Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wissen in der Transnationalisierung - Zur Ubiquität und Krise der Übersetzung

12.10.2017 - 14.10.2017

Universität Trier
Trier
info@trans-wissen.de

http://www.trans-wissen.de/aktivitaeten/tagungen/Externer Link

The aim of this transdisciplinary conference is to spark discussion between sociology, pedagogy and literary studies, revealing not only the many layers of this crisis within the translation of knowledge in the context of transnationalisation, but also its various perspectives.

This conference will involve several panels and is intended to centre in on the topic of "Transnationalisation and Knowledge". Potential speakers are invited to submit proposals on four sets of topics (Call for Paper in Deutsch; Call for Paper in Englisch):
· Translating knowledge in, through and between transnational organisations
· Knowledge construction strategies
· The crisis of globalization narratives: cosmopolitanism, diversity, human rights and democracy
· Translation,resistance,empowerment: border-crossing as a risky, conflictual and oppressive business
[Zusammenfassung: Angaben des Autors der Webseite]

mehr/weniger
Schlagwörter

Vernetzung, Interdependenz, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Wissen, Wissenstransfer, Übersetzung, Organisation, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Krise, Menschenrechte, Demokratie, Transnationalität, Transnationale Bildung, Transnationale Organisationen, Grenzüberschreitung, Wissenskonstruktion, Diversity, Transdisziplinarität,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Netzwerk Trans|Wissen
E-Mail des Kontakts info@trans-wissen.de
Beginn der Veranstaltung 12.10.2017, 00:00
Ende der Veranstaltung 14.10.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Universität Trier
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 28.03.2017
Zuletzt geändert am 03.04.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)