DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Von Mythen zu Erkenntnissen? Gegenwart und Zukunft empirischer Forschung zur Kulturellen Bildung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Von Mythen zu Erkenntnissen? Gegenwart und Zukunft empirischer Forschung zur Kulturellen Bildung
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
URL der Veranstaltung: http://www.forschung-kulturelle-bildung.de/tagungen/105-7-netzwerktagung -2016
Veranstalter: Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung und Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V
Kontaktadresse: Jörn G. Steinmann, Tel: 05331/808-443
E-mail des Kontakts: joern.steinmann@bundesakademie.de
Beginn der Veranstaltung: 25.10.2016, 09:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 27.10.2016, 13:15 Uhr
Veranstaltungsstätte: Landesmusikakademie Niedersachsen, Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Ort: Wolfenbüttel
Land der Bundesrepublik Deutschland: Niedersachsen
Staat: Deutschland
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Kindertageseinrichtungen
Vorschule
Primarstufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Jugendbildung
Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten: Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Kurzbeschreibung: Kulturelle Bildung ist bundesweit seit mehr als 10 Jahren in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Sie soll dazu beitragen, das Bildungssystem gerechter und ganzheitlicher zu machen, sie soll soziale und kognitive Kompetenzen erweitern und für die kulturelle Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen sorgen. Sie soll Ganztagsschulen bereichern, integrative Wirkung entfalten, für ein Kulturpublikum von morgen sorgen und eine kulturelle Schulentwicklung befördern. Was aber lässt sich von diesen Wirkungsbehauptungen und Wirkungserwartungen auch tatsächlich empirisch belegen? Und: Welches Verständnis von „Kultur“ und „Bildung“ verbirgt sich hinter den jeweils formulierten Erwartungen? Es sollen der empirische Forschungsstand sowie vielversprechende Methoden in den Blick genommen werden, aber auch die theoretischen Verortungen von Forschungsprojekten und das Verhältnis von Theorie und Praxis diskutiert werden.
Schlagwörter: Kulturelle Bildung
Empirische Forschung
Wirksamkeit
Forschungsstand
Forschungsmethode
Theorie-Praxis-Beziehung
Forschungsprojekt
Internationaler Vergleich
Schule
Frühpädagogik
Bildungsprozess
Jugendarbeit
Deutschland
Sonstige Angaben:
Datensatz aktualisiert am: 26.07.2016

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen