Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Hochschulpolitik

Treffer 1 - 122 von 122

Europa; Deutschland; Italien; Frankreich; Spanien; Schweden; Portugal; Niederlande; Finnland; Vereinigtes Königreich; Irland; Dänemark; Belgien
Das Netzwerk YERUN wurde 2014 gegründet und verbindet mittlerweile 18 Universitäten in Europa. Aufnahme-Kriterium ist hier, dass die Universitäten nicht älter als 50 Jahre sind. Sie kooperieren in den Bereichen Bildung, EU-Strategien und -Politik, Arbeitsmarktfähigkeit/Vermittelbarkeit von Hochschulabsolventen sowie Forschungszusammenarbeit. Außerdem haben sich 2018 [...]

Spanien
Artikel im Online-Magazin Times Higher Education über mögliche Auswirkungen einer Unabhängkeit Kataloniens auf den Hochschulsektor. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Frankreich
Die Seite des französischen Ministeriums für Hochschulbildung, Forschung und Innovation hat sowohl Reiter im oberen Bereich der Seite als auch weitere Themenpunkte im unteren Bereich der Seite, die man erst beim Scrollen sieht. Die Seite informiert über die drei Aufgabenbereiche des Ministeriums: Hochschulbildung, Forschung und Innovation. Außerdem gibt es Informationen [...]

Frankreich
Dieser französische Wikipedia-Artikel bietet einen Überblick über die Geschichte der Lehrergewerkschaften in Frankreich sowie über aktuelle Entwicklungen und existierende Gewerkschaften. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Niederlande
Vormals als "Vereniging van Samenwerkende Nederlandse Universiteiten" bekannt, ist die VSNU der Zusammenschluss und die offizielle Vertretung der 14 niederländischen Forschungsuniversitäten. Die Seite bietet u.a. Informationen zu den Themen- und Arbeitsschwerpunkten (focus area) der Vereinigung: Personal, Forschung, Bildung, Finanzen, Steuerung & [...]

Australien; Neuseeland; Hongkong
Die "Higher Education Research and Development Society of Australasia" (Gesellschaft zur Erforschung und Entwicklung der Hochschulbildung Australasiens) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Hochschulbildung. Sie fördert die Entwicklung der Hochschulpolitik sowie die Erforschung des Lehrens und Lernens auf Tertiärstufe.

Österreich
Die Österreichische Universitätenkonferenz (UNIKO) ist ein Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, mit dem Zweck, die österreichischen Universitäten bei ihrer Aufgabenerfüllung zu unterstützen und damit die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Die Österreichische Universitätenkonferenz dient der internen Koordination der 21 staatlichen [...]

Griechenland
Die unabhängige Verwaltungsbehörde ADIP sitzt in Athen und wird in rechtlicher Hinsicht vom griechischen Ministerium für Bildung und Religion überwacht. ADIP unterstützt und kümmert sich um die Umsetzung von Verfahren zur Gewährleistung und Verbesserung von Qualität an Hochschulen. Ein Ziel ist damit die Förderung von Transparenz in Forschung und Lehre im Sinne [...]

Griechenland
Der Athene Plan, bereits Ende März 2013 vom griechischen Parlament verabschiedet, bot den Ausgangspunkt für umfangreiche Veränderungen und Diskussionen auf hochschulpolitischer Ebene in Griechenland. Über die Seite des Ministeriums für Bildung und Religion gelangen Sie zu Detailinformationen des Aktionsplans in griechischer Sprache. Auf Deutsch finden sich [...]

Griechenland
Seit der Gründung im Jahre 1989 setzt sich Panhellenische Vereinigung der Verbände des Personals in Lehre und Forschung (Hochschule) POSDEP vor allem gegenüber der griechischen Regierung für die Gewährleistung einer allgemeinen und freien Hochschulbildung sowie für die finanzielle, administrative und institutionelle Unabhängigkeit der Universitäten ein. POSDEP [...]

Griechenland
Das griechische Generalsekretariat für Forschung und Technologie im Ministerium für Bildung und Religion ist u.a. zuständig für die Forschungs- und Kooperationsförderung im Bereich Wissenschaft und Technik. Auf multilateraler Ebene ist es zuständige Stelle der Europäischen Union zur Harmonisierung von Forderungen der internationalen Gemeinschaft mit den Interessen [...]

Griechenland
Die Webseite des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bietet u.a. Länderinformationen hinsichtlich Hochschul- und Forschungsaustausch bzw. -Kooperationen. Zu Griechenland gibt es "Zahlen und Fakten zum Bildungsmarkt", Hinweise zur Indivualförderung/ zu Stipendienprogrammen, zur Projektförderung, Kooperationen und Hochschulprojekten. Darüber hinaus werden [...]

Internationales
Eines der Betätigungsfelder der IAU (International Association of Universities) liegt im Bereich der Internationalisierung von Hochschulen. Die Tätigkeiten umfassen seit 2003 publizierte "Global Surveys", eine Working Group, einen Bereich "Policy Statements", einen "Internationalization Strategies Advisory Service (ISAS)" und eine Expertengruppe zum Thema "Re-thinking [...]

Europa; Internationales
Der Preis für Innovation im Bereich der Internationalisierung von Hochschulen wird von der European Association for International Education (EAIE) seit 2012 jährlich vergeben. Die Webseite bietet Infos über Kriterien für die Preisvergabe sowie Infos über die bisherigen Gewinner. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Europa
Überblicksseite der Europäischen Kommission zu Aktivitäten der Europäischen Union auf dem Feld der Hochschulbildung in Europa. Die Seite bietet neben Einführungstexten auch viele Links zu Aktivitäten, Programmen, Strategien, Agendas usw. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Europa
Das Papier bezieht sich auf vorherige Diskussionen um Internationalisierungstrategien innerhalb der European University Association und versucht, eine Agenda für den Zeitraum 2007 bis 2009 aufzustellen. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Europa
Stellungnahme der European University Association (EUA) in Reaktion auf die öffentliche Befragung zu den zukünftigen EU-Programmen für Europäische und Internationale Mobilität und Kooperation (2010). Das Dokument enthält acht Empfehlungen der EUA zu diesem Thema. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Internationales
Die Webseite bietet Basisinfos zur Publikation "Handbook Internationalisation of Higher Education" (Inhaltsverzeichnis, Abstracts, Infos zu den Autoren). Der Zugang zu den Volltexten der Artikel ist kostenpflichtig. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Europa
Bei dem folgenden Dokument handelt es sich um die neue Internationalisierungsstrategie der Europäischen Union, die im Juli 2013 veröffentlicht wurde. Die Mitteilung behandelt das Thema Internationalisierungsstrategien Europäischer Hochschulen. Inhalt: 1. EUROPA UND DER GLOBALE WETTSTREIT UM TALENTE 2. HAUPTPRIORITÄTEN DER HOCHSCHULEINRICHTUNGEN UND DER MITGLIEDSTAATEN: [...]

Südafrika, Republik
Die Website informiert über den Aufbau des Ministeriums, über Ziele, Programme, Strategien, die Gesetzeslage, Reden, Berichte, Policies, u.v.m. Viele der genannten Informationen sind als Volltexte online erhältlich. Es gibt neben dem Ministry for Higher Education and Training noch ein Ministry for Basic Education (siehe http://bildung-weltweit.de/bisy.html?spr=0&a=882). [...]

Bolivien; Kolumbien; Ecuador; Venezuela; Peru; Brasilien; Kuba; Haiti; Puerto Rico; Dominikanische Republik; Costa Rica; Guatemala; El Salvador; Honduras; Nicaragua; Panama; Argentinien; Chile; Paraguay; Uruguay; Mexiko
Die Union Lateinamerikanischer und Karibischer Universitäten (UDUAL) ist ein internationaler Organismus, der mit dem Ziel gegründet wurde, die Universitäten der Mitgliedsstaaten zu fördern. Anvisiert wird deshalb die Kooperationsförderung von lateinamerikanischen und karibischen Universitäten unter sich sowie mit anderen Institutionen und kulturellen Einrichtungen wie [...]

Costa Rica
Das Nationle Akkreditierungssystem für Hochschulbildung (SINAES) ist eine Institution des costaricanischen Staates, das mit der Aufgabe betraut ist, die konstante Verbesserung der Qualität im Hochschulbildungssektor des Landes zu fördern. Das System ist von den staatlichen und privaten universitären sowie parauniversitären Hochschulinstitutionen übernommen worden, die [...]

Tunesien
Der französischsprachige Wikipediaeintrag zum Thema Bildung in Tunesien stellt das Bildungssystem des Landes vor, vom Kleinkindalter bis zur Erwachsenenbildung. Er bietet darüber hinaus eine Übersicht über die Bildungsreformen seit den 50er Jahren und eine Reihe weiterführende Links.

Argentinien
Der Nationale Interuniversitäre Rat (CIN) wurde 1985 gegründet. Seitdem bildet er den Nucleus für die nationalen Universitäten, welche sich dem Verbund ihrer Autonomie gemäß freiwillig anschlossen und bildet die Koordinationsinstanz der Universitätspolitik. Die höchste Autorität des CIN ist das Rektorenplenum. Dieses bildet sich alle sechs Monate zu einer ordentlichen [...]

Argentinien
Die Räte für die regionale Planung der Hochschulbildung (CPRES) sind Institutionen, die alle Akteure der argentinischen Hochschulbildung vereinen: Nationale und private Universitäten sowie nationale und provinzielle Regierungsstellen. Sie sind somit das einzige horizontale Koordinationsmittel des Hochschulbildungssystems, eine Austauschinstanz des Hochschulbildungssektors [...]

Lateinamerika
Das RIEPESAL ist ein institutionelles Netzwerk von Forschern, welche zu Hochschulpolitik in Lateinamerika forschen. Die leider veraltete Webseite (Stand ca. 2011) bietet Informationen zu Konferenzen, Publikationen und einigen Artikeln (letztere als frei zugängliche Volltexte) des Netzwerkes. RIEPESAL wurde 2004 gegründet und hat seinen Hauptsitz im Instituto del Desarrollo [...]

Mauretanien
Das mauretanische Ministerium für Nationale Bildung, Hochschulbildung, Wissenschaft und Forschung stellt auf dieser Website in den Bereichen Hochschulbildung, Wissenschaft und Forschung offizielle Dokumente wie Gesetzesvorlagen und Beschlüsse zur Bildungs- und Hochschulpolitik zur Verfügung.

Mauretanien
Bei dieser Website handelt es sich um die offizielle Homepage des mauretanischen Bildungs- und Wissenschaftsministeriums.

Ruanda
Der Hochschulbildungsrat (HEC) ist eine unabhängige Regierungsagentur. Sie ist verantwortlich für das Sichern der Struktur, der Organisation und des Funktionierens von Hochschuleinrichtungen, für das Monitoring und die Evaluierung der Qualität und des Standards der Regelungen und für die Qualitätsverbesserung von Lehre und Forschung. Der Rat berät den mit der [...]

Dänemark; Schweden; Finnland; Norwegen; Island; Grönland; Färöer-Inseln; Nordeuropa
Entsprechend der Kooperationsbestimmungen der nordeuropäischen Regierungen haben sich die Bildungs- und Forschungsminister Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens mit den drei autonomen Gebieten Färöer-Inseln, Grönland und Åland zum Nordeuropäischen Ministerrat für Bildung und Forschung, MR-U, zusammengeschlossen. Ziel ist die Aufrechterhaltung der [...]

Algerien
Die Regionalkonferenz der westlichen Universitäten (CRUO) besteht aus folgenden Mitgliedern: Verantwortliche aus Hochschuleinrichtungen und Forschungseinrichtungen, die für das Ministerium für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung relevante Forschung betreiben, der Repräsentant des Generaldirektors des Nationalbüros für universitäre Arbeit und der Sekretär [...]

Luxemburg
Die Aufgabe des Ministeriums für Kultur, Hochschulbildung und Forschung ist u.a. die Planung und Verwaltung des luxemburgischen Hochschulsystems. Es erleichtert Studenten den Hochschulzugang, bietet Informationen zur Wohnsituation sowie Stipendien an und unterhält zudem internationale Beziehungen zu Bildungsinstitutionen.

Kanada
Die kanadische Studentenföderation wurde 1981 gegründet, um Studenten mit einer effektiven, vereinten Stimme auf regionalem und nationalem Niveau zu repräsentieren. Das Ziel der CFS ist es, auf nationalem und regionalem Level für hochqualifizierte, zugängliche Hochschulbildung zu sorgen.

Kirgisistan
Diese im Auftrag des DAAD erstellte "Länderstudie zum kirgisischen Hochschulwesen unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeiten des Exports von Studiengängen deutscher Hochschulen" von 2005 analysiert im Detail das kirgisische Hochschulssystem und insbesondere internationale Kooperationen.

Europa
UNICA ist ein Netzwerk, bestehend aus 42 Universitäten aus den Hauptstädten Europas. Sein Ziel besteht darin, die Qualität der akademischen Ausbildung zu steigern und die Zusammenarbeit der beteiligten Universitäten zu fördern. UNICA sieht sich als treibende Kraft hinter dem Bologna-Prozess und will die Integration mittel- und osteuropäischer Hochschulausbildung [...]

Vereinigtes Königreich
Die Russel Group ist eine Vereinigung der 20 Hochschulen mit der größten Forschungsleistung im Vereinigten Königreich. Sie wurde 1994 gegründet und setzt sich aus den Vizekanzlern/ Direktoren der Hochschulen zusammen. Die Webseite listet die Mitgliedshochschulen auf und enthält Erklärungen der Gruppe zu aktuellen bildungspolitischen Fragen.

Schottland; Vereinigtes Königreich
Der Scottish Funding Council (SFC) ist für die Verteilung finanzieller Mittel an die Hochschulen und Colleges in Schottland zuständig, er publiziert hierzu Broschüren und Statistiken.

Vereinigtes Königreich
Das Department for Business, Innovation and Skills (BIS) entstand aus dem Zusammenschluß des Department for Innovation, Universities and Skills (DIUS) und des Department for Business, Enterprise and Regulatory Reform (BERR). In seinen Zuständigketsbereich fallen auch die Bereiche Hochschulbildung, Berufsbildung, Erwachsenen- und Weiterbildung.

Vereinigtes Königreich
HEPI wurde im November 2002 gegründet. Ziel der Einrichtung ist es, sicherzustellen, daß die Hochschulpolitik im Vereinigten Königreich durch Forschung und Experten weiterentwickelt wird. HEPI möchte den Austausch zwischen Politik, Forschung und Praxis mittels Seminaren, Kontakten und Forschungsberichten stimulieren.

Japan
Bei der Kurzbibliographie handelt es sich um einen Auszug aus der Datenbank des "Fachinformationsverbundes Internationale Beziehungen und Länderkunde" (FIV-IBLK).

Japan
Bei dieser Website handelt es sich um einen Ableger der Asahi Shimbun, einer der größten japanischen Tageszeitungen. Hier werden Adressen, Informationen, Neuigkeiten und Links zu den japanischen Universitäten in japanischer Sprache geboten.

Internationales; Asien; Pazifischer Raum
APARNET wurde eingerichtet mit dem Ziel, eine Fachdiskussion über gegenseitige Anerkennung von akademischen Abschlüssen und damit verwandten Themen zwischen den National Academic Recognition and Information Centers (NARICs) des Asien-Pazifik-Raums zu fördern und zu unterstützen.

Malediven
Dies ist die offizielle Seite des Wissenschafts- und Arbeitsministeriums, mit Informationen über Arbeitsmarktregelungen, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie Stipendien.

Irak
Dies ist die offizielle Seite des Wissenschaftsministeriums der kurdischen Regionalregierung im Irak. Sie informiert über aktuelle Neuerungen und Entwicklungen an den Universitäten in ihrem Verwaltungsgebiet.

Irak
Dies ist die offizielle Seite des irakischen Wissenschaftsministeriums. Sie informiert über den Aufbau des Ministeriums und die irakischen Hochschuleinrichtungen.

Norwegen
Der Hintergrundbericht wurde im Januar 2005 von "NIFU STEP" im Auftrag des norwegischen Ministeriums für Bildung und Forschung für den OECD-Review erstellt. Er beschreibt den tertiären Bereich im norwegischen Bildungssystem und stellt dazu den nationalen Kontext der Hochschulbildung und des Arbeitsmarktes im tertiären Sektor vor. Auch regionale Dimensionen werden [...]

Österreich
doktorat.at ist eine offene Plattform für DoktorandInnen und (andere) NachwuchsforscherInnen, Bildungs- und Forschungspolitik und Medien. Ziele sind: im Dialog mit den AkteurInnen der österreichischen und europäischen Bildungs- und Forschungspolitik die Interessen der Doktoratsstudierenden einbringen, Problemfelder aufzeigen, Lösungen vorschlagen; Information für [...]

Italien
CRUI ist die Vereinigung der Rektoren von Italiens staatlichen und privaten Universitäten. Seit 2001 wird die italienische Hochschulrektorenkonferenz bei ihren leitenden und ausführenden Funktionen von der CRUI Stiftung unterstützt. Zu den strategischen Instrumenten der CRUI und der CRUI Stiftung gehören: die Schule für Hochschulmanagement und Förderung neuer [...]

Australien
Die National Union of Students (NUS) ist der Dachverband der australischen Studierendenorganisationen. Sie vertritt die Interessen ihrer über 600.000 Mitglieder gegenüber der Politik, den Universitäten und der Gesellschaft. Auf ihrer Webseite finden sich Informationen zur NUS, ihren Aktivitäten und Kampagnen, sowie Informationen und Tipps zu verschiedenen Aspekten des [...]

Australien
Die Australian Universities Quality Agency (AUQA) ist eine unabhängige, nationale Behörde, die die Qualitätssicherung der höheren Bildung fördert, begutachtet und darüber Bericht erstattet. Die Webseite informiert über die AUQA und bietet Zugang zu seinen Publikationen sowie zu der Good Practice Datenbank. Diese enthält Maßnahmen und Verfahren zur Qualitätssicherung [...]

Malta
KSU ist die älteste nationale Studentenvertretung in Europa. Sie repräsentiert alle Studenten der Universität, des Junior College, der medizinischen Schule, des Instituts für Gesundheitsfürsorge und des maltesischen Zentrums für Restaurierung sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Die Vorstandsmitglieder werden in der Jahresversammlung gewählt.

Österreich
Die österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) gründet sich auf Bundesgesetz - das Hochschülerschaftsgesetz - und ist die einzig anerkannte Vertretung aller Studierenden an österreichischen Universitäten und Pädagogischen Akademien. Die ÖH ist finanziell, administrativ und politsch unabhängig, repräsentiert die Studierenden politisch und administrativ auf Fächer-, [...]

Japan
Die JSPS wurde 1932 als eigenverantwortliche Körperschaft gegründet und ist seit den 1960er Jahren eine "Quasi-Regierungsorgannisation" mit dem Ziel, die Natur- Geistes- und Sozialwissenschaften zu fördern. Im Mittelpunkt steht der internationale Austausch von Hochschulprogrammen sowie die Entwicklung mittelfristiger Ziele. Auf der Homepage finden sich Links zu [...]

Österreich
Die vom Büro für Sozialtechnologie und Evaluationsforschung verfasste Studie untersucht die Auswirkungen der Einführung von Studiengebühren auf die Studienbeteiligung und das Studierverhalten von österreichischen Studierenden. Im Rahmen dieser Untersuchung wird der Studienfachwahl und Arbeitsmarktorientierung von Studierenden nachgegangen, nach Einflussfaktoren für einen [...]

Afrika
Die Partnerschaft für Hochschulbildung in Afrika ist eine Initiative von US-Stiftungen zur Unterstützung des Hochschulwesens in afrikanischen Ländern. Die Website enthält Informationen zur Partnerschaft sowie Volltexte von Publikationen, die von der Partnerschaft gefördert wurden.

Tansania
Die Fallstudie ist in folgende Kapitel gegliedert: 1. Historischer Hintergrund; 2. Prozess und Auswirkungen der institutionellen Reform; 3. Die Bestandteile der institutionellen Transformation; 4. Ökonomische, politische sowie Transformationen im Bildungssektor; 5. Ungelöste Aufgaben.

Uganda
Die Fallstudie konzentriert sich vor allem auf die Makerere Universiät und ist in folgende Kapitel gegliedert: 1. Einführung; 2. Historischer Hintergrund; 3. Probleme der Makerere Universität im Kontext des politischen Klimas in Uganda (1970-1990); 4. Wandel und Fortschritt durch institutionelle Reform; 5. Herausforderungen und ungelöste Aufgaben; 6. Empfehlungen; 7. [...]

Mosambik
Die Fallstudie ist in folgende Kapitel gegliedert: 1. Einführung; 2. Historischer Hintergrund; 3. Studierende: Zugang und Chancengleichheit; 4. Lehrkörper; 5. Relevanz, Qualität und Quantität; 6. ICT-Politik und Anwendung; 7. Finanzierung und Leitung; 8. Schlussfolgerungen und Empfehlungen.

Argentinien
Der nationale Rat für wissenschaftliche und technologische Forschung (CONICET) in Argentinien wurde 1958 gegründet. Die Website enthält Informationen über die Organe, die Rechtsgrundlagen und Statuten, die Aktivitäten und Programme, Dokumente und Veröffentlichungen sowie eine Linkliste der beteiligten Hochschulen und Institute. Gemäß den Website-Informationen gehören [...]

Panama
Der Rat der Hochschulrektoren in Panama übernimmt verschiedene Aufgaben, um die Qualität der öffentlichen und privaten Hochschulen und die Verwaltung der Universitäten zu verbessern, z. B. Koordination und Information der Universitäten und die Aufstellung von Mindestanforderungen für die Erlangung von akademischen Graden. Die Website enthält Informationen zu diesen [...]

Spanien
Diese Website des Bildungssministeriums beantwortet alle Fragen zur spanischen Hochschulbildung, von den rechtlichen Grundlagen, Stipendien, Zulassung, Studium bis zu Forschung und Qualitätsevaluation.

Spanien
Diese Website bietet den Text des spanischen Gesetzes zur Hochschulreform von 2001.

Lettland
Die Website der lettischen Hochschulrektorenkonferenz enthält eine Darstellung des lettischen Hochschulwesens, des Bildungsswesens, von Hochschulinstitutionen und des "Bologna-Prozesses" in Lettland.

Spanien
Diese Website enthält Links zu dem Text des neuen Hochschulgesetzes von 2001, seinen Entwürfen und einzelnen Königlichen Verordnungen über Studiengänge und Abschlüsse. Der Gesetzestext hat folgende URL: http://www.univ.mecd.es/univ/html/informes/LOU/especial_LOU/ ley_universidades.pdf (26 Seiten pdf-Datei).

Südamerika; Argentinien; Bolivien; Chile; Peru
Die Organisation dient der Zusammenarbeit der Hochschulen in der mittel-westlichen Region Südamerikas. Die Website enthält Informationen über die Organe, die Rechtsgrundlagen und Statuten, die Aktivitäten und Programme, Dokumente und Veröffentlichungen sowie eine Linkliste der beteiligten Hochschulen.

Chile
Die übergreifende Aufgabenstellung dieser Organisation ist die Förderung der Hochschulbildung, durch die die wissenschaftlichen und technischen Kapazitäten der Gesellschaft, also die Grundlagen einer Wissensgesellschaft, gestärkt werden sollen, um den sozialen, wissenschaftlichen und technischen Fortschritt im Lande zu fördern. Die Website bietet Informationen über die [...]

Costa Rica
Der Nationale Rektorenrat (CONARE) ist mit der Koordinierung und Planung der Hochschulpolitik in Costa Rica beauftragt - beteiligt sind vier staatliche Hochschuleinrichtungen (Links zu ihnen sind vorhanden). Die Homepage bietet Informationen zur Organisation und den Tätigkeiten von CONARE, die Rechtsgrundlagen und verschiedene Einzelprogramme wie z.B. politische Bildung, [...]

Trinidad und Tobago
Das Institut ist von der Regierung beauftragt mit der Entwicklung von Hochschulbildung, Wissenschaft und Technik, der Koordinierung von Ausbildungsprogrammen und der Popularisierung von Wissenschaft und Technik. Die zweite Hauptaufgabe ist die Akkreditierung von post-sekundaren Bildungsprogrammen. Auf der Homepage sind Schaltflächen zu folgenden Bereichen: Popularisierung von [...]

Trinidad und Tobago
Das Ministerium wurde im Dezember 2001 eingerichtet und eine seiner Hauptaufgaben ist die Entwicklung der nationalen Humanressourcen durch tertiäre Bildung undf Ausbildung, Berufsbildung und Forschung. Die Hauptteile der Website enthalten Informationen zum Ministerium selbst, seinen Unterabteilungen ( Forschung, Planung und technische Dienstleistungen, Berufsfortbildung, [...]

Nicaragua
Der Hochschulrat, bestehend hauptsächlich aus den Rektoren der Universitäten, ist das nationale Gremium, das die Arbeit der Hochschulen koordiniert und berät und in Fragen der Hochschulpolitik Vorschläge ausspricht. Die Website enthält Texte zu Aufgaben, Rechtsgrundlagen, Vision und Mission des CNU, den Text des Gesetzes über die Hochschulautonomie und Links zu den [...]

Peru
Die peruanische Hochschulrektorenkonferenz übernimmt verschiedene Aufgaben, um die Qualität der öffentlichen und privaten Hochschulen und die Verwaltung der Universitäten zu verbessern, z.B. Koordination und Information der Universitäten, Aufstellung von Regeln über die Mindestanforderungen für die Erlangung von akademischen Graden oder Schlichtung von Konflikten in den [...]

Dominikanische Republik
Die Homepage des Ministeriums zeigt, neben einer Abteilung mit Informationen über das Ministerium selbst, noch folgende Bereiche: Hochschulbildung (Institutionen, Stipendien, Informationstechnologie in der Hochschulbildung, Service und Beratung, virtuelle Bibliothek); Wissenschaft und Technologie (Projekte, Service) und nationales Informationssystem. Außerdem finden sich [...]

Bolivien
Das Vizeministerium für Wissenschaft und Technologie(VCyT) untersteht dem Bildungsministerium von Bolivien. Es ist verantwortlich für die Planung und die Unterstützung der Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten des Landes. Die Website enthält Beschreibungen der Arbeitsgebiete der 3 Direktionen des Ministeriums: allgemeine Universitätsbildung, technische [...]

Jamaika
Die Aufgabe des Rates ist es, die Verfügbarkeit der Hochschulbildung im Jamaika zu erhöhen, indem er für die Akkreditierung und Anerkennung von Institutionen und Ausbildungsprogrammen im tertiären Bereich sorgt. Es ist ermächtigt, akademische Grade und Abschlüsse zu verleihen, wenn die Teilnehmer die vom Rat approbierten Studiengänge besucht haben. Die Website liefert [...]

Chile
Diese Website enthält umfangreiche und detaillierte Informationen zu allen Fragen der Tertiären Bildung in Chile. Hingewiesen sei auf den Punkt "SIES", der statistische Daten enthält und auf das "directorio de instituciones", eine recherchierbare Datenbank für alle Einrichtungen der Hochschulbildung.

Schweiz
"Das Zentrum für Wissenschafts- und Technologiestudien (CEST) beschafft und überprüft Grundlagen zur politischen Entscheidfindung im Bereich der Forschung, Hochschulbildung und Innovation der Schweiz. Zu diesem Zweck führt es Analyse-, Evaluations- und prospektive Projekte durch. " Die Website liefert Informationen über die Organisationsstruktur; via den Menupunkt " [...]

Schweiz
Die Schweizerische Universitätskonferenz (SUK) ist das gemeinsame Organ von Bund und Kantonen für die universitätspolitische Zusammenarbeit. Die SUK verfügt über bindende Entscheidungskompetenzen in definierten Bereichen und hat folgende Aufgaben: Erlass von Rahmenordnungen über die Studienrichtzeiten und über die Anerkennung von Studienleistungen und [...]

Schweiz
"Die Gruppe für Wissenschaft und Forschung (GWF) im Eidgenössischen Department des Innern besteht aus dem Staatssekretariat und dem Bundesamt für Bildung und Wissenschaft; der Rat der eidgenössischen technischen Hochschulen ist der Gruppe zugeordnet. Das Staatssekretariat nimmt folgende Aufgaben wahr: es bereitet die Entscheidung für eine kohärente Politik im Bereich von [...]

Kamerun
Die Website von Kameruns Ministerium für Hochschulbildung stellt detaillierte Informationen über das Ministerium (Adresse, Aufgabe, Auftrag; der Minister; aktuelle Meldungen) und über das Hochschulsystem bereit. Weitere Abschnitte enthalten auch praktische und verwaltungsbezogene Informationen für Studierende, wie Ausschreibungen (z.B. für Stipendien); Gesetze und [...]

Österreich
Die Österreichische Universitätenkonferenz dient der internen Koordination der 21 staatlichen österreichischen Universitäten, vertritt diese in nationalen wie internationalen Gremien und ist die Stimme der Universitäten in der Öffentlichkeit. Darüber hinaus stellt die Österreichische Universitätenkonferenz die administrative Basis für den Dachverband der [...]

Iran
Das Ministerium ist für die Planung und das Management der Hochschulbildung im Iran zuständig; die Ausbildung in den Hochschulen wird auf allen Stufen bis zur Promotion unter der Aufsicht des Ministeriums organisiert. Die Homepage verlinkt zu Texten über das Hochschulwesen und die Politik des Ministeriums, statistische Angaben zur Hochschulbildung, eine Datenbank für alle [...]

Irland
Informationen über die Gewerkschaft und das Punkte-System für Universitäten. Publikationsliste, Jahresreports zum Download und Links zu (neuen) gesetzlichen Regelungen, Gehaltsspiegel und Forschunsinformationen.

Dänemark
Danske Universiteter ist die gemeinsame Organisation der acht dänische Universitäten und dient der Förderung der Zusammenarbeit untereinander sowie der Steigerung der Sichtbarkeit nach außen. Die Organisation setzt sich für die bestmöglichen Bedingungen ihrer Mitglieder in Forschung, Lehre und Wissenstransfer ein. Sie dient Hochschulleitungen und Hochschulbediensteten [...]

Spanien
Die spanische "Hochschulrektorenkonferenz" informiert auf ihrer Website über ihre Aufgaben und ihre Struktur (Kommissionen für viele Einzelangelegenheiten bis z.B. zur Studienberatung u.a.), ihre hochschulpolitischen Aktivitäten, die Entwicklungen in Bezug auf das Hochschulverwaltungsgesetz (LOU), internationale Zusammenarbeit und hochschulstatistische Quellen. Außerden [...]

Arabische Länder
Die Aufgaben des Verbandes sind v.a., die Zusammenarbeit zwischen den arabischen Universitäten zu fördern und ihre Politik zu koordinieren, um eine bessere Qualität der Universitäten und der Hochschulausbildung zu erreichen; auch die Forschungsförderung ist eine Aufgabe. Die 146 Mitgliedsuniversitäten werden in dem Verband durch ihre Präsidenten vertreten. Von der [...]

Argentinien
Diese Website des Bildungsministeriums vermittelt Auskünfte über alle Fragen der Hochschulausbildung, das Studium und seine Voraussetzungen in Argentinien. En Index der angebotenen Dienstleistungen und ein thematischer Index erschließen das Material

Argentinien
Das Bildungsministerium von Argentinien ist ein von der Nationalen Exekutiven Macht abhängiges Organ, welche die Bildungspolitik und -strategien erarbeitet, analysiert und umsetzt. Die Website bietet Informationen zu allen Bereichen des Bildungssystems sowie zur Kultur Argentiniens. Außerdem stellt sie bildungsbezogene Links zur Verfügung.

Indien
Die Kommission ist eine nationale Einrichtung für die Koordinierung, Aufstellung und Einhaltung der Standards in der Hochschulbildung. Sie dient als Verbindungsglied zwischen Regierung und Hochschuleinrichtungen, gibt finanzielle Zuschüsse an die Universitäten und berät die Regierungen in Fragen der Verbesserung der Hochschulausbildung. Sie sorgt für Rahmenregelungen, wie [...]

Indien
Die AIU fördert in vielfältiger Weise (die Ziele sind unter "Objectives" aufgezählt) die Zusammenarbeit zwischen den indischen Universitäten, vertritt ihre Interessen in der nationalen Hochschulpolitik und unterstützt die Mitgliedsuniversitäten bei ihren Aufgaben und Dienstleistungen. Die Homepage bietet zum einen Informationen zur Organisation an sich (Ziele, Liste der [...]

Thailand
Qualitätssicherung im thailändischen Hochschulwesen bezieht sich auf Aktivitäten, Planungen und systematische Politik. Von der Homepage aus gelangt man zu Texten über die Prinzipien der Qualitätssicherungspolitik, die praktischen Methoden und Prozesse bei der Durchführung sowie Evaluationsberichte über die Qualitätssicherung an den einzelnen Hochschuleinrichtungen.

Tschechische Republik
Über die Homepage von ENIC Tschechische Republik gelangt man zu der Seite des Zentrums für Hochschulforschung. Das Zentrum wurde 1991 vom Bildungsministerium gegründet und hat folgende Forschungsschwerpunkte: Hochschulpolitik, Hochschulrecht, Hochschulqualität und Hochschulplanung.

Ghana
Ein Artikel über das Hochschulwesen in Ghana aus "The Commonwealth Universities Year Book 1997-98"; Vol.1; pp 649-656.

Frankreich
Die Seite der französischen "Hochschulrektorenkonferenz" informiert über deren Aufgaben, hochschulpolitischen Standpunkte, Mitglieder und Publikationen. Offiziell lautet(e) der Name der Konferenz "Conférence des chefs d\'établissements de l\'enseignement supérieur", die CPU ist nur eine von zwei Komponenten der Konferenz. Ihr Name wird aber mittlerweile als Synonym für [...]

Frankreich
Diese Linkliste zu den Bereichen Hochschule und Forschung in Frankreich macht einen recht bunt gemischten Eindruck. Aufgeführt sind Links von offiziellen Quellen (Ministerien, nationale Organisationen) und "anderen Quellen". Wenn man in der oberen Navigationsleiste "edu" anklickt, erscheint eine Linkliste zum Bildungswesen..

Spanien
Zum Informationsangebot dieser Website der Hochschulabteilung des Erziehungsminiteriums gehören Informationen über alle Fragen der Hochschulpolitik wie die Hochschulgesetzgebung, die Evaluation der Professoren und andere Evaluationsfragen, Kongresse, Forschung usw.

Südafrika, Republik
Diese Website wurde zur Förderung des Hochschulwesens in Südafrika und zur Unterstützung der am Reformprozess beteiligten Personen in diesem Bereich gestaltet. Es gibt Links zu den meisten südafrikanischen Universitäten, Technischen Hochschulen und Hochschulkonsortien sowie zu zahlreichen Dokumenten der Bildungsforschung und der Bildungspolitik.

Bolivien
Der Vorstand der Bolivianischen Universität (CEUB) ist das zentrale gemeinsame Organ der bolivianischen Hochschulen und vertritt diese gegenüber dem Staat und dem Ausland. Die Website dieser Organisation bietet Volltexte über Aufbau und Aufgaben des CEUB, Dokumente v.a. über Studienabschlüsse, Hochschulzulassung (auch für Ausländer), Hochschulstatistik und verschiedene [...]

Nordirland; Vereinigtes Königreich
NUS-USI repräsentiert die Interessen von fast 200 000 Studenten in Nordirland und befasst sich mit Themen wie Studentenarmut, Gesundheit, und Wohnen. Des weiteren bietet sie anderen nordirischen Studentengewerkschaften durch eigene Forschung und Weiterbildung die Infrastruktur für die Weiterentwicklung von deren Arbeit.

Madagaskar
Die Homepage des Hochschulministeriums führt zu Volltexten über Struktur und Tätigkeit des Ministeriums und anderer Organisationen im Hochschul- und Forschungsbereich, zu den Websites der 6 Hochschulen und zu denen von privaten Institutionen. Außerdem aktuelle Informationen.

Irland
Die Higher Education Authority ist verantwortlich für die Planung und Entwicklung des irischen Hochschulwesens und der Forschung. Sie ist zuständig für die Finanzierung der Universitäten und weiterer Bildungseinrichtungen des tertiären Sektors. Die unterstützten Forschungsprogramme sind in drei Themenbereiche (Portfolios) aufgeteilt. Momentan sind dies: * The [...]

Europa
Die EAN setzt sich für einen breiteren Zugang zur Hochschulbildung in allen europäischen Ländern für diejenigen ein, die gegenwärtig unterrepräsentiert sind. Dazu gehören Personen, denen aufgrund von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Nationalität, Alter, Behinderung, Beschäftigungsstatus, Einkommensniveau, Familienhintergrund, Berufsausbildung, geographischer Lage oder [...]

Europa
Die Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA) repräsentiert und unterstützt mehr als 800 Hochschuleinrichtungen in 47 Ländern, indem sie ihnen ein Forum zur Kooperation und zum Austausch zu aktuellen hochschulpolitischen Aktivitäten und zur Forschungspolitik in Europa bietet. Sie unterstützt aktiv die europäische Dimension akademischer und institutioneller [...]

Wales; Vereinigtes Königreich
Die Seite des Ministeriums für Bildung und Fähigkeiten der waliesischen Regierung enthält bildungspolitische Informationen zu mehreren Tehmenbereichen, u.a. "Frühe Jahre" (Early Years), "Schulen" (Schools), "Lernwege" (Learning Pathways), "Über-16" (Post-16), "Fertigkeiten und Ausbildung" (Skills and Training), "Hochschulbildung" (Higher Education) u.v.m. sowie aktuelle [...]

Bangladesch
Die Homepage zeigt Links zu Volltextinformationen über das Gremium selbst, zu Informationen über Stipendien, zu einer Linkliste der Universitäten und zu einem Volltext über das Bangladesh Education and Research Networt.

Niederlande
CHEPS ist ein Forschungsinstitut, das einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis von Politik, Steuerung und Management im Hochschulwesen leistet. Die Website gibt einen informativen Überblick über Arbeit, Projekte, Publikationen und Mitarbeiter des Instituts. Zu den Forschungsschwerpunkten zählen Steuerung und Management des Hochschulwesens, Qualitätssicherung und [...]

Norwegen; Europa
Das NIFU Institut ist ein unabhängiges Forschungsinstitut und zudem als gemeinnützige Stiftung gestaltet. NIFU setzt sich zum Ziel, innerhalb Europas eine der führenden Forschungsorganisationen auf den Gebieten der Innovation, Forschung und Bildung zu werden. Auf dieser Seite informiert es über sein inhaltliches Profil, verweist auf Forschungsprojekte, Statistiken und [...]

Kolumbien
Das kolumbianische Institut zur Förderung des Hochschulwesens ist dem Bildungsministerium unterstellt und für Planung und Durchführung aller hochschulpolitischen Aktivitäten zuständig. Die Einstiegsseite bietet 4 Links, die zu Volltexten führen: 1) Das Institut: seine Abteilungen und Aufgaben, incl. Forschung und Information. 2) Online- Dienste: u.a. das [...]

Israel; China; Indien
"Der \'Council for Higher Education (CHE)\' [Rat für Hochschulbildung] wurde per Gesetz als staatliche Institution gebildet. Er soll eine öffentliche, überpolitische, unabhängige und professionelle Körperschaft sein, die zwischen der Regierung und den Institutionen des Hochschulwesens steht. Er soll sich um alle Angelegenheiten des Hochschulwesens in Israel kümmern, [...]

Südafrika, Republik
Dies ist die offizielle Webseite des Ministeriums für den primären und sekundären Bildungsbereich in Südafrika. Die Website bietet Informationen zur Schulentwicklung, verschiedenen Formen der Leistungsmessung, Materialien für Lehrer, zum Bildungsmanagement sowie administrativen Fragen. Es werden u.a. Bildungsprogramme vorgestellt wie: ASIDI (Accelerated Schools [...]

Vereinigte Staaten
Das "Chronicle" ist die bedeutendste Zeitschrift für das Hochschulwesen in den Vereinigten Staaten. Teile der Website stehen nur den Abonnenten zur Verfügung, es gibt aber auch frei zugängliche Bereiche wie z.B. das Diskussionsforum "Colloquy" und eine Online-Stellenbörse.

Chile
Die Einstiegsseite des chilenischen Bildungsministeriums führt zu Volltexten über das Ministerium selbst, die Vorschulerziehung, das Bildungs-, (Schul-) und Hochschulwesen und entsprechenden Reformprojekten, kulturpolitischen Aktivitäten und einem als "runder Tisch" bezeichneten Diskussionsforum zu bildungspolitischen Themen. Bildungsstatistiken sind als Volltexte abrufbar, [...]

Schweiz
Der Schweizerische Wissenschafts- und Technologierat SWTR ist das beratende Organ des Bundesrates für Fragen der Wissenschafts-, Hochschul-, Forschungs- und Technologiepolitik. Als Sprachrohr der Wissenschaft erarbeitet er zuhänden des Bundesrates Gesamtkonzepte und schlägt ihm Massnahmen zu ihrer Verwirklichung vor. Ziel des SWTR, der seine Aufgaben als unabhängiges [...]

Vereinigtes Königreich; Schottland
Universities Scotland, ehemals The Committee of Scottish Higher Education Principals (COSHEP), umfaßt die schottischen Hochschuleinrichtungen und hat zur Aufgabe, für deren Arbeit zu werben, öffentliche Unterstützung zu suchen und die schottische Hochschulpolitik weiterzuentwicklen.

Kanada
Die AUCC (Association of Universities and Colleges of Canada) ist eine Vereinigung öffentlicher und privater Hochschulen und Colleges in Kanada, die sich als Interessenvertretung speziell für die Belange der Hochschulen im Bereich Lehre und Forschung einsetzt. Als nationales Sprachrohr der Lehranstalten operiert sie dabei an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung, [...]

Kanada
Die Internet-Site der Assoziation der kanadischen Hochschullehrer (CAUT) enthält verschiedene Informations- und Serviceangebote sowie Links zu Hochschul-, Regierungs- und bildungspolitischen Einrichtungen.

Australien
Der Verband vertritt die Interessen der Universitäten und anderer tertiärer Bildungseinrichtungen in ihrer Rolle als Arbeitgeber. Die Website informiert über seine Aktivitäten und Dienstleistungen.

Vereinigtes Königreich
THE ist seit 2008 die Nachfolgerin der renomierten THES (The Times Higher Education Supplement). Als ein Magazin informiert es über das britische und internationale Hochschulwesen mit Stellenmarkt. Voller Zugang zu online-Ausgaben ist nur nach Registrierung möglich, ein kostenloses Probeexemplar der Druckausgabe ist erhältlich. Die Webseite enthält ein Archiv alter [...]

Australien
Die Webseite der australischen Gewerkschaft für Hochschulpersonal NTEU informiert über die Gewerkschaft selbst, ihre Kampagnen und Dienstleistungen für Mitglieder, über dienstrechtliche Fragen sowie aktuelle Debatten. Es sind außerdem Volltextversionen von verschiedenen Zeitschriften und anderen Publikationen der NTEU zugänglich.

Belgien
In Sachen Kooperation und Entwicklung der Flämischen Universitäten ist der Flämische Interuniversitäre Rat (VLIR) im Namen der flämischen Universitäten Ansprechpartner und Redeführer gegenüber der flämischen Regierung.

Deutschland
"Der Deutsche Bildungsserver ist ein vom Bund und den sechzehn Ländern in der Bundesrepublik Deutschland getragenes Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen. Der Deutsche Bildungsserver bietet qualitativ hochwertige Informationen auf der Basis von Datenbanken. Schwerpunkte des Informationsangebotes bilden die redaktionell betreuten Themenfelder Übergreifende [...]

Vereinigtes Königreich
Das CVCP (The Committee of Vice-Chancellors and Principals of the Universities of the United Kingdom) agiert jetzt unter dem Namen Universities UK und repräsentiert die verschiedenen Organisationen von Hochschulrektoren im Vereinigten Königreich. Die Seite bietet Informationen zum britischen Hochschulwesen und zur Hochschulpolitik.

Schottland; Vereinigtes Königreich
Der Verantwortungsbereich des Ministeriums umfaßt die Bereiche: Hochschulbildung, Weiterbildung, Lebenslanges Lernen, Forschung, Schulbildung, Berufsbildung, Schulinspektionen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung, Elementarbildung, Kinder- und Jugendpolitik sowie Sozialarbeit.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte