Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Jugendhilfe trifft Sozialhilfe. Steuerung von Fällen der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

29.09.2016, 14:00 Uhr - 30.09.2016, 14:00 Uhr

Bildungszentrum Erkner e.V.
Seestraße 39
15537 Erkner
ernstberger@deutscher-verein.de

https://www.deutscher-verein.de/de/fachveranstaltungen-akademie-2016-jugendhilfe-trifft-sozialhilfe-steuerung-von-faellen-der-eingliederungshilfe-nach-35a-sgb-viii-fuer-seelisch-behinderte-kinder-und-jugendliche-1870,661,1000.htmlExterner Link

Die Steuerung von Fällen der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII stellt Jugendämter vor große Herausforderungen. Einerseits gibt es häufig Ähnlichkeiten zur Fallsteuerung der Hilfe zur Erziehung, andererseits handelt es sich aber deutlich um Eingliederungshilfe, für die auch Grundsätze der Sozialhilfe gelten. Jugendhilfe trifft sozusagen auf Sozialhilfe. Die Fallsteuerung der Eingliederungshilfe basiert auf wesentlichen Elementen: Die Bedarfserhebung und damit die konkrete Feststellung der Teilhabebeeinträchtigungen durch den Jugendhilfeträger, die die Grundlagen für die weitere Hilfegestaltung darstellen. Anmeldung bis: 29.07.2016

mehr/weniger
Schlagwörter

Sozialhilfe, Jugendamt, Eingliederungshilfe,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Kontaktadresse Mark Ernstberger Tel: +49 30 62980 606
E-Mail des Kontakts ernstberger@deutscher-verein.de
Beginn der Veranstaltung 29.09.2016, 14:00
Ende der Veranstaltung 30.09.2016, 14:00
Veranstaltungsstätte Bildungszentrum Erkner e.V.
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 10.02.2016
Zuletzt geändert am 10.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)