DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Filme lesen lernen – Filmanalyse im Unterricht

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Filme lesen lernen – Filmanalyse im Unterricht
Art der Veranstaltung: Fortbildung
URL der Veranstaltung: http://www.schulkinowochen.nrw.de/fortbildung
Veranstalter: Eine gemeinsame Veranstaltung von VISION KINO und der Bundeszentrale für politische Bildung im Rahmen der SchulKinoWochen, in Kooperation mit FILM+SCHULE NRW und dem Euregionalen Medienzentrum der Stadt und Städteregion Aachen.
E-mail des Kontakts: presse.schulkinowochen@lwl.org
Beginn der Veranstaltung: 17.01.2017, 09:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 17.01.2017, 17:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Euregionales Medienzentrum Aachen
Straße: Blücherplatz 43
Postleitzahl: 52068
Ort: Aachen
Land der Bundesrepublik Deutschland: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Primarstufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Adressaten: Lehrer/-innen
Kurzbeschreibung: Film, Fernsehen, Internet sind die Leitmedien der Schülerinnen und Schüler. Ihr Rollenverhalten, ihre Weltwahrnehmung, aber auch ihre Literaturrezeption werden durch die audiovisuellen Medien stark beeinflusst. Doch obwohl der Umgang mit Film und Fernsehen im Unterricht in allen Bundesländern obligatorisch ist, mangelt es in der Lehrerausbildung nach wie vor an Angeboten, die sich mit der Film- und Fernsehanalyse oder der Medienwirkung beschäftigen. Lehrerinnen und Lehrer stehen also vor dem Dilemma, „Filmbildung“ in ihren Unterricht einbinden zu müssen, ohne darin geschult worden zu sein. Im Rahmen der SchulKinoWochen Nordrhein-Westfalen werden in einer eintägigen Fortbildung auf leicht verständliche und nachvollziehbare Weise die grundlegenden Aspekte der Filmsprache und die Einsatzmöglichkeiten von Film im Unterricht vorgestellt. Ziel der Fortbildung ist, den Umgang mit den audiovisuellen Medien im Unterricht zu fördern, für die vielfältigen Ausdrucksmittel filmischen Erzählens zu sensibilisieren und den Transfer des Erlernten auch auf andere als die in der Fortbildung behandelten Filme zu ermöglichen.
Schlagwörter: Film
Filmarbeit
Filmdidaktik
Filmsprache
Lehrerfortbildung
Filmbildung
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 21.12.2016

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen