DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

10. Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: 10. Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: http://www.pse.rub.de/bundeskongress2017/
Veranstalter: Professional School of Education Geschäftsstelle Gebäude SH 1/165 Universitätsstr. 150 D-44801 Bochum
E-mail des Kontakts: pse@rub.de
Beginn der Veranstaltung: 23.03.2017, 09:15 Uhr
Ende der Veranstaltung: 24.03.2017, 12:30 Uhr
Veranstaltungsstätte: Ruhr Universität Bochum, Gebäude SH 1/165
Straße: Universitätsstr. 150
Postleitzahl: 44801
Ort: Bochum
Land der Bundesrepublik Deutschland: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Primarstufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Hochschule
Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten: Lehrer/-innen
Lehrerbildner/-innen
Kurzbeschreibung: Fragen nach Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung haben – bei allen Unsicherheiten über die Begriffe an sich – in nahezu allen Arbeitsfeldern der Zentren für Lehrerbildung bzw. der Professional Schools of Education eine enorme Bedeutung. Zu nennen sind hier insbesondere die Arbeitsfelder Forschungs-/ Nachwuchsförderung, Akkreditierung/Umsetzung von Standards, Studiengangsentwicklung/-koordination und Praxisphasen. Diese Arbeitsfelder halten vielfältige Anforderungen an die Arbeit der ZfL/PSE bereit, die sich systematisch in dem Handlungskreislauf ‚plan-do-check-act‘ (PDCA-Zyklus) verorten lassen. Es geht demnach um die Planung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung (plan), um deren Erprobung und die dazugehörige Evaluation sowie deren Auswertung (do und check) und letztlich um die nachhaltige Implementation (act). Hierbei gibt es je nach Standort unterschiedliche Zugänge, strukturelle Bedingungen und Entwicklungsstände. Auf dem 10. ZfL-Bundeskongress am 23./24. März 2017 an der Ruhr-Universität Bochum sollen die Handlungsmöglichkeiten und -grenzen der ZfL/PSE in diesem Kontext aufgezeigt und kritisch hinterfragt werden, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die je ihre eigenen Perspektiven und Erfahrungen haben, Reflexionsmöglichkeiten und praktische Anregungen für die eigene Arbeit ‚vor Ort‘ zu bieten, sei es bei der Planung, der Erprobung, der Überprüfung und/oder der Implementierung von Maßnahmen der Qualitätsentwicklung in einem der genannten Arbeitsfelder und darüber hinaus.
Schlagwörter: Qualitätssicherung
Qualitätsentwicklung
Lehrerbildung
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 16.03.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen