DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Drinnen oder Draußen?! Ein Seminar zu Vielfalt und Unterdrückung in Geschichte und Gegenwart

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Drinnen oder Draußen?! Ein Seminar zu Vielfalt und Unterdrückung in Geschichte und Gegenwart
Art der Veranstaltung: Arbeitsgruppe / Seminar
URL der Veranstaltung: http://www.ejbweimar.de/de/veranstaltungen/detail/drinnen-oder-draussen- ein-seminar-zu-vielfalt-und-unterdrueckung-in-geschichte-und-gegenwart/2 017/jugendliche/+/+/
Veranstalter: Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW), Jugendbildungsstätte Kaubstraße (Berlin)
Kontaktadresse: Christian-Friedrich Lohe (Bildungsreferent Gesellschaftspolitische Bildung), EJBW, Jenaer Straße 2/4, 99425 Weimar
E-mail des Kontakts: lohe@ejbweimar.de
Beginn der Veranstaltung: 31.07.2017, 13:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 04.08.2017, 14:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Stiftung „Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar“ (EJBW)
Straße: Jenaer Straße 2/4
Postleitzahl: 99425
Ort: Weimar
Land der Bundesrepublik Deutschland: Thüringen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Jugendbildung
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Schüler/-innen
Studierende
Auszubildende
Kurzbeschreibung: Was heißt Vielfalt und wie gehe ich damit um? Was/Wer ist Deutsch? Was heißt Mehrheit & Minderheit? Welche Rolle spielte Vielfalt in der Geschichte? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Um sie zu beantworten, werden verschiedene Biographien untersucht und auch Exkursionen in die nähere Umgebung unternommen. Am Lernort Weimar mit seiner wechselvollen Geschichte fällt der Fokus zum einen auf den Umgang mit Erinnerung und deren Rolle für die Jugendlichen heute. Zum anderen geht es grundlegend um die Anerkennung von Vielfalt als zentralen Bestandteil einer demokratischen Gesellschaft. Um dies erfahrbar zu machen, spielen besonders Methoden aus dem Betzavta-Ansatz eine zentrale Rolle. Das Angebot richtet sich an: Freiwillige im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) sowie im Bundesfreiwilligendienst (BFD) aus unterschiedlichen Bereichen, Jugendliche unter 27 Jahren, die an keinem Freiwilligendienst teilnehmen Anmeldeschluss: 26.Juni 2017
Schlagwörter: Vielfalt
Minderheit
Mehrheit
Unterdrückung
Demokratie
Erinnerung
Geschichte (Histor)
Gegenwart
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 03.05.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen