DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

7. BilRess- Netzwerkkonferenz Bildung:Ressourcen: Garten:Landschaft

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: 7. BilRess- Netzwerkkonferenz Bildung:Ressourcen: Garten:Landschaft
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: http://www.bilress.de/
Veranstalter: IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH und Faktor 10 – Institut für nachhaltiges Wirtschaften gGmbH
Kontaktadresse: Schopenhauerstraße 26, 14129 Berlin
E-mail des Kontakts: a.wilhelm@izt.de
Beginn der Veranstaltung: 14.09.2017, 09:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: 14.09.2017, 18:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Internationale Gartenausstellung – IGA, Besucherzentrum
Straße: Blumberger Damm 44,
Postleitzahl: 12683
Ort: Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland: Berlin
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Sekundarstufe II
Berufsschule
Berufliche Bildung
Hochschule
Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Wissenschaft/Bildungsforschung
Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten: Lehrer/-innen
Ausbilder/-innen
Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Weiterbildungsinteressierte
Journalisten/Journalistinnen
Kurzbeschreibung: Private und öffentliche Gärten und Landschaften sind charakteristisch für unsere Art des Wohnens und Lebens in Deutschland. Gärten und Landschaften sind keine Naturflächen, sie sind von uns Menschen gestaltete Umwelt, die einhergeht mit einem oftmals großen Einsatz natürlicher Ressourcen. Zuerst mag man bei der Gestaltung an biotische Ressourcen denken, doch werden für die Garten- und Landschaftsgestaltung abiotische Rohstoffe in vielfältiger Form genutzt: Mineralische Rohstoffe wie Schotter und Split als Weggrundlage, Betonsteine für das Pflaster, Natursteine für Abtreppungen, Beton und Mörtel für Gartenmauern, Edelkiese oder Steinbruch für kleine und große Gabionen sowie dekorative Steine aus der ganzen Welt zur Gartengestaltung oder für Wasseranlagen. Kalk, Phosphor- und Eisendünger ermöglichen prächtige Pflanzanlagen selbst auf kargen märkischen Sandböden. Wichtige biotische Ressourcen, die zum Einsatz kommen, sind die Bepflanzung an sich, pflanzliche Düngemittel, aber auch stofflich genutzte Rohstoffe wie einfaches Kiefern- oder witterungsfestes Tropenholz. Rohstoffe werden zugleich vielfältig für Erstellung und Betrieb der Infrastruktur wie z. B. Bewässerung, Beleuchtung, Ruhemöglichkeiten und Spielplatzgeräte benötigt. Der Verbindung von Ressourcenbildung, Gärten und Landschaft wird sich die 7. BilRess-Netzwerkkonferenz widmen.
Schlagwörter: BilRess, Bildung Ressourcenschonung Ressourceneffizienz
Ressourcenmanagement
Ressourcenorientiertes Lernen
Netzwerk
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 01.08.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen