DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Bewegung schafft Begegnung - Bewegung, Spiel und Sport mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Bewegung schafft Begegnung - Bewegung, Spiel und Sport mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: https://www.nifbe.de/das-institut/veranstaltungen?view=item&id=612:sport -mit-gefluechteten-kindern-und-jugendlichen&catid=0
Veranstalter: Universität Osnabrück, Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften
Kontaktadresse: Tel.: 0541-9696405
E-mail des Kontakts: info@bewegtekindheit.de
Beginn der Veranstaltung: 27.03.2017, 09:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: 27.03.2017, 17:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Schloss der Universität Osnabrück
Straße: Neuer Graben 29
Postleitzahl: 49074
Ort: Osnabrück
Land der Bundesrepublik Deutschland: Niedersachsen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Kindertageseinrichtungen
Vorschule
Primarstufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten: Lehrer/-innen
Frühpädagogische Fachkräfte
Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Kurzbeschreibung: Dabei sein ist einfach - im Sport jedenfalls! Bewegung, Spiel und Sport machen es möglich, dass Kinder und Jugendliche sich zunächst auch ohne Worte begegnen und im gemeinsamen Tun zueinander finden. Bewegung, Spiel und Sport stellen universelle Phänomene dar, die Sprach- und Kulturgrenzen überbrücken und gemeinschafts-stiftende Potenziale enthalten. Gleichzeitig werden an ihnen alltägliche Differenzen deutlich. Für die Gestaltung von Sport- und Bewegungsangeboten stellen sich konkrete Fragen: Inwiefern können Bewegung, Spiel und Sport Kindern und Jugendlichen das Ankommen und Orientieren in einer unbekannten räumlich-sozialen Umgebung erleichtern? Wie gelingt es mit Bewegungsräumen auch Begegnungsräume zu schaffen? Inwiefern können dabei Gemeinsamkeiten betont und Unterschiede berücksichtigt werden? Wie können über Bewegung Sprachanlässe geschaffen und die sprachlichen Kompetenzen aller Kinder individuell unterstützt werden? Für Fachkräfte in der Praxis sind fachliches Wissen, aber auch Sensibilität im Umgang mit Heterogenität und auch Fremdheit von Bedeutung. Die Vorträge und Workshops der Fachtagung bieten hier vielfältige Zugänge. Darüber hinaus sollen konkrete Bewegungsangebote selber erfahren und dahingehend reflektiert werden, wie sie für die eigene Praxis in Kindergärten, Schulen, Vereinen und in informellen Gruppen genutzt werden können.

Anmeldeschluss: 28.02.2017
Schlagwörter: Osnabrück
Kind
Jugendlicher
Flüchtling
Sport
Spiel
Bewegung (Motorische)
Heterogenität
Begegnung
Integration
Sprachförderung
Fachtagung
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 02.02.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen