Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Jugendhilfe trifft Schule und arbeitet eng mit ihr zusammen – Beispiele einer gelungenen Zusammenarbeit aus Darmstadt und Buxtehude

15.09.2016, 14:00 Uhr - 16.09.2016, 14:30 Uhr

pentahotel Berlin, Köpenick
Grünauer Straße 1
12557 Berlin
prums@deutscher-verein.de

https://www.deutscher-verein.de/de/fachveranstaltungen-akademie-2016-jugendhilfe-trifft-schule-und-arbeitet-eng-mit-ihr-zusammen-beispiele-einer-gelungenen-zusammenarbeit-aus-darmstadt-und-buxtehude-1870,664,1000.htmlExterner Link

Die Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Nicht zuletzt durch die Schaffung von Ganztagsangeboten hat sich die Landschaft der außerschulischen Jugendbildung (als informelle und non-formale Bildung) verändert. Auch die erzieherischen Unterstützungsangebote der Kinder- und Jugendhilfe sind zu einer Neupositionierung im Verhältnis zu Familie und Schule aufgerufen. Angebote der Schulsozialarbeit arbeiten mit den Sozialen Diensten der Jugendämter eng zusammen oder sind mit/in sozialräumlichen Angeboten vernetzt bzw. eingebunden. Die Übergänge von der Kindertagesstätte zur Grundschule und von der Schule in Ausbildung/Beruf stellen Meilensteine in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen dar. Im Fokus der Akademietagung stehen unterschiedliche Konzepte mit Blick auf die Strukturierung des Feldes, der Kooperation der Akteure und das Übergangsmanagement von Kindertagesstätte zur Grundschule.

mehr/weniger
Schlagwörter

Jugendhilfe, Schule, Jugendamt, Schulsozialarbeit, Kindertagesstätte,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V
Kontaktadresse Petra Prumps Tel: +49 30 62980 419
E-mail des Kontakts prums@deutscher-verein.de
Beginn der Veranstaltung 15.09.2016, 14:00
Ende der Veranstaltung 16.09.2016, 14:30
Veranstaltungsstätte pentahotel Berlin, Köpenick
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 10.02.2016
Zuletzt geändert am 10.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)