Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Parents@Work – Echte Flexibilisierung dank Digitalisierung?! – Warum es an der Zeit ist, Arbeit komplett neu zu denken anstatt Schönheitspflege zu betreiben

25.04.2017, 17:00 Uhr - 25.04.2017, 19:00 Uhr

Im Zollhafen 22
Im Zollhafen 22
50678 Köln
Donald.Hemker@uni-koeln.de

http://zfl.uni-koeln.de/diggi-site-events.html#c55272Externer Link

Wie können wir Arbeit durch Digitalisierung und Dank z.B. der zunehmenden Flexibilisierung und Individualisierung so gestalten, dass Talente über alle Lebensphasen hinweg "beschäftigungsfähig" bleiben? Was können Unternehmen tun, um die immensen ungenutzten Potenziale, die in Zeiten des Fachkräftemangels oft direkt vor ihrer Nase (oder auf dem Spielplatz) sitzen, zu erkennen und zu nutzen? Wie können wir "Arbeit" so neu und anders denken, dass eine echte Flexibilität für all die gegeben ist, die (dauerhaft oder temporär) kein immer noch häufig dominierendes klassisches "Normalarbeitsverhältnis" annehmen können und/oder wollen?

mehr/weniger
Schlagwörter

Digitalisierung, Lehrerbildung, ZfL, Uni Köln, New Work, Arbeiten 4.0, Themenjahr, Diggi-Site-Event, LehrerInnenbildung, Köln,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Zentrum für LehrerInnen der Universität zu Köln
Kontaktadresse Zentrum für LehrerInnenbildung, Albertus-Magus-Platz, 50923 Köln
E-mail des Kontakts Donald.Hemker@uni-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 25.04.2017, 17:00
Ende der Veranstaltung 25.04.2017, 19:00
Veranstaltungsstätte Im Zollhafen 22
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen
Aufgenommen am 06.04.2017
Zuletzt geändert am 06.04.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)