Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Bildungsförderung

Treffer 1 - 138 von 138

Nordamerika; Südamerika; Lateinamerika; Karibik
Diese Seite vereint alle Informationen und Links zum Thema Bildung, die die "Organisation Amerikanischer Staaten" (OAS) anzubieten hat. Die OAS fördert so z.B. mit ihrem "Department of Human Development, Education, and Employment" die Zusammenarbeit der nord- und südamerikanischen Mitgliedstaaten in diversen Bildungsbereichen. Unter anderem rief es das "Inter-American [...]

Finnland
Die englische Seite bietet nur einen kurzen Überblick über die Arbeit der Stiftung. Vamlas bezeichnet sich selbst als eine der ältesten finnischen Organisationen für Menschen mit Behinderung (Gründung 1889). Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, vor allem im Feld der beruflichen Bildung. Dazu gibt es auf der finnischen [...]

Deutschland; Indien
Kurzer Überblick über die Zusammenarbeit des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit Indien. Außerdem bietet die Seite weiterführende Links [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Deutschland; China
Die Webseite bietet Informationen über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit China. Dies beinhaltet unter anderem Informationen zu Fördermöglichkeiten für China, zum politischen Rahmen und Schwerpunkten in der Zusammenarbeit, zu Forschung und Bildung in China, zur Deutsch-Chinesische Innovations-Plattform und mehr. Außerdem gibt es in der [...]

Deutschland; Indien
Die Webseite bietet Informationen über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Indien. Dies beinhaltet unter anderem Informationen zu Fördermöglichkeiten für Indien, zum politischen Rahmen, zu Schwerpunkten und Höhepunkten der deutsch-indischen Kooperation und einiges mehr. Außerdem gibt es einige offizielle Dokumente zum Download sowie [...]

Deutschland; Brasilien
Kurzer Überblick über die Zusammenarbeit des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit Brasilien. Außerdem bietet die Seite weiterführende Links [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Russische Föderation; Deutschland
Diese Webseite des BMBF bietet einen Überblick über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Russland. Informationen findet man zum politischen Rahmen, zu Höhepunkten der bilateralen Kooperation sowie zu Schwerpunkte der Zusammenarbeit. Etwas ausführlichere Informationen gab es auf der alten Seite vor dem Relaunch (hier in einer [...]

Russische Föderation; Deutschland
Die Webseite bietet Informationen über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Russland. Dies beinhaltet unter anderem Informationen zu Fördermöglichkeiten für Russland, zum politischen Rahmen, zu Höhepunkten der bilateralen Kooperation sowie zu Schwerpunkten der Zusammenarbeit. Außerdem gibt es einige offizielle Dokumente zum Download sowie [...]

Südafrika, Republik; Deutschland
Die Webseite bietet Informationen über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Südafrika. Dies beinhaltet unter anderem Informationen zu Fördermöglichkeiten für Südafrika, zum politischen Rahmen, zu Schwerpunkten und Höhepunkten der deutsch-südafrikanischen Kooperation und mehr. Außerdem gibt es in der rechten Menüleiste einige offizielle [...]

Brasilien; Deutschland
Die Webseite bietet Informationen über die offizielle deutsche Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit Brasilien. Dies beinhaltet unter anderem Informationen zu - Förderung der Zusammenarbeit mit Brasilien - Mobilitätsprojekte - Politischer Rahmen - Schwerpunkte der deutsch-brasilianischen Zusammenarbeit - Gemeinsame Forschung zum Klima- und [...]

Puerto Rico
Durch das Erziehungsportal AprendemosJuntos.com will das Departamento de Educación de Puerto Rico (DEPR) eine virtuelle Plattform für die einfache Verbreitung von Lehrmaterial und Bildungsdiensten schaffen, die Eltern und Schülern zugänglich ist.

Puerto Rico
Der Lehrerverband Puerto Ricos (AMPR) ist eine professionelle, gemeinnützige Organisation, die Bildungsfachkräften Dienste anbietet, welche dazu beitragen, die Bildungsqualität in Puerto Rico zu verbessern. AMPR hilft dabei, Bildungsungleichheiten zu beseitigen, indem er die öffentliche Bildung in Richtung der Integrität, der Transparenz und der Stabilität hin [...]

Honduras
Das Zentrum für Aktive Bildung (CEA) unterstützt die integrale Entwicklung eines jeden Schülers durch ein angepasstes pädagogisches Angebot, welches ein geeignetes Lehr-Lern-Angebot ergibt. Im CEA wird der Lehr-Lern-Prozess als ein aktiver Vorgang verstanden, weswegen es als grundlegend angesehen wird, Bildung an das Profil eines jeden Schülers anzupassen.

Honduras
Das Ziel von Educatrachos, dem Bildungsportal von Honduras, ist es, Meinungen, Sensibilisierungen und Vorschläge für die Verbesserung des nationalen Bildungssystems zu bilden. Dies geschieht ausgehend von Debatten zwischen den verschiedenen Akteuren des Bildungssystems, um eine spezifische und relevante Thematik für diesen Sektor zu erlangen. Auf der Homepage befinden sich [...]

Honduras
Der Verband für Bildung und Familie (AEF) besteht aus Eltern, welche sich für die Bildung ihrer Kinder engagieren und Schulzentren organisieren, in denen eine personalisierte Bildung stattfindet, um jedes Kind mit einer adäquaten Bildung zu versehen.

Paraguay
Das Bildungsradio Paraguay wurde 1998 gestartet. Es bietet kulturell-edukative Programme, die ethische, umwelttechnische und bürgerliche Werte übermitteln sowie sich um die Präservation von Traditionen bemühen. Das Radio richtet sich an eine Zuhörerschaft in Alto Paraná, Iguazú (Argentinien) und einen großen Teil von Paraná (Brasilien).

Uruguay
Das Uruguayische Kinder- und Jugendinstitut (INAU) ist als Rektor der Richtlinien eingesetzt, die dafür bestimmt sind, die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu fördern, zu schützen und wiederherzustellen. Außerdem fördert es die soziale Integration von Jugendlichen der INAU in Kooperation mit Wohn-, Arbeits-, Bildungs- und Gesundheitspolitik. Des Weiteren fördert INAU [...]

Uruguay
Das Bildungsportal "Uruguay Educa" stellt der Bildungsgemeinschaft in weiter und effizienter Form eine Gesamtheit von einschlägigen, qualitativen Hilfsquellen zur Verfügung, die sich an die Studienpläne der Administración Nacional de Educación Pública (ANEP) halten, indem es die Zugänglichkeit des Internets nutzt. Außerdem dient das Portal als Zugangspunkt zu digitalen [...]

Ecuador
Die Website ecuadorexplorer.com bietet eine Liste mit NGOs, die in Ecuador tätig sind. Viele von ihnen konzentrieren sich auf den Bildungssektor. Links führen zu den Homepages der einzelnen Organisationen.

Ecuador
Free The Children fing vor 10 Jahren (Stand: Januar 2012) in einer Partnerschaft mit Tom Walsh und der Chimborazo-Stiftung an, in Ecuador tätig zu sein, um marginalisierte einheimische Kinder mit Bildung zu versorgen. Da das Adopt a Village-Modell noch nicht entwickelt worden war, fokussierte das Projekt seine Anstrengungen zunächst auf das Bauen von Schulen. 2008 erkannte [...]

Ecuador; Guyana; Surinam; Kolumbien; Venezuela; Peru; Brasilien; Bolivien
Der Verband der Amazonasuniversitäten (UNAMAZ) fördert die Spezialisierung von Fachkräften und Forschern in den Ländern, die das Amazonasgebiet umfasst, um eine bessere Konservierung der Natur und eine bessere Lebensqualität der Bevölkerung gewährleisen zu können. Die Aufgaben von UNAMAZ sind deswegen die Förderung von gegenseitigen Kenntnissen der [...]

Panama
EducaPanamá ist das Portal des Bildungsministeriums. Es dient der Innovation, der Kreativität und der technologischen Aktualisierung der Bevölkerung von Panama. Außerdem unterstützt es die Entwicklung der akademischen, kulturellen, wissenschaftlichen und technologischen Aktivitäten sowie die Integration der Bildungsgemeinschaft in kooperative Räume, um einen Austausch [...]

Guatemala
Die Nationale Alphabetisierungskommission (CONALFA) wurde durch die Ausführung des Alphabetisierungsprozesses als übergeordnetes Organ geschaffen. Die Hauptaufgabe ist es, die Richtlinien und Strategien des nationalen Alphabetisierungsprozesses zu definieren und zu approbieren sowie die Alphabetisierung durch Entwicklungsentitäten im nationalen Rahmen zu fördern. CONALFA [...]

Bolivien
Educación Sin Fronteras ist eine nicht-staatliche, unabhängige, laizistische, gemeinnützige Entwicklungsorganisation, welche aus Personen besteht, die sich aktiv an der Herausforderung beteiligen, eine gerechtere und solidarischere Bildung zu bewirken, in der die Werte der Gleichheit, der Demokratie und des Respektes vor der Diversität vorherrschen. Die Organisation [...]

Bolivien
Der gemeinnützige Verein "Jugend - Bildung - Hilfe in Bolivien" entstand 1964 aus der Initiative der Lehrer einer bolivianisch-deutschen Modellschule in Sucre, Bolivien, und ihrer Freunde und Angehörigen in Deutschland. Seine Absicht ist es, ergänzende Bildungsmaßnahmen zum bestehenden Schulsystem, besonders aber für die unterprevilegierte Landbevölkerung anzubieten.

Kolumbien
Educación - Compromiso de Todos ist eine private Initiative, welche 1998 von der UNICEF, einigen Stiftungen und der Universidad de los Andes sowie der Universidad del Norte gegründet wurde. Das Projekt trägt zur Garantie einer Bildung als Menschenrecht auf Prinzipien der Gleichheit und der Qualität bei. Aktionsansatzpunkte sind die Regierung, die Gesellschaft und die [...]

Kolumbien
Die Kolumbianische Föderation von Erziehern (FECODE) ist betraut mit der Aufgabe, auf die Notwendigkeiten und Erwartungen der Bevölkerung in Bezug auf Bildung zu antworten. Sie sorgt für den Erfolg des Rechts auf eine integrale, qualitative, vom Staat finanzierte Bildung. Außerdem trägt FECODE zur Schaffung einer sounveränen, gerechten, demokratischen Republik bei, die [...]

Kolumbien
Das Portal Colombia Aprende ist ein Zugangs- und Treffpunkt der kolumbianischen Bildungsgemeinschaft, auf dem sich qualitative Inhalte und Dienste befinden, die zur Instandhaltung der Gleichheit und der Verbesserung der Bildung im Land beitragen. Das Portal wurde am 24. Mai 2004 ins Leben gerufen und hat Teil am Projekt `Neue Technologien` des nationalen Bildungsministeriums, [...]

Kolumbien
2006 wurde das Virtuelle Informationszentrum (CVN) mit dem Ziel gegründet, das Thema Bildung in den kolumbianischen Agenden und Medien publik zu machen und die verschiedenen Akteure des Bildungssektors dazu zu motivieren, an dieser Aufgabe mitzuwirken. Das CVN war ein Informations-, Verteilungs- und Kommunikationsorgan des Bildungssektors auf lokaler, regionaler, nationaler [...]

Kolumbien
Das Kooperationsnetzwerk von Bildungs-, Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen Kolumbiens (UNIRED) ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das es zum Ziel hat, telematische Netzwerke und damit verbundene Dienste direkt oder indirekt zu operieren und Strategien für die Konsolidierung einer Kultur der Informatiksysteme und der Netzwerke der kolumbianischen Gesellschaft zu [...]

Kolumbien
Der Nationale Ausbildungsservice (SENA) strebt für die soziale und technische Entwicklung der kolumbianischen Arbeiter, indem er eine kostenfreie, integrale professionelle Ausbildung anbietet und ausführt, um Personen in produktiven Tätigkeiten, welche sich an der sozialen, ökonomischen und technologischen Entwicklung des Landes beteiligen, weiterzubilden und in ihren [...]

Kolumbien
Die administrative Abteilung für Wissenschaft, Technologie und Innovation "Colciencias" fördert die öffentliche Politik, um Kommunikations- und Informationstechnologien in Kolumbien publik zu machen. Die Aktivitäten zur Erfüllung dieser Aufgabe schließen die Vereinbarung von Richtlinien, welche die Produktion von Kenntnissen fördern, sowie die Schaffung von [...]

Frankreich
Die Nationale Agentur für den Kampf gegen Illettrismus (ANLCI) wurde im Oktober 2000 gegründet. Sie arbeitet mit Personen zusammen, welche auf institutionellem Niveau gegen Illettrismus kämpfen bzw. diesen verhindern können. Ihre Rolle ist es, die Energien, Aktivitäten und Mittel all dieser Personen zusammenzuschließen und zu optimieren, um die Effizienz ihres [...]

Argentinien
Die argentinische Stiftung für die Entwicklung von Bildung und Kultur (FAPEDEC) ist eine unparteiische Organisation, welche im Juni 1989 gegründet wurde. Zu ihren Aufgaben zählen das Fördern von Kenntnissen über Bildung und Kompetenz, die Anregung zu nachhaltiger Entwicklung, die Organisation von Aktionen, welche die Werte des Zusammenlebens vermitteln, die [...]

Nicaragua
Das Forum für Bildung und menschliche Entwicklung der Initiative für Nicaragua (FEDH-IPN) ist ein pluralisches Netzwerk aus Institutionen, Organisationen, Gremien, sozialen Bewegungen, Stiftungen, Sektoren und einzelnen Personen, die auf freiwilliger Basis für die Förderung von Bildung und menschlicher Entwicklung in Nicaragua arbeiten. Die Aufgaben des FEDH-IPN sind die [...]

Nicaragua
Die Aufgabe von Cantera ist es, zum Aufbau einer Gesellschaft beizutragen, welche gerechter und nachhaltiger ist sowie die Identität und die Kapazitäten der Personen, mit denen es arbeitet, zu stärken, nicht nur in ihrem persönlichen Umfeld, sondern auch kollektiv, aus dem Konzept der Volksbildung, der Gender-Perspektive, der intergenerationalen Beziehungen, der [...]

Peru
Der Verband Pukllasunchis in Cusco (Peru) arbeitet seit 1981 im Bereich der Bildung und fördert den Respekt vor Diversität und das soziale Zusammenleben, welches sich auf Gleichheit und auf gegenseitiger Bereicherung von Personen und Gruppen basiert. Die Asociacíon Pukllasunchis ist eine gemeinnützige Institution, die sich damit beschäftigt, Vorschläge zu erbringen, [...]

Peru
Das Direktorat der universitären Koordination (DCU) ist ein Organ des Bildungsministeriums, das damit betraut ist, die universitäre Situation in Peru zu prüfen und zu analysieren, um der Unternehmensspitze diesbezüglich effektive Informationen und fachgerechtes Urteil zukommen zu lassen und um die Förderung von Dialogräumen über fundamentale Probleme der [...]

Internationales
USAID ist ein unabhängiger staatlicher Regierungskörper, welcher umfassende Auslandspolitikberatung vom Secretary of State erhäte. Seine Arbeit unterstützt langfristiges und gerechtes ökonomisches Wachstum und fördert amerikanische außenpolitische Ziele, indem jenes ökonomische Wachstum, Landwirtschaft und Handel, globale Gesundheit und Demokratie, Konfliktprävention [...]

Peru
Der Nationale Bildungsrat (CNE) ist ein technisches, spezialisiertes, konsultatives und autonomes Organ, das dem Bildungsministerium untersteht. Seine Aufgabe ist es, zur Formulierung, Absprache, Durchführung und Evaluierung des nationalen Bildungsprojektes beizutragen sowie mit dem Bildungsministerium die mittel- und langfristigen Bildungsrichtlinien und -pläne und die [...]

Peru
Die Vereinigung Unternehmer für Bildung (Exe) ist ein ziviler, gemeinnütziger Verband, der von Unternehmern, Unternehmen und Meinungsbildnern gegründet wurde, welche sich im öffentlichen Bildungssektor von Peru engagieren. Die Vereinigung versucht, ökonomische, soziale und politische Gleichheit im Land zu erreichen und es hin zur nachhaltigen Entwicklung zu orientieren. [...]

Peru
Das Peruanische Institut für Evaluierung, Akkreditierung und Zertifizierung der Qualität der Grundbildung (IPEBA) ist eine öffentliche, autonome Einrichtung, die Teil des Nationalen Evaluations- Akkreditierungs- und Zertifizierungssystems der Qualitätsbildung (SINEACE) ist. Sein Hauptziel ist es, die Qualität und die permanente Verbessrung der öffentlichen und privaten [...]

Peru
PRISMA arbeitet für die Gleichheit und die nachhaltige Entwicklung, indem es zusammen mit der Teilnahme der Gemeinschaft effektive Programme und Projekte durchführt, welche auf eine profunde Analyse der Bedürfnisse der Bevölkerung antworten.

Peru
Das Peruvianische Institut für Bildung der Menschenrechte und des Friedens (IPEDEHP) ist eine Bildungseinrichtung des öffentlichen Sektors, die in den Themen ihrer Kompetenz Vorschläge macht und deren Ausführungen überwacht. Ihre Mission ist die Förderung, die Verteilung und die Entwicklung einer Bildung in Menschenrechten und Demokratie, sie arbeitet für den Aufbau [...]

Litauen
Die Litauische Wissenschaftliche Gesellschaft (LSS) ist ein nicht-staatlicher Verband von Wissenschaftlern und deren verschiedenen Organisationen. Er fördert die Beteiligung aller Wissenschaftler, unabhängig von deren Forschungsfeldern, Institutionen, Positionen oder wissenschaftlichen Titeln. Die organisatorischen Prinzipien der LSS sind demokratisch. Die Ziele der LSS [...]

Peru
Der Global Compact der UNO ist eine Initiative der ethischen Verpflichtung, die darauf abzielt, dass Unternehmen aller Länder als integralen Teil ihrer Strategie und ihrer Operationen zehn Verhaltens- und Aktionsprinzipien hinsichtlich der Menschnrechte, der Arbeit, der Umwelt und der Bekämpfung der Korruption anerkennen. Im November 2003 starteten das System der Vereinten [...]

Peru
Das Regionale Direktorat für Bildung der Region Ancash wurde 2003 gegründet und ist als spezialisiertes Organ der Regionalregierung verantwortlich für den Bildungsdienst in seiner Region. Es unterhält technisch-normative Beziehungen zum Bildungsministerium. Die Aufgabe des Direktorates ist die Förderung von Bildung, Kultur, Sport, Freizeit, Wissenschaft und Technologie. [...]

Peru
Die Organisationen, Institutionen und Mitgliedernetzwerke der Peruanischen Kampagne für das Recht auf Bildung (CPDE) üben ihre Mitgliederschaft in Übereinstimmung mit den Prinzipien der CPDE aus. Diese sind die Anerkennung von Bildung als fundamentales Menschenrecht, dessen Ausführung vom Staat garantiert wird, die Befürwortung einer öffentlichen, inklusiven und [...]

Peru
Die Vereinten Nationen arbeiten in der gesamten Welt über ein Ensemble von Organisationen, welches sich System der Vereinten Nationen (SNU) nennt und welche vom Sekretariat der UNO, von Fonds und Programmen (wie der UNESCO und der WHO) sowie zugehörigen Organisationen gebildet wurde. Diese Organisationen umfassen alle Sphären der ökonomischen und sozialen Aktivität. In [...]

Liberia
Die `Liberian Development Foundation´ (L.D.F.) ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die zum Ziel hat, Geld- und Materialspenden zur Unterstützung des Bildungswesens von Liberia zu sammeln.

Peru
Die Generaldirektion für alternative Basiserziehung (DIGEBA) ist ein technisch-pädagogisches, qualifiziertes Führungsorgan. Es elaboriert Normen, Richtlinien und schlägt Abkommen für die beste Entwicklung und Konstruktion der alternativen Basiserziehung vor. Außerdem leitet es den Konversationsprozess von Zentren und Bildungsprogrammen für Jugendliche und Erwachsene, [...]

Chile
Die Aufgabe der Korporation für Dysphasie in Chile: Yo puedo comunicarme (YPC) ist es, dysphasische Kinder und Jugendliche zu unterstützen, sodass sie effektiv einen Bildungsweg bestreiten und sich sozial inkludieren können.

Chile
Die staatlichen Universitäten von Chile haben sich in einem Konsortium organisiert, um eine Instanz zu schaffen, die Koordination, Kooperation und Komplementierung zwischen den Universitäten gewährleisten kann. Es werden Problemfelder der öffentlichen Politik identifiziert und analysiert, gemeinsame Programme akademischer, administrativer und ökonomischer Art werden [...]

Chile
UVirtual ist ein Netzwerk von Hochschulinstitutionen, das den integralen Gebrauch von Informations- und Kommunikationstechnologien fördert und die Aneignung von neuen Kenntnissen und Fertigkeiten in diesem Bereich unterstützt. Durch Innovation und Kenntnisse versucht UVirtual, die Entwicklung in den professionellen und technischen Kompetenzen mit dem effektiven Gebrauch von [...]

Chile
Die Gruppierung der Chilenischen Regionalen Universitäten (AUR) wurde 1996 gegründet und stellt eine Weiterführung der "Coordinación de Iniciativas de Universidades Regionales" dar. 2002 beschloss die AUR die Bildung des Netzwerkes Sinergi@ Regional, dessen Aufgabe es ist, die Kapazitäten und das Engagement von Bürgern, öffentlichen und privaten Organisationen und [...]

Chile
Das Programm Mecesup2 ist Teil der Bemühungen der chilenischen Regierung, den Übergang seiner aktuellen (Stand: Juni 2011) Ökonomie zu einer Ökonomie, der effiziente, professionelle Kenntnisse zugrunde liegen, zu unterstützen, indem es die Gleichheit und die Effizient seines tertiären Bildungssystems fördert. So sind die Aufgaben des Programmes darauf ausgerichtet, die [...]

Rumänien
Das Zentrum für Bildungsinnovation (TEHNE Romania) ist eine Organisation, deren Aufgabe es ist, Bildungsinitiativen durch Projekte und Programme zu fördern und zu unterstützen, welche in den Bereichen e-Learning, ICT und Bildung, Lehrplanentwicklung, demokratisch-bürgerliche Erziehung, Lebenslanges Lernen und Lehrerausbildung aktiv sind.

Rumänien
UNICEF kooperiert mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, um sicherzustellen, dass die fundamentalen Lernbedürfnisse und Potentiale der rumänischen Kinder befriedigt bzw. erfüllt sind, und um die Kapazitäten von Schulen und Autoritäten auszubauen, um den Kindern eine bestmögliche Unterstützung gewährleisten zu können, vor allem jenen, die aus [...]

Rumänien
eRomania Gateway (eRG) ist eine gemeinnützige Organistion, die die Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Rumänien unterstützt und fördert. Der Verbund, welchr im November 2001 gegründet wurde, ist eine offnene Partnerschaft zwischen dem öffentlichen Sektor (welcher von der rumänischen Regierung als einem Gründungsmitglied unter dem Namen der [...]

Kenia
KEP zielt darauf ab, sekundäre Schulbildung für Jugendliche in abgelegenen Teilen Kenias zu ermöglichen. Die studentische Organisation arbeitet direkt mit Schulen, um deren Möglichkeiten zur selbstgesteuerten Verbesserung zu gewährleisten. Dies wird erreicht durch einen regen Resourcenaustausch und der Anregung eines holistischen Ansatzes.

Dominikanische Republik
Educar ist ein Raum für virtuelle Lerngemeinschaften, der als Quelle für lokale Bildungsinhalte, Tools, Methodologie, Konsultationsmaterial, Hilfsquellen und für virtuelle lokale und regionale Gemeinschaften dient, welche Personen und Gruppen dabei unterstützen, durch Bildung selbstständig zu werden, einen unmittelbaren Einfluss auf ihre direkte Umgebung auszuüben und zu [...]

Dominikanische Republik
Die Koalition für eine würdige Erziehung ist ein Bemühen um eine Einheit von Organisationen und Aktivisten, die durch zivile und pazifistische Aktionen, die sich in einem guten Teil mit dem LEY GENERAL DE EDUCACION 66-97 erfüllen, erreichen wollen, dass 4% des PIB im nationalen Budget der Bildung zur Verfügung gestellt werden.

Dominikanische Republik
Wegen des starken Analphabetismus in verschiedenen Regionen der dominikanischen Republik wurde das dominikanische Bildungsradio (RED) gegründet. Es hat zum Ziel, Kindern und Erwachsenen aus Regionen, in denen eine hohe Analphabetismusrate herrscht und in die normale Bildung nur schwer gelangt, über Radio zu einer Basisbildung zu verhelfen.

Dominikanische Republik
Das Kulturzentrum Poveda ist Ansprechpartner im nationalen und internationalen Bereich der Lehrerbildung. Es fördert und begleitet den Ausbildungsprozess von Lehrern und Forschern im Bereich des sozio-edukativen Austausches. Das Zentrum strebt soziale Inklusion und Gleichheit durch eine kritische und demokratische Methodik an. Diese Methodik berücksichtigt sozio-edukative [...]

Dominikanische Republik
Die Asociación Dominicana de Profesores (ADP) ist der nationale Lehrerverband der dominikanischen Republik. Er fungiert als Repräsentations und Verteidigungskörper des dominikanischen Lehrpersonals. Außerdem treibt sie die Förderung der sozialen Bildung für alle voran. Die Homepage enthält, außer Aktualitäten, nur spärliche Informationen.

Dominikanische Republik
Educando - Das Dominikanische Bildungsportal ist eine Initiative, die die Entwicklung der dominikanischen digitalen Infrastruktur unterstützt; sie examiniert Ressourcen und Inhalte, welche für die Bildungsbevölkerung von Belang sind. Educando richtet sich an alle Akteure der nationalen Bildung; Schulen, Lehrer, Absolventen und Führungskräfte. Educandos Ziele sind es, die [...]

Internationales
Die Gruppe Frühkindliche Entwicklung (ECD) der World Bank ist teil der Kinder- und Jugendgruppe im Netzwerk für menschliche Entwicklung (HDN). Seine primäre Aufgabe ist es, das Personal der World Bank und die Klienten über die ECD-Programme zu informieren und die Qualität des Darlehens der World Bank für ECD zu fördern. Diesen Aufgaben wird nachgegangen, indem eine [...]

Deutschland; Internationales
Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) ist eine bundesweit und - als deutsche Sektion der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) - auch international tätige Fachorganisation der erzieherischen Hilfen, insbesondere im Bereich der Hilfen für Kinder und Jugendliche, die außerhalb der Herkunftsfamilie leben und aufwachsen. Die [...]

Ruanda
Die Generalaufsichtsbehörde für Bildung (IGE) wurde gegründet, um Bildungsstandards herauszuarbeiten und die Umsetzung dieser Standards für die Verbesserung von Bildungsqualität zu kontrollieren, damit es Ruandern ermöglicht wird, sich den Anforderungen des Weltmarktes zu stellen. Diese Verbesserung wird auf verschiedenen Ebenen gewährleistet (Kindergarten, primärer [...]

Ruanda
Foundation Ruandas Aufgabe ist es, finanzielle Mittel für den sekundären Bildungsweg von Kindern, die aus einer Vergewaltigung im Zuge des Genozids im Jahr 1994 hervorgegangen sind, anzubieten. Außerdem will die Organisation den Müttern dieser Kinder sowohl psychologische wie auch medizinische Unterstützung sowie Aktivitäten zur Schaffung eines Einkommens angedeihen [...]

Ruanda
Die Aufgabe von A Partner In Education (APIE) ist es, ungeachtet der Mittel oder des sozialen Hintergrundes andauernde Bildung für alle zu bieten, die Ziele des UN Millennium Developments zu verfolgen, vor allem das Erreichen der universalen Primarbildung bis 2015, die Alphabetisierung sowie Rechnen fördern und unterstützen, um eine praktische Lebensgrundlage zu schaffen, [...]

Uganda; Ruanda; Kenia
Das Missionswerk Frohe Botschaft (MFB e.V.) in Großalmerode ist eine christlich-humanitäre Hilfsorganisation, die seit 1962 in Ostafrika arbeitet. Schwerpunkte bilden verschiedene Kinder-Patenschaftsprogramme, die Förderung von Schulausbildung, Frauen-Selbsthilfe-Projekte, Ausbildungshilfe sowie Altenhilfe. Bereits seit 25 Jahren werden erfolgreich Kinderpatenschaften in [...]

Uganda; Kenia; Kongo; Bangladesch; Kambodscha; Thailand; Philippinen
CO-OPERAID ist ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger humanitärer Verein mit Sitz in Zürich. Gegründet wurde CO-OPERAID im Jahr 1981.CO-OPERAID und seine Spender/innen engagieren sich in Afrika und Asien vor allem für Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto «eine Chance für die Chancenlosen» werden Schulbildung und Berufsausbildung in [...]

Uganda
Der Nationalrat für Hochschulbildung (NCHE) ist eine statutarische Agentur, eine Kontrollinstanz für Qualität und Relevanz der Hochschulbildung, wie sie unter dem "Universities and Other Tertiary Institutions Act, 2001" definiert wurde, um Hochschulbildung zu regulieren und das Land bei der Etablierung von Hochschuleinrichtungen zu führen sowie sicherzustellen, dass [...]

Uganda
Education Uganda ist eine registrierte Wohlfahrtsorganisation mit Sitz in Hampshire, die 2006 gegründet wurde. Ihre Verwalter sind erfahrene Pädagogen, deren Hauptziel es ist, die Grundschulbildung in Uganda zu fördern. Dies geschieht mit dem Gebrauch von Kreidetafeln, die in Uganda als slates bekannt sind. Dabei werden bereits erfolgreich erprobte Lehr- und Lerntechniken [...]

Uganda
Die Aufgabe des Uganda-Bildungsprojektes ist es, Geldmittel, Materialien und Personal für die Bildung, Betreuung und Pflege für Waisen und shcutzbedürftige Kinder in Uganda aufzubringen. Zur Förderung dieser Aufgabe beanschlagt die UEP als karitative Organisation die geringstmöglichen administrativen Kosten, die gewährleisten, dass die Güter, Gelder und Services zu den [...]

Uganda
Das Bildungsdepartement vermittelt Wissen, Werte und Fertigkeiten für ein Leben im Sinne der anglikanischen Kirche. Sein Ziel ist es, die Kirche zur Bereitstellung von holistischen Bildungsservices zu befähigen. Das Bildungsdepartement steht 55 Vorschulen, 4,904 von der Kirche gespendeten Grundschulen, 460 Sekundarschulen, 50 Post-Primarschulen, darunter auch [...]

Uganda
Somero macht junge Menschen in Uganda stark durch Bildung. Aufgrund der Chancenungleichheit der Geschlechter liegt der Fokus von Somero auf der Förderung von Mädchen und jungen Frauen. Somero vergibt Bildungsstipendien an junge Uganderinnen, die mit besonderer Motivation ihren Traum von Bildung verfolgen wollen, diesen aber mangels Geld oder Rückhalt aus der Familie [...]

Uganda
SchoolNet Uganda wurde 1997 als Programm, unterstützt von World Links for Development (WorLD), derzeit World Links Organization (http://www.world-links.org), dem World Bank Institute - ICT für Bildungsprogramme und dem ugandischen Ministerium für Bildung und Sport, gestartet. SchoolNet Uganda ist ein iEARN (International Education and Research Network)-Zentrum. Als [...]

Vereinigte Staaten
Der Nationale Verbund von Landesvorständen für Migrantenbildung (NASDME)ist die professionelle Organisation für staatliche Funktionsträger, die mit administrativen Aufgaben, welche die Verwendung von Staatsfonds für den erfolgreichen Bildungsweg von Migrantenkindern betreffen, betraut sind. NASDME stellt seinen Mitgliedern aktuelle Informationen über Events und [...]

Vereinigte Staaten
ESCORT ist ein nationales Ressourcenzentrum, welches sich seit 1986 in der staatlichen Universität von New York in Oneonta. Es ist der Förderung von Bildungsgelegenheiten für alle Studenten verpflichtet und besitzt Fachkenntnis in der Unterstützung von hochmobilen und gefährdeten Menschen, besonders von Kindern von migrierenden Feldarbeitern, Englisch-Lernern, obdachlosen [...]

Uganda; Deutschland
Der Verein Tukolere Wamu e.V. ist sowohl in Uganda als auch in Deutschland tätig. In Uganda entwirft, unterstützt und realisiert er Projekte, die der Hilfe zur Selbsthilfe, der Förderung der Bildung und Erziehung, der Aus-, Fort- und Weiterbildung, der Verbesserung der Lebensumstände für bestimmte sozial schwache Zielgruppen, der Förderung bzw. dem Bewusstmachen des [...]

Uganda
Der ugandische Verbund privater Bildungseinrichtungen (UGAPRIVI) ist eine Dachorganisation für private Ausbildungsinstitutionen, der gebildet wurde, um die Qualität und das Image von privaten Bildungseinrichtungen zu verbessern und den Bildungssektor als ganzen zu stärken. Sein Hauptziel ist die Förderung der Kollaboration zwischen privaten Ausbildungsinstitutionen im [...]

Kamerun
Die Aufgaben von Goodness and Mercy Missions (GMM) sind die Unterstützung von benachteiligten Menschen in kamerunischen Gemeinden, die Zurverfügungstellung von Bildungsprogrammen für Jugendliche, welche es ihnen erlauben, erfolgreich in das Erwachsenenleben einzutreten, die Förderung der Gleichberechtigung für Frauen, die Zurverfügungstellung von [...]

Kamerun
Das Cameroon Education For All Network (CEFAN) ist ein Verbund von mehreren Organisationen der Zivilgesellschaft (Verbände, nicht-staatliche Organisationen, Syndikate), die im Bereich der Bildung in Kamerun arbeiten. Diese gemeinnützige, unpolitische Organisation wurde am 21. Oktober 2005 in Yaoundé gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, zur Realisierung von Bildung, [...]

Kamerun
Der Kamerunische Verband für den Schutz und die Bildung des Kindes (CAPEC) ist eine nicht-staatliche, gemeinnützige Organisation. Seit seiner Gründung im Jahr 2002 arbeitet die Organisation mit Kindern und Jugendlichen, Eltern, Regierungs- und Integovernmentalen Körpern für die Förderung des gemeinschaftlichen Wohlergehens. Sein Ziel ist es, die Bedürfnisse von Kindern, [...]

Kamerun; Deutschland
Hope Foundation (HF) ist eine kamerunische nicht-staatliche und gemeinnützige Organisation, die im Entwicklungsbereich tätig ist. Die Hope Foundation wurde im Jahr 2001 gegründet. Ihr vorderstes Ziel ist es, die Entwicklung der Volksgruppen zu fördern und die Armut in den ländlichen und bedürftigen Gegenden Kameruns zu mindern, und somit die Verbesserung des [...]

Kamerun
United Action for Children (UAC) ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Sitz in Buea in der Süd-West-Region Kameruns. UAC ist eine gemeinnützige, unpolitische Wohltätigkeitsorganisation, die sich der Entwicklung einer sozialen Gesellschaft für Kinder und Jugendliche widmet. Die Organisation wurde 1996 als Antwort auf die Probleme im Bereich der Bildung und [...]

Kamerun
Das Interuniversitäre Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnologien (CITI) hat es zur Aufgabe, Informations- und Kommunikationsmedien für den gesamten Hochschulsektor gleich nutzbar zu machen. Es verknüpft die öffentlichen Universitäten Kameruns. Dies äußert sich auch darin, dass das CITI an den Hochschulsektor angeglichene Produkte, Service und Expertise [...]

Kamerun
Das Cameroon Education Network (CAMEDNET) ist eine Organisation, die sich der Animierung von Bildungsinnovation durch kosteneffiziente Informations- und Kommunikationstechnologie verpflichtet hat, um die Armut Afrikas im Allgemeinen und Kameruns im Speziellen zu bekämpfen. CAMEDNET ist eine von Afrikas Ausbildungs- und Personalbeschaffungs-Beratungsdiensten in der [...]

Afrika
Das Ziel des NEPAD ICT-Programms ist es, die Entwicklung einer ICT-Infrastruktur und von ICT-Fertigkeiten in Afrika zu beschleunigen. Außerdem sieht es vor, die digitale Kluft in Afrika und zwischen Afrika und dem Rest der Welt zu überbrücken. Die e-Africa Commission wurde 2001 gegründet und 2002 als ICT-Thementeam von NEPAD anerkannt. Sie ist verantwortlich für [...]

Kamerun
Die Kamerunische Bildungs-Gesellschaft (CEC) ist eine anerkannte, gemeinnützige Organisation, die 1997 in Nashville, Tennessee gegründet wurde und deren Sitz sich jetzt in Buea, Kamerun befindet. Diese Organisation wurde als Fundraising-Organisation gegründet, um eine Kinderbücherei (Children`s Reading Corner Library), eine CRC-Krippe und -Primarschule (CRC.Rem) in Buea zu [...]

Neuseeland
Die nationale Vereinigung “New Zealand Association for Research in Education“(NZARE) richtet sich an Interessenten für den Bereich der Bildungsforschung, im Speziellen Einrichtungen aus dem tertiären Bildungsbereich, Schulen und Kindergärten sowie Regierungsbehörden und –einrichtungen mit einem klaren Bezug zum Bildungssektor. Die Mitgliedschaft setzt sich dabei [...]

Kamerun
Das Bildungssystem-Unterstützungsprogramm (PASE) wurde offiziell am 7. Dezember 2006 vom Generalsekretär des Ministerpräsidenten gestarted, der auch die Management-Organe des Projektes isntallierte. Die beteiligten Ministerien waren das Grundausbildungsministerium, das Ministerium für sekundäre Bildung und das Ministerium für Hochschulbildung. Die Aufgaben des Programmes [...]

Afrika
Die Aufgaben des Afrikanischen und Madagassischen Rates für Hochschulbildung (CAMES) sind es, die Verständigung und die Solidarität zwischen den Mitgliederstaaten zu fördern, eine permanente kulturelle und wissenschaftliche Kooperation zwischen den Mitgliederstaaten einzurichten, alle universitären und Forschungsdokumente sammeln und verteilen; Statistiken, [...]

Algerien
Die Regionalkonferenz des Zentrums (CRC) Algeriens umfasst 45 Hochschuleinrichtungen, davon 13 Universitäten, 4 universitäre Zentren, 15 staatliche Hochschulen, 2 Ecoles normales supérieures, 2 Vorschulen, 7 Forschungszentren und 2 Forschungsstellen. Die CRC agiert als Admnistrator und Verknüpfungsstelle dieser Institutionen und hat es zur Aufgabe, am Dialog über die [...]

Ägypten; Irak; Jordanien; Kuwait; Libanon; Marokko; Oman; Saudi-Arabien; Tunesien; Jemen; Vereinigte Arabische Emirate; Mittlerer Osten; Nordafrika
AMIDEAST ist eine führende, gemeinnützige amerikanische Organisation, die 1951 gegründet wurde und die sich der internationalen Bildung, Ausbildung und Entwicklung im Mittleren Osten und Nordafrika verschrieben hat. In ihren frühen Jahren fokussierte AMIDEAST sich auf U.S.-Studien von Studenten in der MENA-Region und auf die Durchführung von amerikanischen Stipendien und [...]

Marokko
Die Strategie von USAID für Bildungsprogramme reflektiert Nischen für die Jugendhilfe und basiert auf einem zweiteiligen Ansatz. Der erste Teil befasst sich damit, Jugendliche in der Schule durch Förderung der Bildungsqualität und -relevanz der mittleren Schuljahre zu unterstützen, sodass Abschlüsse erlangt werden und die Anzahl von vorzeitigen Schulabgängern verringt [...]

Marokko
Das marokkanische Bildungs- und Ressourcennetzwerk (MEARN) ist eine marokkanische, gemeinnützige Organisation, die von marokkanischen Erziehern für die Emanzipation aller marokkanischen Kinder und Jugendlichen gegründet wurde. Durch das Zurverfügungstellen von qualitativer Bildung, Informationen und Wissen für eine kompetente Transformation des marokkanischen [...]

Marokko
Das Komitee für die Einschulung von Mädchen aus ländlichen Regionen (CSSF) ist eine gemeinnützige Organisation, die 1998 gegründet wurde. Der Verband arbeitet auf nationaler Ebene für die Förderung der vollständigen Einschulung in alle Bildungsbereiche von Mädchen, die aus ländlichen Regionen stammen. Das CSSF unterstützt und initiiert Aktionen, die quantitative und [...]

Marokko
Das nationale Zentrum für Bildungsinnovationen und Experimentieren (CNIPE) hat folgende Ziele: *Technologische Kooperationsprogramme mit Unternehmen fördern und entwickeln * Promotions-, Entwicklungs- und Erhaltungsprogramme betreffs didaktischer Mittel fördern * Unterrichts- und Ausbildungsprogramme und -methoden analysieren * Die pädagogische Recherche und Dokumentation [...]

Marokko
Azekka France-Maroc ist ein Verband der Entwicklungshilfe, dessen Ziel es ist, eine Kollaboration in den Bereichen Bildung, Wissenszugang, rurale Entwicklung, Umweltentwicklung und Gesundheit zu organisieren. Auf der Homepage erhält man Informationen zu aktuellen Projekten, Neuigkeiten und über Marokko im Allgemeinen.

Marokko
AMDH bemüht sich um die Wahrung der Menschenwürde, die Einhaltung der Menschenrechte in ihrer Universalität und Globalität sowie um ihren Schutz, ihre Verteidigung und ihre Förderung. Insbesondere verfolgt AMDH folgende Ziele: - Die Menschenrechte bekannt machen, verbreiten und lehren - Auf die Ratifizierung aller internationaler Menschenrechtsabkommen durch den [...]

Österreich
Das Institut für Kinderphilosophie, dessen Träger die Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie ist, existiert seit 1985. Es fördert Bildung und Weiterbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, berät pädagogische Einrichtungen, erstellt Projektbeschreibungen, entwickelt und empfiehlt Seminar- und Arbeitsunterlagen und dient als philosophische [...]

Spanien
Die Spanische Pädagogikgesellschaft (SEP) ist eine gemeinnützige wissenschaftliche und professionelle Organisation, die allen offen steht, die sich für Bildung und für eine Verbesserung derselben interessieren. Mit der Gründung seiner Zeitschrift `Bordón` und die Organisation von Kursen und Seminaren handelte es sich darum, ein gewisses Ambiente der pädagogischen [...]

Niederlande
Die Vereniging voor Onderwijs Research (VOR) ist die offizielle professionelle Vereinigung für Bildungsforschung in den Niederlanden und hat auch niederländisch sprechende Mitglieder aus Belgien. Ihr Ziel ist es, die Stimme für Bildungsforschung und Bildungsforscher in den Niederlanden zu sein, sich um die Interessen seiner Mitglieder, der Profession und der Menschen dieser [...]

Europa; Belgien
Der Europäische Verband für Bildungsgesetz und -politik (ELA) ist ein unabhängiger Verband mit Hauptsitz in Antwerpen. Seine Infrastruktur wird von der Universität Antwerpen bereitgestellt. Das Ziel von ELA ist es, den Fortschritt in Bildungsrechten anzutreiben mit dem Postulat, dessen gesetzliche Verankerung zu fördern und zu verbessern. Des Weiteren besteht die [...]

Europa
Die Mitgliedschaft der Europäischen Mathematik-Gesellschaft (EMS) besteht aus allen mathematischen Gesellschaten Europas und ungefähr 2000 individuellen Teilnehmern, die über ihre nationalen Gesellschaften eingetreten sind. Die Aufgabe der Gesellschaft ist es, die Entwicklung aller Aspekte der Mathematik in den europäischen Ländern zu fördern. Zudem werden Forschung und [...]

Marokko
Nur sehr wenige Mädchen aus ruralen Gebieten Marokkos erhalten die Möglichkeit, ihre Bildung über die Grundschule hinaus fortzuführen. Um diesen Misstand zu lösen, baut und unterstützt Education For All, eine marokkanische NGO, Pensionen für Mädchen, um es diesen zu erlauben, ihre Bildung fortzusetzen. Die Homepage informiert über derzeitige und abgeschlossene [...]

Marokko; Vereinigte Staaten
Die Website des Fulbright - International Educational Exchange Program enthält Informationen für Marokkaner, die in den Vereinigten Staaten bzw. für Amerikaner, die in Marokko ein Auslandsstudium absolvieren wollen. Es finden sich Auflistungen zu diesbezüglichen Programmen sowie von Kontaktpersonen in beiden Ländern.

Marokko; Jordanien; Jemen; Ägypten
EFE`s Aufgabe ist es, die junge Menschen im Mittleren Osten und in Nordafrika zu unterstützen, indem sie ihnen die Möglichkeit geben, sich ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Ihr Ziel ist es, Jugendlichen, deren Perspektiven eingeschränkt sind - entweder von sozio-ökonomischen Nachteilen oder von inadäquater Bildung - innovative Berufsausbildung zu ermöglichen, [...]

Marokko
EFE-Maroc ist eine allgemeinnützige Stiftung (NGO), deren Ziel es ist, Partnerschaften zwischen öffentlichen und privaten Sektoren zu entwickeln, um die Ausbildung-Arbeit-Programme umzusetzen, die die Kompetenzen der Jugendlichen steigern und auch auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Unternehmen eingehen.

Togo
Diese Website stellt die Aktivitäten vor, welche die PNUD in Togo realisiert, sowie die Ziele, die sie anstrebt. Darüber hinaus finden sich überblicksartige Informationen über Togo und Publikationen zu bildungs- und entwicklungsförderungsverwandten Themen.

Internationales
Auf dieser Website präsentiert IREX seine internationalen Aktivitäten, was Bildungsprogramme in "Basic Education Development", "Higher Education Development", International Education" und "Research Support" betrifft.

Europa
Das europäische Institut für Bildung und Sozialpolitik ist eine gemeinnützige Organisation mit 34-jähriger Erfahrung in der Analyse von Bildungs- und Ausbildungspolitik in Europa und in den Partnerländern der EU. Das Institut wurde 1975 von der Europäischen Kulturstiftung gegründet, um einen Bedarf der Europäischen Kommission zu erfüllen, indem sie zur Entwicklung von [...]

Vereinigtes Königreich
CEM ist eine gemeinnützige Organisation und Teil der Durham-Universität in Nordost-England. Sie stellt Bildungsmonitoring-Systeme sowie computeradaptive Bewertungstests zur Verfügung, die in Schulen zum Einsatz kommen. Außerdem ist das CEM eine Bildungsforschungseinheit, welche eine Datenbank wartet und Veröffentlichungen zum Thema Bildungsforschung anbieten.

Europa
Das „European Network for Education and Training e.V.“, kurz EUNET, ist ein Netzwerk für europäische Bildungseinrichtungen. Das Netzwerk führt Nicht-Regierungs-Organisationen, die Jugendliche und Erwachsene über Europa informieren, bilden oder anderweitig den Europagedanken verbreiten zusammen. EUNET hat das Ziel, den Erfahrungsaustausch zu intensivieren, die [...]

Europa
EUMEDIS steht für euro-mediterrane Informationsgesellschaft. Diese von der Europäischen Kommission im Jahr 2000 ergriffene Initiative schließt im Sektor 5 regionale Bildungs- und Ausbildungsprojekte, insbesondere den Ausbau des Fernunterrichts ein. Es geht dabei im Kern um die Kooperation im Bereich Informationsgesellschaft. Teilnehmer an den Pilotprojekten sind [...]

Europa
Das 1953 gegründete Netzwerk für das System von von der UNESCO unterstützten Schulen oder "Schools associated by the UNESCO" ist ein globales Netzwerk, das mehr als 9000 Bildungsinstitutionen aus 180 Ländern vereint. Die Mitgliederinstitutionen (Vorschulen, Elementarschulen, Institutionen der Sekundarbildung, Berufsbildungsinstitutionen) arbeiten für internationales [...]

Algerien; Zypern; Israel; Ägypten; Jordanien; Libanon; Malta; Marokko; Syrien; Tunesien; Türkei; Palästinensische Autonomiegebiete
EUMEDCONNECT zielt darauf ab, die Reichweite mediterraner Forschungsnetzwerke zu vergrößern, höhere Level von Forschungszusammenarbeit zu fördern und die Internetentwicklungsrate regional zu beschleunigen. Das Projekt war ein Hauptteil des EUMEDIS-Programms (EUro-MEDiterranean Information Society) der Europäischen Kommission, um die Ziele der Informationsgesellschaft [...]

England; Europa
DANTE (Delivery of Advanced Network Technology to Europe) wurde 1993 in Cambridge gegründet. Es ist eine allgemeinnützige Kapitalgesellschaft. DANTE\'s Ziel ist es, paneuropäische Forschungsnetzwerke zu planen, aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Das Netzwerk wurde von einer Gruppe von nationalen Forschungs- und Bildungsnetzwerken (NRENs) gegründet.

Europa
Das GÉANT-Netzwerk ist eine paneuropäische Kommunikationsinfrastruktur, die Europas Forschungs- und Bildungsgemeinschaft dient. Es wird von NRENs und dem EC gefördert und befindet sich derzeit (Stand: Januar 2011) in der dritten Generation. Zudem unternimmt das Projekt andere zugehörige Entwicklungsaktivitäten. Das Hauptziel von GÉANT ist es, der Gesellschaft Werte und [...]

Bulgarien
Der Znanieverband in Sofia ist eine gemeinnützige Organisation, die 1990 gegründet wurde und die in den Bereichen Bildung und Ausbildung arbeitet. Znanie ist ein Verband von Lehrern, Dozenten, Tutoren und verschiedenen Spezialisten. Die Organisation strebt nach Möglichkeiten der Verbesserung für außerschulische Bildung und lebenslange Qualifizierung für jede Person, [...]

Norwegen
Norwegische Offene Universitäten (NOU) ist eine nationale, politische Initiative mit den Zielen, norwegischen Universitäten und Hochschulen den Zugang zu Hochschulbildung zu öffnen, die Hochschulinstitute selbst für ein besseres Verständnis der Bedürfnisse der Gesellschaft und des Arbeitslebens vorzubereiten und Hochschulen flexiblere Lehr- und Lernmethoden zu [...]

Lettland
Der lettische Erwachsenenbildungsverband (LAEA) ist eine nicht-staatliche, gemeinnützige Organisation, die lettische Erwachsenenbildungsanbieter, sowohl Personen als auch Organisationen, vereint. LAEA wurde am 14. Dezember 1993 mit der Unterstützung des lettischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft und dem Institut für internationale Kooperation des deutschen [...]

Niederlande
die niederländische Vereinigung von Hochschulen der angewandten Wissenschaften (HBO-raad) vereinigt alle 39 staatlich finanzierten Universitäten der angewandten Wissenschaften. Zusammen haben sie mehr als 38.000 Angestellte und über 400.000 Studenten. Die HBO-raad will die soziale Position der Universitäten der angewandten Wissenschaften stärken - für diesen Zweck [...]

Schottland
Universities Scotland repräsentiert und fördert Schottlands Hochschulbildungssektor und agiert unter diesem Banner. Durch diese Arbeit versucht es, diesem Sektor dabei zu helfen, seinen essentiellen Beitrag zu den ökonomischen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen on Schottland zu leisten und dadurch auch Schottlands internationalen Ruf zu verbessern. Unter der Rubrik [...]

Europa
eQNet ist ein dreijähriges multilaterales Comenius-Netzwerk, das unter dem LLL-Programm der europäischen Kommission gegründet wurde. Das Projekt wird vom European Schoolnet koordiniert und involviert 9 Bildungsministerien oder -agenturen. Es startete im Septmeber 2009. Hauptziel des Projektes ist es, die Qualität von Bildungsressourcen im "Lernmittelaustausch für [...]

Belgien
Die Föderation der frankophonen Studenten (FEF) ist die größte Organisation, die Studentendelegationen der französischen Gemeinschaft in Belgien zusammenschließt. Sie repräsentiert derzeit nahezu hunderttausend Studenten aus mehr als dreißig Hochschuleinrichtungen der französischen Gemeinschaft. Die Föderation setzt es sich zum Ziel, die Studenten auf dem Niveau der [...]

Kroatien
CARNet wurde 1991 vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie gegründet. CARNets Mission ist das Bereitstellen von Infrastruktur, Wissen und den nötigen Ressourcen für Personen und Organisationen, die dazu beitragen, den Bildungsstandard Kroatiens zu erhöhen. CARNets Aktivitäten schließen die Entwicklung und die Wartung des nationalen akademischen Netzwerksystems [...]

Moldau, Republik
Pro Didactica ist eine 1998 gegründete NGO, die ihre Mission darin sieht, die Prinzipien einer offenen Gesellschaft zu fördern sowie Individuen und Organisationen, die an lebenslangem Lernen interessiert sind. Hierfür bietet das Zentrum Informationen, Training, Consulting und andere, auf lebenslanges Lernen zielende Dienstleistungen an.

Cote d'Ivoire
Die Agefop ist eine ivorische Vermittlungsbehörde im Bereich der Berufsförderung und -ausbildung. Ihr Ziel ist es, Menschen ohne schulische Ausbildung, mit Behinderung oder in Arbeitslosigkeit Mittel und Wege für eine berufliche Zukunft zur Verfügung zu stellen, sei es durch Weiterbildung oder Umschulung. Auf ihrer Website informiert die Agefop dementsprechend über [...]

Europa
Die Datenbank beinhaltet eine Vielzahl von bilateralen und multilateralen Verträgen und Abkommen aus den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen [inklusiv "Education, Training, Youth"] der Europäischen Union. Die Verträge stehen als Volltexte zur Verfügung.

Griechenland
Im Rahmen der Wissensbasis Insight zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien an Schulen stellt der Länderbericht für Griechenland das strategische Ziel vor, Informations- und Kommunikationstechnologien für die schulische Bildung nutzbar zu machen. Im Fokus stehen dabei die Vernetzung, der Zugang zu digitalen Bibliotheken und Ressourcen, die Entwicklung [...]

Schottland; Vereinigtes Königreich
Der Scottish Funding Council (SFC) ist für die Verteilung finanzieller Mittel an die Hochschulen und Colleges in Schottland zuständig, er publiziert hierzu Broschüren und Statistiken.

Irland
Internetportal des Ministeriums mit Informationen zur Kinder- und Familienpolitik, Sozialgesetzgebung und Bildungsprogrammen für Sozialhilfe-Klienten.

Vereinigtes Königreich
Mit der Auflösung des Learning and Skills Council am 31. März 2010 wurden seine Aufgaben zwischen der neu gegründeten Skills Funding Agency, der neu gegründeten Young People´s Learning Agency und den lokalen Behörden aufgeteilt. Die Skills Funding Agency finanziert und reguliert den Erwachsenenbildungs- und Ausbildungssektor. Sie soll dabei helfen, die Bedürfnisse von [...]

Internationales
Die UNESCO wurde 1946 als Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation gegründet. Ihr Ziel ist, durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern auf den Gebieten der Bildung, Wissenschaft und Kultur...zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen (Art.I der UNESCO-Verfassung). Sie ist ein weltweites Forum [...]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte