Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

ZWM-Jahrestagung: State of the Art 2017 - Wissenschaft und Management ¬Ė ziemlich beste Freunde?

15.11.2017, 10:00 Uhr - 16.11.2017, 16:00 Uhr

TU Darmstadt
Darmstadt
martin@zwm-speyer.de

https://www.stifterverband.org/veranstaltungen/2017_11_15_wissenschaft_und_management_ziemlich_beste_freundeExterner Link

In welchem Verh√§ltnis stehen Organisationslogik und Managementmodell? Stellen hochgradig dezentral aufgebaute Organisationen besondere Anforderungen an Leitungshandeln ¬Ė und an die formelle wie informelle Koordination von Interessen und Akteuren sowie die Wahl der Steuerungsinstrumente (Governance)? Welche Auswirkungen hat der Modus der Rahmensetzung durch die √∂ffentliche Hand auf Strategiebildungs- und Steuerungsprozesse? Fordert in Einrichtungen, deren Mission es ist, Erkenntnis zu bef√∂rdern, Serendipity ¬Ė "the discovery through chance by a theoretically prepared mind of valid findings which were not sought for" (Merton) ¬Ė einen besonderen Platz in Modell und Praxis? Welche Rolle spielt die Spannbreite der Missionen, Kulturen sowie Aufbau- und Ablauforganisationen, die zwischen einem Helmholtz-Zentrum und einer "Volluniversit√§t" liegt, f√ľr Modellbildung und Managementpraxis? Schlie√ülich: Besteht zwischen Organisationserfolg und Managementmodell eine wechselseitige Beziehung? Diesen Fragen ist die Jahrestagung des Zentrums f√ľr Wissenschaftsmanagement (ZWM) 2017 auf der Spur.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Forschungsinstitut, Hochschulsystem, Finanzwirtschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Management, Forscher,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Zentrum f√ľr Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM)Speyer
Kontaktadresse Ansprechpartner: Dr. Thorsten Mundi und Sabine Martin , Tel: 06232 654-378
E-Mail des Kontakts martin@zwm-speyer.de
Beginn der Veranstaltung 15.11.2017, 10:00
Ende der Veranstaltung 16.11.2017, 16:00
Veranstaltungsstätte TU Darmstadt
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 10.08.2017
Zuletzt geändert am 10.08.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)