DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Abschlusskonferenz der Projekte Social Augmented Learning und Social Virtual Learning

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Abschlusskonferenz der Projekte Social Augmented Learning und Social Virtual Learning
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: http://www.social-augmented-learning.de/social-virtual-learning-startsei te/abschlusskonferenz/
Veranstalter: Thomas Hagenhofer, Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien
Kontaktadresse: Wilhelmshöher Allee 260 34131 Kassel Telefon: +49 (0) 561 510 52 - 0
E-mail des Kontakts: hagenhofer@zfamedien.de
Beginn der Veranstaltung: 21.06.2017, 10:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 21.06.2017, 17:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Bergische Universität Wuppertal Gästehaus der Universität am Campus Freudenberg
Straße: Rainer-Gruenter-Str. 21
Postleitzahl: 42119
Ort: Wuppertal
Land der Bundesrepublik Deutschland: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Berufsschule
Berufliche Bildung
Adressaten: Lehrer/-innen
Ausbilder/-innen
Lehrerbildner/-innen
Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Erwachsenenbildner/-innen
Weiterbildungsinteressierte
Journalisten/Journalistinnen
Kurzbeschreibung: Diese kostenfreie Veranstaltung vermittelt einen Überblick über das nutzbare Potenzial von AR und VR in der Bildung anhand von Praxisbeispielen. Die Projektergebnisse von SAL und SVL werden vorgestellt und durch weitere Exponate ergänzt. Zudem werden Transfermöglichkeiten in andere Branchen aufgezeigt.
Schlagwörter: Virtuelle Realität
Lernen
E-Learning
Berufsausbildung
Digitale Medien
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 18.05.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen