DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Qualifizierungsreihe ´Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen´

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Qualifizierungsreihe ´Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen´
Art der Veranstaltung: Fortbildung
URL der Veranstaltung: http://www.bpb.de/veranstaltungen/netzwerke/verstaerker/202750/qualifizi erungsreihe
Veranstalter: Netzwerk Verstärker der Bundeszentrale für politische Bildung
Kontaktadresse: Verstärker – Netzwerk aktivierende Bildungsarbeit, Ansprechpartnerin: Julia Pfinder, Kapuzinerstr. 20, Studio im Innenhof, 80337 München; Tel.: (0 89) 97395369
E-mail des Kontakts: verstaerker@juliapfinder.de
Beginn der Veranstaltung: 16.03.2017
Ende der Veranstaltung: 11.11.2017
Veranstaltungsstätte: Die einzelnen Module dieser Qualifizierungsreihe finden an verschiedenen Veranstaltungsorten und –stätten statt. Genauere Informationen hierzu finden Sie unter der oben angegebenen URL.
Ort: Bundesweit an verschiedenen Orten
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Jugendbildung
Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten: Lehrer/-innen
Frühpädagogische Fachkräfte
Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Kurzbeschreibung: Auch 2017 bietet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb die Qualifizierung "Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen" an. Die Qualifizierungsreihe des Netzwerks Verstärker der bpb umfasst fünf Module, die im Laufe eines Jahres an verschiedenen Orten in Deutschland über jeweils drei bis vier Tage angeboten werden. Die Qualifizierung richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die im Rahmen ihrer pädagogischen und politischen (Bildungs-)Arbeit gezielt jene Jugendlichen und jungen Erwachsenen ansprechen wollen, die aufgrund ihrer Lebenswelten, Freizeitgewohnheiten, Themeninteressen und ihrem Mediennutzungsverhalten mit klassischen Angeboten der politischen Bildung nicht oder nur schwer zu erreichen sind. Dazu werden in der Qualifizierung wissenschaftliche Erkenntnisse, praxisrelevante Methoden und politisch-bildnerische Ansätze vermittelt bzw. erarbeitet, um speziell schwer erreichbare Jugendliche in Partizipationsprozesse zu involvieren. Der Teilnahmebeitrag beträgt 550 Euro (inkl. Kosten für Übernachtung im Doppelzimmer und Verpflegung während der Veranstaltungen). Anmeldeschluss ist der 08.Februar 2017. Ihre Teilnahme wird bis zum 15.Februar 2017 bestätigt. Erst nach erhaltener Zusage ist die Teilnahme verbindlich.
Schlagwörter: Benachteiligtenförderung
Benachteiligter Jugendlicher
Bildungschance
Politische Bildung
Qualifizierung
Fortbildung
Veranstaltungsreihe
Jugendarbeit
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 19.01.2017

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen