DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Tagung "Sprache im Fachunterricht"

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Tagung "Sprache im Fachunterricht"
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: https://www.profjl.uni-jena.de/Veranstaltungen/25__26_11_2016+_+Tagung+_ Sprache+im+Fachunterricht_-p-675.html
Veranstalter: Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung Projekt ProfJL - Sprache im Fachunterricht
Kontaktadresse: Ansprechpartnerin Luise Knoblich Telefon 03641 9 44315
E-mail des Kontakts: tagung-sprache-im-fach@uni-jena.de
Beginn der Veranstaltung: 25.11.2016, 09:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 26.11.2016, 16:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Friedrich-Schiller-Universität Jena Ort: Rosensäle
Straße: Fürstengraben 27
Postleitzahl: 07743
Ort: Jena
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Allgemeinbildung
Berufsschule
Berufliche Bildung
Hochschule
Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Wissenschaft/Bildungsforschung
Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten: Allgemeine Öffentlichkeit
Lehrer/-innen
Studierende
Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Lehrerbildner/-innen
Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Kurzbeschreibung: Am 25. und 26. November 2016 veranstaltet das Projekt „Sprache im Fachunterricht“ eine internationale Tagung zu Sprache in allen Schulfächern. Die Tagung findet im Rahmen von ProfJL „Professionalisierung von Anfang an im Jenaer Modell der Lehrerbildung“ statt und wird von Prof. Dr. Bernt Ahrenholz vom Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien geleitet. Zur Teilnahme laden wir Kolleginnen und Kollegen aller beteiligten wissenschaftlichen Disziplinen herzlich ein. Lehrerhandeln ist wesentlich auch sprachliches Handeln. Die Bedeutung lexikalischer, struktureller, diskursiver und textueller sprachlicher Mittel in Bezug auf Formen der schulischen Wissensvermittlung und -aneignung ist in den letzten Jahren in der wissenschaftlichen Diskussion vielfach als „Register Bildungssprache“ diskutiert worden. Empirische Beschreibungen, wie diagnostische Verfahren, Fragen der rezeptiven und produktiven Kompetenzen auf Seiten der Schülerinnen und Schüler sowie auf Formen der Sprachbildung bezogene Kompetenzen bei den Lehrerinnen und Lehrern sind derzeit Gegenstand vielfacher wissenschaftlicher und praxisbezogener Projekte.
Schlagwörter: Fachwissenschaft
Fachdidaktik
Lehrerbildung
Lehrer
Student
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 08.08.2016

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen