Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bundesweiter Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit 2016

26.09.2016 - 28.09.2016

Technische Universität Dortmund
Dortmund
info@fachkongress-jugendarbeit.de

http://www.fachkongress-jugendarbeit.de/Externer Link

Nach 2002 ist dies der zweite bundesweite Kongress, auf dem hauptberufliche und freiwillige Mitarbeiter(innen), Studierende und Wissenschaftler(innen) sowie Vertreter(innen) der Institutionen und Organisationen und auch der Politik und Verwaltung gemeinsam über Gegenwart und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit nachdenken und diskutieren.
In Vorträgen, Streitgesprächen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Projektpräsentationen sollen sowohl die Praxis der Kinder- und Jugendarbeit als auch fachtheoretische Debatten ihren Raum finden.

Themen werden unter anderem sein: Lebensphase Jugend; Entgrenzung der Kinder- und Jugendarbeit; Freiwilliges Engagement und Hauptberuflichkeit; Digitalisierung; Diversität und Inklusion; Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Jugendarbeit, Offene Jugendarbeit, Offene Kinderarbeit, Ehrenamtliche Arbeit, Professionalisierung, Digitalisierung, Inklusion, Vielfalt, Migrationshintergrund, Jugend, Kinder- und Jugendarbeit,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/ TU Dortmund
Kontaktadresse Tel. 0231 755-6585
E-mail des Kontakts info@fachkongress-jugendarbeit.de
Beginn der Veranstaltung 26.09.2016, 00:00
Ende der Veranstaltung 28.09.2016, 00:00
Veranstaltungsstätte Technische Universität Dortmund
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 21.03.2016
Zuletzt geändert am 12.09.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)