DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik 2017 – Teilhabe durchintrotz Sozialpädagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik 2017 – Teilhabe durchintrotz Sozialpädagogik
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: https://www.uni-vechta.de/soziale-arbeit/arbeitsbereich-sozialpaedagogis che-familienwissenschaften/jahrestagung-2017/
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse: Prof. Dr. Kim-Patrick Sabla, Tel.: 04441/15-724
E-mail des Kontakts: Jahrestagung2017@uni-vechta.de
Beginn der Veranstaltung: 18.05.2017, 14:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 20.05.2017, 13:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Universität Vechta
Straße: Driverstraße 22
Postleitzahl: 49377
Ort: Vechta
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Allgemeinbildung
Kindertageseinrichtungen
Vorschule
Primarstufe
Sonderschule/Förderschule
Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Lehrer/-innen
Lehrerbildner/-innen
Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Kurzbeschreibung: Bei den Jahrestagungen der Kommission im zweijährigen Turnus geht es um die Unterstützung einer wissenschaftlichen und disziplinpolitischen Auseinandersetzung mit Sozialpädagogik. Die Auseinandersetzung um Teilhabe durch/in/trotz Sozialpädagogik gewinnt aktuell erkennbar an Einfluss. Dies verdeutlicht den Bedarf an wissenschaftlicher und disziplinpolitischer Beschäftigung mit diesem Thema im Rahmen der Jahrestagung. Seit der Diskussion des Bundesteilhabegesetzes und seitdem sich parallel dazu die Realisierung einer inklusiven Neugestaltung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes abzuzeichnen beginnt, kommt dem Begriff der Teilhabe eine besondere Bedeutung für die sozialpädagogische Theorie-, Konzept-, Organisations- und Professionalisierungsdiskussion zu. Gleichzeitig hat der Gedanke der Teilhabe eine lange historische Bedeutung für die Sozialpädagogik. Das gilt zumal, wenn man im Blick behält, mit welchen gedanklich angrenzenden Terminologien – etwa Beteiligung und Partizipation – sich der Teilhabebegriff verknüpfen lässt.
Schlagwörter: Teilhabe
Sozialpädagogik
Wissenschaftsdisziplin
Theorie
Konzept
Organisation
Professionalisierung
Diskussion
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 20.03.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen