Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sprachenvielfalt von Anfang an 'Wie Mehrsprachigkeit in Kitas und Grundschulen funktioniert'

15.11.2017, 09:00 Uhr - 15.11.2017, 16:00 Uhr

Sparkassenveranstaltungszentrum
Faluner Weg 6
24109 Kiel
sekretariat@bruecke.org

https://www.bruecke.org/de/events/195376.htmExterner Link

Die Immersion (das „Sprachbad“) gilt als weltweit erfolgreichstes Verfahren, um eine Sprache zu erlernen. Seit der Gründung des Vereins FMKS / Frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen im Jahr 2000 hat sich die Zahl der zweisprachigen (bilingualen) und mehrsprachigen Kitas und  Grundschulen mehr als verdreifacht. Fremdsprachen gewinnen durch die Globalisierung einen immer größeren Stellenwert.
Immersion kommt der Art und Weise nahe, wie ein Mensch auch seine Muttersprache lernt. Immersionslernen überfordert nicht, weil die Sprache nicht zum Thema gemacht wird und Grammatik und Vokabeln nicht im Vordergrund stehen. Es wird weder von Erziehern/‐innen noch von Lehrern/‐innen sprachlich korrigiert. Sie unterstützen alles, was sie sagen, durch Gesten und Zeigen. Dadurch ist der Spracherwerb frei von Druck.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bilingualismus, Fremdsprache, Grundschule, Immersion, Kindertagesstätte, Mehrsprachigkeit, Frühe Bildung, Frühe Mehrsprachigkeit,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Brücke Rendsburg‐Eckernförde e.V
Verein für Frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen (fmks)
E-Mail des Kontakts sekretariat@bruecke.org
Beginn der Veranstaltung 15.11.2017, 09:00
Ende der Veranstaltung 15.11.2017, 16:00
Veranstaltungsstätte Sparkassenveranstaltungszentrum
Land der Bundesrepublik Deutschland Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule
Aufgenommen am 20.09.2017
Zuletzt geändert am 20.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)