Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

OEB 2017 – 23. globale, branchenübergreifende Konferenz für technologiegestützte Aus- und Weiterbildung

06.12.2017 - 08.12.2017

Hotel InterContinental Berlin
Budapester Str. 2
10787 Berlin
info@oeb.global

https://oeb.global/Externer Link

Die OEB ist die global führende Konferenz, wenn es um digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung geht. Jedes Jahr kommen auf der internationalen Veranstaltung über 2.200 Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Politik zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich digitales Lernen auszutauschen und neue Ideen sowie Konzepte voranzubringen. Das Thema der diesjährigen OEB lautet ‚Learning Uncertainty‘ (Ungewissheit lernen). Wir leben in einer zunehmend ungewissen Welt, die geprägt ist von tiefgreifenden Veränderungen. Was bedeutet das für die Bildung und Weiterbildung von heute? Wie sollte der Bildungssektor sich anpassen, um der Herausforderung einer so ungewissen Zukunft gerecht zu werden? Wie kann digitales Lernen Arbeitgeber und Arbeitnehmer dabei unterstützen, den schnellen und andauernden Wandel zu meistern? Diese Fragen werden im Zentrum der Diskussionen im Dezember stehen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ausbildung, Weiterbildung, Wandel, Bildung, Bildungspolitik, Digitalisierung, digitales Lernen,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter ICWE GmbH Leibnizstrasse 32 10625 Berlin, Germany
E-Mail des Kontakts info@oeb.global
Beginn der Veranstaltung 06.12.2017, 00:00
Ende der Veranstaltung 08.12.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Hotel InterContinental Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufsschule; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 08.06.2017
Zuletzt geändert am 08.06.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)