Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Bildungsniveau

Treffer 1 - 26 von 26

Paraguay
Das Direktorat für Soziale Verantwortlichkeit von Unternehmen im Bildungssektor (DIRSSE) ist eine Instanz des Ministeriums für Bildung und Kultur Paraguays. Es ist seine Aufgabe, öffentlich-private Allianzen für die Förderung und die Erweiterung der sozialen Verantwortlichkeit im Bildungssektor auf all dessen Ebenen zu schaffen; betrieblich, körperschaftlich, [...]

Paraguay
Diese Website des Paraguayischen Bildungsministeriums bietet umfangreiche Bildungsstatistiken von 1999 bis 2010 für alle Bildungsniveaus.

Uruguay
Die Aufgabe des Rates für Pädagogikausbildungen (CFE) ist die Bildung von Fachkräften im sozialpädagogischen Bereich. Dazu entwickelt es Lehr-Lern-Prozesse, welche dem jeweiligen Bildungsniveau entsprechen und überwacht die Entwicklung der Pläne, Programme und Kurse, die sich daraus ergeben.

Benin
Seite des Programms der Vereinten Nationen für Entwicklung mit Informationen über Fortschritte bei der Erfüllung der Milenniumziele in Benin.

Ecuador
EducarEcuador ist ein Bildungsportal des Bildungsministeriums. Es handelt sich um eine Arbeitsgrundlage, welche alle pädagogischen Angelegenheiten des Lehrpersonals auf dem Niveau der Vorschule, der Grundbildung und der Hochschulreife unterstützt. Das Portal ist ein virtueller Raum, der es den LehrerInnen erlaubt, aktiv an den Lernprozessen teilzunehmen und so zu der [...]

Guatemala
Der Rat der privaten Hochschulbildung (CEPS) ist das übergeordnete Organ der privatisierten Universitäten und Hochschulinstitutionen Guatemalas. Seine Aufgaben sind es, sicherzustellen, dass das akademische Niveau in den privaten Universitäten aufrecht erhalten wird, ohne dass deren Unabhängigkeit gefährdet wird sowie die Gründung von neuen Universitäten zu [...]

Bolivien
Der gemeinnützige Verein "Jugend - Bildung - Hilfe in Bolivien" entstand 1964 aus der Initiative der Lehrer einer bolivianisch-deutschen Modellschule in Sucre, Bolivien, und ihrer Freunde und Angehörigen in Deutschland. Seine Absicht ist es, ergänzende Bildungsmaßnahmen zum bestehenden Schulsystem, besonders aber für die unterprevilegierte Landbevölkerung anzubieten.

Algerien; Bahrain; Ägypten; Iran; Irak; Israel; Jordanien; Kuwait; Libanon; Libyen; Marokko; Oman; Palästinensische Autonomiegebiete; Katar; Saudi-Arabien; Syrien; Tunesien; Vereinigte Arabische Emirate; Jemen; Nordafrika
Bericht der Weltbank zum Fortschritt der Bildungsreformen der MENA-Länder (Middle-East and North Africa).

Kuba
Die soziale Aufgabe des Zentralen Institutes für Bildungswissenschaften (ICCP) ist seit seiner Gründung im Jahr 2001 die normative und methodologische Leitung der Forschungstätigkeiten und des pädagogischen Experimentierens, um das nationale Bildungssystem zu perfektionnieren und zu transformieren. Es trägt zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der Bildung bei [...]

Internationales
Die United Nations Statistics Division sammelt Daten zu den Themen Alphabetisierung, Bildungserfolg und Schulbesuch von den statistischen Ämtern weltweit und macht diese über Sonderausgaben des United Nations Demographic Yearbook zugänglich. Diese offiziellen Statistiken der einzelnen Staaten stammen von Volkszählungen. Zusätzlich stellt die Statistics Division [...]

Internationales
USAID ist ein unabhängiger staatlicher Regierungskörper, welcher umfassende Auslandspolitikberatung vom Secretary of State erhäte. Seine Arbeit unterstützt langfristiges und gerechtes ökonomisches Wachstum und fördert amerikanische außenpolitische Ziele, indem jenes ökonomische Wachstum, Landwirtschaft und Handel, globale Gesundheit und Demokratie, Konfliktprävention [...]

Peru
Die Generaldirektion für reguläre Basiserziehung ist verantwortlich für die Formulierung und den strukturierten Vorschlag von Richtlinien der Bildungspolitik, von Zielen, pädagogischen Strategien, Normen und Orientierungen im nationalen Bereich der Früh-, Primar- und Sekundarbildung. Sie untersteht dem Vizeministerium für pädagogische Führung.

Peru
Die Generaldirektion für alternative Basiserziehung (DIGEBA) ist ein technisch-pädagogisches, qualifiziertes Führungsorgan. Es elaboriert Normen, Richtlinien und schlägt Abkommen für die beste Entwicklung und Konstruktion der alternativen Basiserziehung vor. Außerdem leitet es den Konversationsprozess von Zentren und Bildungsprogrammen für Jugendliche und Erwachsene, [...]

Chile
Die Abteilung für Evaluation, Inspektion und Bildungsregistrierung (DEMRE) ist der technische Apparat der Universität von Chile, der für die Entwicklung und den Aufbau von Evaluations- und Inspektionsinstrumenten verantwortlich ist, welche mit der Überprüfung der Kapazitäten und Fähigkeiten der Hochschulabsolventen des sekundären Bildungszweiges betraut sind. Zudem [...]

Chile
Die staatlichen Universitäten von Chile haben sich in einem Konsortium organisiert, um eine Instanz zu schaffen, die Koordination, Kooperation und Komplementierung zwischen den Universitäten gewährleisten kann. Es werden Problemfelder der öffentlichen Politik identifiziert und analysiert, gemeinsame Programme akademischer, administrativer und ökonomischer Art werden [...]

Chile
UVirtual ist ein Netzwerk von Hochschulinstitutionen, das den integralen Gebrauch von Informations- und Kommunikationstechnologien fördert und die Aneignung von neuen Kenntnissen und Fertigkeiten in diesem Bereich unterstützt. Durch Innovation und Kenntnisse versucht UVirtual, die Entwicklung in den professionellen und technischen Kompetenzen mit dem effektiven Gebrauch von [...]

Uganda
Der Nationalrat für Hochschulbildung (NCHE) ist eine statutarische Agentur, eine Kontrollinstanz für Qualität und Relevanz der Hochschulbildung, wie sie unter dem "Universities and Other Tertiary Institutions Act, 2001" definiert wurde, um Hochschulbildung zu regulieren und das Land bei der Etablierung von Hochschuleinrichtungen zu führen sowie sicherzustellen, dass [...]

Uganda
Der ugandische Verbund privater Bildungseinrichtungen (UGAPRIVI) ist eine Dachorganisation für private Ausbildungsinstitutionen, der gebildet wurde, um die Qualität und das Image von privaten Bildungseinrichtungen zu verbessern und den Bildungssektor als ganzen zu stärken. Sein Hauptziel ist die Förderung der Kollaboration zwischen privaten Ausbildungsinstitutionen im [...]

Belgien
IWEPS bietet Daten über SchülerInnen, Studendierende, Fortbildung und Bildungsniveau in der Bevölkerung.

Kamerun
Das Cameroon Education Network (CAMEDNET) ist eine Organisation, die sich der Animierung von Bildungsinnovation durch kosteneffiziente Informations- und Kommunikationstechnologie verpflichtet hat, um die Armut Afrikas im Allgemeinen und Kameruns im Speziellen zu bekämpfen. CAMEDNET ist eine von Afrikas Ausbildungs- und Personalbeschaffungs-Beratungsdiensten in der [...]

Deutschland
Anabin ist das Akronym für "Anerkennung und Bewertung ausländischer Bildungsnachweise". Zu diesem Zweck wird in dieser Datenbank für eine Vielzahl ausländischer Staaten eine umfangreiche Dokumentation über ihr Bildungswesen, die verschiedenen Abschlüsse und die akademischen Grade sowie deren Wertigkeit von der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) beim [...]

Dominikanische Republik
Die Aufgabe des Bildungsministeriums (MINERD) ist es, das dominikanische Bildungssystem gemäß der Bildungsgesetze zu regulieren und somit jedem Dominikaner und jeder Dominikanerin das gleiche Recht auf eine qualitative Bildung zu garantieren. Dies ist möglich mittels der Ausbildung von frei denkenden, kritischen und kreativen Dominikanern, welche fähig sind, an einer [...]

Costa Rica
Unter der Rubrik `Estadisticas` - `Social` - `Educación` finden sich statistische Daten des nationalen Statistik- und Registrierungsinstitutes (INEC) von Costa Rica. Die Daten untergliedern sich in zwei Sektionen: Zum einen finden sich Informationen aus der `Encuesta Nacional de Hogares` (ENAHO), einer nationalen Befragung von Haushalten. Es handelt sich um statistische Daten [...]

Internationales
Die OECD-Datenbank enthält international vergleichbare Daten zu Schlüsselfragen der Bildungssysteme weltweit: Zahlen über Bildungsbeteiligung, Schüler, Studenten, Schul- und Studienanfänger (jeweils gegliedert nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau) sowie über ausländische Studenten, das Lehrpersonal und die Bildungsausgaben.

Österreich
Die Seite bietet Daten zu den Bereichen: Formales Bildungswesen (Kindertagesbetreuung, Schule, Hochschule, Bildungsausgaben, Lehrpersonen), Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Lebenslanges Lernen, Bildungsstand der Bevölkerung und Kultur.

Europa
Eurostat ist das statistische Amt der Europäischen Union mit Sitz in Luxemburg. Es hat den Auftrag, die Union mit europäischen Statistiken zu versorgen, die Vergleiche zwischen Ländern und Regionen ermöglichen. Neben statistischen Daten zu allen Bildungsbereichen stellt Eurostat insbesondere Statistiken zur Untersuchung der sozialen Dimension und der Mobilität im Rahmen [...]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte