriums Volltexte über das Bildungssystem, die bildungspolitischen Aktivitäten und Erfolge auf mehreren Gebieten des Bildungswesens und einen Abschnitt mit diversen Publikationen.

Österreich
Informationen vor allem für Schüler, Lehrer, Eltern zu den Themen Schule, Unterricht, Weiterbildung, Schulverwaltung, Medieneinsatz in der Schule.

Frankreich
Das Zentrum wurde vom Jugendministerium gegründet und bietet Jugendlichen Informationen an "über alle Themen, die sie interessieren": Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder, Gesundheit, Sport und Freizeit, das praktische Leben, Europainformationen, Beteiligung an Jugendprojekten. Mittels Datenbankrecherche können Praktikumsplätze ("stages") vermittelt [...]

Niederländische Antillen
Das Ministerium ist über die homepage der Regierung (s. URL) zu erreichen. Volltexte mit Informationen über Aufgaben und Struktur des Ministeriums und über die bildungspolitischen Ziele und Maßnahmen werden angeboten. Dez. 2003: Seite wird neustrukturiert.

Malta
Das Ministerium ist zuständig für die folgenden Bereiche: Bildung, frühkindliche Bildung und Erziehung, Pflichtschulzeit, Hochschulbildung, berufliche Bildungseinrichtungen, lebenslanges Lernen, Prüfungen, Beschäftigung, öffentlicher Rundfunk, Bibliotheken, Nationalarchive, Sozialpolitik, Familienpolitik, Kinder- und Jugendpolitik, soziale Sicherheit, sozialer [...]

Frankreich
Das Institut ist eine Einrichtung des Ministeriums für Jugend und Sport. Es will die Jugendbildung, die Aktivitäten von Jugendorganisationen und Aktionen zugunsten der Jugend fördern und auf diesen Gebieten die internationale Zusammenarbeit entwickeln. Die Homepage bietet links auf: den französischen Jugendrat, die dokumentarischen Ressourcen des INJEP (Datenbanken u.a. [...]

Schottland; Vereinigtes Königreich
Der Verantwortungsbereich des Ministeriums umfaßt die Bereiche: Hochschulbildung, Weiterbildung, Lebenslanges Lernen, Forschung, Schulbildung, Berufsbildung, Schulinspektionen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung, Elementarbildung, Kinder- und Jugendpolitik sowie Sozialarbeit.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte