Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik 2017 – Teilhabe durchintrotz Sozialpädagogik

18.05.2017, 14:00 Uhr - 20.05.2017, 13:00 Uhr

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Jahrestagung2017@uni-vechta.de

https://www.uni-vechta.de/soziale-arbeit/arbeitsbereich-sozialpaedagogische-familienwissenschaften/jahrestagung-2017/Externer Link

Bei den Jahrestagungen der Kommission im zweijährigen Turnus geht es um die Unterstützung einer wissenschaftlichen und disziplinpolitischen Auseinandersetzung mit Sozialpädagogik. Die Auseinandersetzung um Teilhabe durch/in/trotz Sozialpädagogik gewinnt aktuell erkennbar an Einfluss. Dies verdeutlicht den Bedarf an wissenschaftlicher und disziplinpolitischer Beschäftigung mit diesem Thema im Rahmen der Jahrestagung. Seit der Diskussion des Bundesteilhabegesetzes und seitdem sich parallel dazu die Realisierung einer inklusiven Neugestaltung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes abzuzeichnen beginnt, kommt dem Begriff der Teilhabe eine besondere Bedeutung für die sozialpädagogische Theorie-, Konzept-, Organisations- und Professionalisierungsdiskussion zu. Gleichzeitig hat der Gedanke der Teilhabe eine lange historische Bedeutung für die Sozialpädagogik. Das gilt zumal, wenn man im Blick behält, mit welchen gedanklich angrenzenden Terminologien – etwa Beteiligung und Partizipation – sich der Teilhabebegriff verknüpfen lässt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sozialpädagogik, Wissenschaftsdisziplin, Theorie, Konzept, Organisation, Professionalisierung, Diskussion, Teilhabe,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse Prof. Dr. Kim-Patrick Sabla, Tel.: 04441/15-724
E-mail des Kontakts Jahrestagung2017@uni-vechta.de
Beginn der Veranstaltung 18.05.2017, 14:00
Ende der Veranstaltung 20.05.2017, 13:00
Veranstaltungsstätte Universität Vechta
Staat Deutschland
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sonderschule/Förderschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 09.03.2017
Zuletzt geändert am 20.03.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)