Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Jugend testet

Einsendeschluss: 31.01.2018

https://www.test.de/jugendtestet/Externer Link

Welche Tiefkühlfritten sind wirklich knusprig? Welche Foto-App hat die beste Auswahl an Filtern? Und welche Kopfhörer erleiden so schnell keinen Kabelbruch? Fragen wie diesen können Jugendliche beim Wettbewerb „Jugend testet“ auf den Grund gehen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro und Reisen nach Berlin. Ob einzeln, mit Freunden oder mit der ganzen Klasse – jeder, der zwischen 12 und 19 Jahre alt ist, kann mitmachen. Und was kann man testen? Es ist alles möglich, so lange es in eine der beiden Wettbewerbskategorien Produkt- oder Dienstleistungstest passt: Fotoservices, Bio-Limo, Haarspray oder Musikplattformen im Internet – die Teilnehmer entscheiden. Was man dafür braucht? Eine spannende Testidee, genaue Beobachtung und eine nachvollziehbare Dokumentation. Die Teilnehmer führen ihren Test komplett eigenständig durch. Ein Tipp: Erfahrungsgemäß ist die Konkurrenz in der Kategorie Dienstleistungstests weniger groß als bei den Produkttests. Anmeldeschluß ist der 30.11.2017

mehr/weniger

Stiftung Warentest
LĂĽtzowplatz 11-13
10785 Berlin
info@jugend-testet.de

Schlagwörter

Dienstleistung, Experiment, Konsument, Konsumerziehung, Produktbewertung, Stiftung Warentest, Test, Warentest, Jugend testet,

Einsendeschluss 31.01.2018
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Stiftung Warentest
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat D
thematischer Bereich Naturwissenschaften; Gesellschaft; Wirtschaft
Adressaten Schüler; Jugendliche
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)