DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Qualitätssicherung in Anerkennung und Anrechnung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Qualitätssicherung in Anerkennung und Anrechnung
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: https://www.hrk-nexus.de/aktuelles/termine/qualitaetssicherung-in-anerke nnung-und-anrechnung/
Veranstalter: Eine Veranstaltung des Projekts nexus i n Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden
Kontaktadresse: Ansprecpartner: David Zach Tel: 0228 887211 107
E-mail des Kontakts: zach@hrk.de
Beginn der Veranstaltung: 18.09.2017, 13:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: 19.09.2017, 12:30 Uhr
Veranstaltungsstätte: Technische Universität Dresden Gebäude ABS 59
Straße: August-Bebel-Str. 20
Postleitzahl: 01219
Ort: Dresden
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Allgemeinbildung
Berufliche Bildung
Hochschule
Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Lehrer/-innen
Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Weiterbildungsinteressierte
Kurzbeschreibung: Die Tagung wird sich am ersten Tag zunächst der Frage widmen, was Qualitätssicherung im Kontext von Anerkennung und Anrechnung bedeutet und welche Konsequenzen sich für die Um setzung in der Praxis ergeben. Fragen zur Anerkennung hochschulischer Kompetenzen sollen in zwei Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene separat bearbeitet werden. Zwei weitere Workshops beschäftigen sich mit der Qualitätssicherung in individuellen u nd pauschalen Anrechnungsverfahren.
Schlagwörter: Hochschule
Kompetenz
Anerkennung
Anrechnung
Qualitätssicherung
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 06.07.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen